| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

Bambini Lauf und schöne Strecken locken die ganze Familie zum Weidatal Marathon
Am 17. September findet die dritte Auflage des Weidatal Marathon für Nordic Walker, Läufer, Walker und Wanderer im Thüringer Vogtland bei Zeulenroda statt und die Organisatoren vom TV Weißendorf haben sich auch in diesem Jahr eine Menge Neues einfallen lassen, um am kommenden Sonntag viele Neugierige auf das Vereinsgelände zu locken. Neben den fast schon traditionellen Strecken über die Marathon- und Halbmarathondistanz bietet der Verein in diesem Jahr auch Bewerbe über 11km und 32km sowie eine Schnupperstrecke mit 6km Länge bei gewohnt erstklassiger Verpflegung auf der Strecke und im Ziel an.
Besonderes Highlight in diesem Jahr sind jedoch der Bambini Run über knapp 1km und die Familienstaffel mit 3x1,5km am Nachmittag mit besonderen Überraschungen für die kleinen Sportler. Organisator Danny Winkelmann hat es sich dabei fest vorgenommen beim Bambini-Lauf in einem lustigen Kostüm an den Start zu gehen und die Kids gemeinsam mit den Eltern auf der Strecke zu motivieren. Man darf gespannt sein, wie viele sportliche Familien und Kinder die Herausforderung annehmen. Eine Voranmeldung ist für alle Distanzen bis eine Stunde vor dem Start möglich. Zeit, Geld und Nerven spart man jedoch bei der Information und Anmeldung im Internet unter
www.weidatalmarathon.de.
Für den stimmungsvollen Rahmen und die passende Unterhaltung an diesem Tag sorgt eine Vogtland-Radio-Party mit Musik, Hüpfburg, Kinderanimation und Moderation sowie eine Gesundheitsmesse mit zahlreichen Informationsständen.

TV Weißendorf e.V. – Ortsstr. 61 – 07950 Weißendorf


zurück
nach oben

','
',$content); ?>