| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

So haben Laptopdiebe am Ferienort keine Chance

Absolute Software nennt Tipps, wie sich Laptops vor Langfingern schützen lassen

München, 8. Juni 2010 - Mit dem Laptop an der Strandbar? Ein fast schon alltägliches Bild: Längst haben sich Ferienorte darauf eingestellt, dass Touristen neben Sonne, Strand und Palmen nicht auf ihr Notebook verzichten wollen. Immer mehr Hotspots in Cafés, Bars und Unterkünften stellen einen Zugang zum Internet bereit. Dort können Feriengäste ihre Urlaubsfotos an die Familie schicken, mit Freunden via E-Mail und Facebook in Kontakt bleiben oder letzte Informationen über Reiseziele sammeln.

Doch nicht nur Urlauber freuen sich über ihren mobilen Reisebegleiter. Auch Langfinger erhalten so einen einfacheren Zugriff. Häufig sind die auf mobilen Rechnern enthaltenen Daten wertvoller als die Geräte selbst. Ob es sich dabei um gespeicherte E-Mails, eine Studienarbeit oder den ideellen Wert privater Urlaubsfotos handelt - der Diebstahl eines Laptops bedeutet in der Regel auch den Verlust von Privatsphäre.
Damit im Urlaub nicht das böse Erwachen folgt, hat Absolute Software, Anbieter von Lösungen für die Wiederbeschaffung gestohlener Computer, sechs Tipps für Reisende mit Laptops zusammengestellt:

Entspannter Start: Was Sie vor Reiseantritt tun können
• Reiseapotheke für den Rechner: Der Rechner sollte über aktuelle Antivirenprogramme, Firewalls und Programm-Updates verfügen. Zudem ist die Installation einer Verschlüsselungslösung sehr empfehlenswert.
• Wasserdichtes Passwort für die Daten: Viele erinnern sich nur schwer an sichere Passwörter aus Nummern- und Buchstabenkombinationen. Falsch wäre es, Notizzettel mit dem Code als Gedächtnisstütze am Rechner zu platzieren. Abhilfe schaffen hier Passwortverbindungen, die für andere schwer, für den Eigentümer aber leicht nachvollziehbar sind. Dazu gehören Verknüpfungen aus Geburtsdatum und Namen der eigenen Kinder.
• Rettungsring für den Ernstfall: Gerade wer häufig mit dem Laptop unterwegs ist, profitiert von der Installation einer Wiederbeschaffungssoftware wie LoJack for Laptops von Absolute Software (www.lojackforlaptops.com). Sie hilft, gestohlene Geräte zu lokalisieren und in Zusammenarbeit mit der Polizei wiederzubeschaffen.
Stressfrei ausspannen: Was Sie am Urlaubsort beachten sollten
• Ein Magnet für Diebe sind unbeaufsichtigte oder von außen sichtbar im Auto gelassene Laptops: Wer ohne Laptop unterwegs ist, verstaut das Gerät nach Möglichkeit im Hotelsafe oder im Kofferraum seines Wagens.
• Auf Tarneffekte setzen: Verstauen Sie den Laptop nicht in einer Laptoptasche sondern nutzen Sie Rucksäcke oder ähnliches, die ihren Inhalt nicht verraten. Damit wecken Sie keine Begehrlichkeiten.
• Unerwünschte Mitbringsel wie Viren, Malware und Co. vermeiden: Verbrennen Sie sich deshalb nicht die Finger an Hotspots. Fragen Sie vor der Nutzung von WLAN-Netzen in Hotels oder Cafés nach den Sicherheitsniveaus und meiden Sie die Verwendung völlig ungeschützter Netze.

