| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

WM-Scouts der ANGELL Akademie Freiburg weisen Gästen den Weg rund um die Sehenswürdigkeiten der WM und der Stadt

Die Idee kam von der örtlichen Tourismusförderung Freiburg Wirtschaft, Touristik und Messe GmbH (FWTM): 20 junge (Fach-)Leute arbeiten während der Fußball-WM-Wochen als mobile Touristeninformation. Mit im Gepäck auf den mit Kunstrasen verkleideten Fahrrädern: Flyer mit den Orten der Live-Übertragungen, Spielstättenverzeichnis, Stadtpläne und Veranstaltungskalender. „Die ausländischen Gäste sind sehr angetan“, erzählt Julia Hein, die im weißen Overall, der mit den Fahnen der WM-Teilnehmer bestickt ist, zusammen mit drei Kolleginnen in der Fußgängerzone unterwegs ist. Die Vier lassen sich an der ANGELL Akademie Freiburg zu Internationalen Touristikassistenten ausbilden und schnuppern in den vier WM-Wochen Praxisluft.Das auffällige Outfit von Mensch und Fahrrad erregt Aufmerksamkeit. Alt und Jung spielen gerne mit dem Tipp-Kicker, der auf dem Gepäckträger montiert ist und fragen nach Spielstätten und Spielständen. In vier Gruppen haben die 20 Studierenden der ANGELL Akademie Freiburg das Projekt weitgehend selbst organisiert. Vom ausgefallenen Transportmittel über die witzigen Outfits bis hin zu Sponsoren und PR in eigener Sache war Eigeninitiative gefragt. Dazu wurden die angehenden Tourismus-Profis für ihren mobilen Touristenservice von der FWTM geschult, lernten die Antworten zu den häufigsten Fragen, machten Stadtführungen mit und kümmerten sich darum, was im Notfall zu tun ist.
Projekte wie dieses sind typisch für die praxisorientierte Ausbildung an der ANGELL Akademie Freiburg, die eine der erfahrensten Ausbildungsstätten für Tourismus und Event in Deutschland ist und im Verbund mit der ANGELL Business School auch Bachelor- und Master-Studiengänge anbietet.
Die Praxiserfahrung schätzen auch die Absolventen: „Als WM-Scout zu arbeiten ist auf jeden Fall eine gute Erfahrung wenn man eine Tourismus-Ausbildung macht“, so Julia Hein. „Wir haben einfach den direkten Kontakt mit ‚Kunden’ und bekommen mit, wie man am besten mit den Gästen umgeht und zu einem angenehmen Urlaub beiträgt.“

» www.angell-akademie-freiburg.de

29.06.2006


Iris Woltemate
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
ANGELL Akademie Freiburg
ANGELL Business School Freiburg
Montessori Zentrum ANGELL Freiburg e.V.

Telefon | 0761 / 70 329 63
Fax | 0761 / 70 329 46
E-Mail | » i.woltemate@angell.de
Internet | » www.angell.de | » www.absf.de | » www.angell-akademie-freiburg.de


zurück
nach oben

','
',$content); ?>