| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

-- ASL-Team Mücke Motorsport News 114-2007 vom 21. Dezember --
SPORTWAGEN/EHRUNGEN/SAISON
Viele Ehrungen für Stefan Mücke als Geschenke auf dem Gabentisch – Berliner Sechster auf der Rangliste der britischen Zeitschrift „Autosport“ – „Saison 2007 war einfach toll“

Berlin (rol) Über eine reichliche Bescherung kann sich Stefan Mücke in diesem Jahr freuen. Auf dem weihnachtlichen Gabentisch liegen zahlreiche Geschenke in Form von Auszeichnungen und Ehrungen, die dem Berliner auf Grund seiner tollen Leistungen als Newcomer in der internationalen Sportwagenszene zuteil wurden. Eine der wichtigsten Auszeichnungen dürfte der 6. Platz sein, den er als Neueinsteiger in die Le Mans Series (LMS) von den Experten der renommierten britischen Zeitschrift „Autosport“ unter den Fahrern des Jahres 2007 zugesprochen bekam. „Das hat international einen hohen Stellenwert. Darüber freue ich mich sehr“, betonte der 26-Jährige, der die Feiertage im trauten Kreis der Familie verbringt.
Die kleine Ruhepause hat sich der erfolgreichste Berliner Motorsportler dieses Jahres auch verdient, hatte er auch nach seinem letzten Rennen Ende Oktober bis Mitte Dezember noch ein volles Programm neben der Rennstrecke zu absolvieren. So wurde er vom hauptstädtischen Motorsportverein Scuderia Avus zum fünften Mal mit dem Herbert-Schultze-Gedächtnispokal geehrt, mit dem seit 1970 an den Scuderia-Avus-Mitbegründer und mehrfachen deutschen Rennsportmeister Herbert Schultze erinnert wird. Einen Ehrenpokal erhielt Stefan Mücke auch beim traditionellen Saisonfinale des ADAC Berlin-Brandenburg. In Prag wurde er als Dritter der tschechischen Langstreckenmeisterschaft (AMG-Mercedes C-Klasse 2004) geehrt, gleich im Anschluss daran standen für ihn am Stand der DEKRA auf der Motorshow in Essen Interviewrunden und Autogrammstunden auf dem Programm.
Stefan Mücke war in der abgelaufenen Saison in 24 Rennen in fünf verschiedenen Autos am Start und stand dabei 13-mal auf dem Podest – sieben Siege, viermal Zweiter und zweimal Dritter. Zu den Highlights gehörten in der FIA GT Championship im Lamborghini Murciélago R-GT des sächsischen Teams ALL-INKL.COM Racing der Sieg im chinesischen Zhuhai (der erste Lamborghini-Sieg überhaupt in der FIA GT) und der 5. Platz in der LMP1-Klasse im Lola Judd B07/17 des tschechischen Teams Charouz Racing System beim legendären 24-Stunden-Rennen von Le Mans, wo Stefan Mücke auch als bester Rookie geehrt wurde. Neben dem 2. Platz in der LMS mit dem Lola Judd in Valencia sorgte der Berliner in einem weiteren offen Sportwagen-Prototypen auch in der American Le Mans Series (ALMS) für Furore. Im Zytek 07S wurde er beim Petit-Le-Mans-Rennen in Road Atlanta in den USA Dritter in der LMP2-Klasse.
„Die Saison 2007 war einfach genial. Dass ich bei meinem Einstieg in ein neues Metier gleich so erfolgreich sein kann, davon hatte ich im Vorfeld nicht mal geträumt“, schwärmt der ehemalige DTM-Pilot vom Team Mücke Motorsport aus Berlin-Altglienicke, der für den Rennstall seines Vaters Peter weiterhin als Berater zur Verfügung steht. „Dieses Rennsportjahr hat mir riesigen Spaß gemacht und ich habe viele neue Erfahrungen gesammelt, wobei das 24-Stunden-Rennen von Le Mans sowie die Rennen in den USA besonders nachhaltige Eindrücke hinterlassen haben“, sagt Stefan Mücke, der auch 2008 Le Mans als großes Ziel sieht. „Ich möchte mich im Sportwagen-Bereich weiter etablieren. Wo und was ich genau fahren werde, steht noch nicht fest. Ich habe einige Angebote, die ich jetzt sondiere.“

Weitere Infos und Fotos unter: » www.stefan-muecke.de und » www.muecke-motorsport.de

Aussender

Roland Hanke
ASL-Team Mücke Motorsport Presse
Mobiltelefon:..... +49-(0)171-476 1181
Fax:.................... +49-(0)30-929 1069
E-Mail:............... Roland-Hanke-Berlin@t-online.de
Aktuelle Fotos: Jens Galkow / Imagesworld.net
Telefon:.............. +49 3546 220530
Fax:.................... +49 3546 220529
Mobiltelefon:..... +49 172 2067143
E-Mail:............... media@jegasoft.de
Internet:............. » www.imagesworld.net


zurück
nach oben

','
',$content); ?>