Falls das Worst-Case-Szenario dennoch eintritt und ein Rechner verloren geht oder gestohlen wird, informieren Sie sofort die Polizei.
Wenn Sie über die Wiederbeschaffungssoftware LoJack for Laptops verfügen, nehmen Sie außerdem Kontakt mit dem Theft Recovery Team von Absolute Software auf. Sobald der Dieb den Laptop mit dem Internet verbindet, kann Absolute Software das Gerät nahezu weltweit ausfindig machen und in Zusammenarbeit mit der Polizei wiederbeschaffen. Ein weiterer Pluspunkt: Inhalte auf dem Gerät können aus der Ferne gelöscht werden. Laptopbesitzer verhindern so, dass vertrauliche Daten in die falschen Hände geraten.
Weitere Informationen über Absolute Software und ihre Lösungen für die Wiederbeschaffung gestohlener Computer, Datenschutz und IT-Asset Management finden Sie unter www.absolute.com oder www.lojackforlaptops.com.
* Ein vollständiges Verzeichnis Firmware-unterstützter Computer finden Sie unter www.absolute.com/firmware.
** Unterstützte GPS- oder Wi-Fi-Empfänger sowie aktivierte Absolute-Dienstleistungsfunktion für die Standortverfolgung erforderlich. Eine vollständige Liste der unterstützten GPS-Empfänger finden Sie unter www.absolute.com/geolocation.


Über Absolute Software
Die Absolute Software Corporation (TSX: ABT) ist der führende Anbieter von Lösungen für die Wiederbeschaffung gestohlener Computer, den Datenschutz und die sichere Bestandsverfolgung (Secure Asset Tracking®). Absolute Software bietet Organisationen und Verbrauchern Lösungen in den Bereichen Richtlinienkonformität, Datenschutz und Wiederbeschaffung von Diebesgut. Computrace von Absolute ist in die Firmware von Computern weltweit führender Hersteller eingebettet, darunter z. B. ASUS, Dell, Fujitsu, General Dynamics Itronix, HP, Lenovo, Motion, Panasonic und Toshiba. Ferner bestehen Wiederverkaufspartnerschaften mit diesen und anderen OEMs, einschließlich Apple. Weitere Informationen über Absolute Software und Computrace finden Sie unter www.absolute.com und http://blog.absolute.com.


©2009 Absolute Software Corporation. Alle Rechte vorbehalten. Computrace, Absolute und Secure Asset Tracking sind eingetragene Markenzeichen der Absolute Software Corporation. LoJack ist eingetragenes Markenzeichen der LoJack Corporation, die unter Lizenz von der Absolute Software Corporation verwendet wird. LoJack Corporation ist für die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Inhalte nicht verantwortlich. Das Markenzeichen BlackBerry ist Eigentum der Research In Motion Limited und in den USA eingetragen. In anderen Ländern kann die Eintragung erfolgt oder schwebend sein. Die Absolute Software Corporation wird nicht von Research In Motion Limited unterstützt oder gesponsert und ist ihr nicht angegliedert oder von ihr bevollmächtigt. Windows Mobile und Internet Explorer sind eingetragene Markenzeichen der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Safari ist ein Markenzeichen der Apple Computer Inc., das in den USA und anderen Ländern eingetragen ist. Firefox ist ein eingetragenes Markenzeichen der Mozilla Foundation. Computrace: US-amerikanische Patente Nr. 5.715.174, Nr. 5.764.892, Nr. 5.802.280, Nr. 5.896.497, Nr. 6.244.758, Nr. 6.269.392, Nr. 6.300.863 und Nr. 6.507.914. Kanadische Patente Nr. 2.284.806 und Nr. 2.205.370. Britische Patente Nr. EP793823 und Nr. GB2338101. Deutsches Patent Nr. 695 125 34.6-08. Australisches Patent Nr. 699045. Japanisches Patent Nr. JP4067035. Die Toronto Stock Exchange hat die in dieser Mitteilung enthaltenen Informationen weder gebilligt noch missbilligt.


Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Kerstin Grosch / Juliane Lengning
LEWIS Communications
Tel. 089 - 173019-43 oder -30
kersting@lewispr.com / julianel@lewispr.com
Absolute Software EMEA Public Relations
Brenda Robb, Director of Marketing - EMEA
brobb@absolute.com
+44(0) 7825 924 361


zurück
nach oben

','
',$content); ?>