| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

Urlaubsgeld von Trend Micro

Schutz vor Malicious Code für Windows-PCs.

Trend Micro (Nasdaq: TMIC, TSE: 4704) versüßt Neukunden den Urlaub. Im Zuge seiner Travel-Promotion schenkt Trend Micro jedem Käufer der Software Trend Micro PC-cillin Internet Security 14 einen Reisegutschein im Wert von 50 Euro. Inhaber des Gutscheins dürfen aus mehr als 600 Hotels in 12 Ländern Europas wählen. Die Aktion ist an die 1-User-Box in deutscher Version gebunden und gilt, solange der Vorrat reicht. Weitere Informationen sind im Internet unter » http://de.trendmicro-europe.com/index_consumer.php bereit gestellt.

Die Software Trend Micro PC-cillin Internet Security 14 kombiniert einen mehrfach ausgezeichneten Virenschutz mit einer Personal Firewall. Sie wehrt alle Formen von Malicious Code ab, darunter neben Viren, Würmern und Trojanern auch Spyware und Spam-Mails. Um auch hinterhältige Pishing-Nachrichten einzufangen, greift PC-cillin zusätzlich auf URL-Informationen zurück. Hier sind betrügerische Webseiten hinterlegt, die bereits als Quelle für Schadenscode in Erscheinung traten. Verdächtige Programme werden von PC-cillin in Quarantäne gestellt. Der Anwender darf in einer eigenen Ausnahmeliste selbst bestimmen, welche dieser Applikationen er behalten, löschen oder wiederherstellen möchte. PC-cillin sucht selbstständig nach Sicherheitslücken im Windows-Betriebssystem und Browser. Die Anwender werden anhand eines Ergebnisberichts informiert. Zudem erkennt die Software, wenn sich Fremde unerlaubt in das private drahtlose Netz des Anwenders eingeschlichen haben. Trend Micro bietet eine Management-Konsole an, die alle PC-cillin-Programme im Netzwerk konfiguriert, aktualisiert und pflegt. So kann der Anwender den Sicherheitsstatus aller Rechner zentral kontrollieren.

Über Trend Micro:
Trend Micro zählt zu den Pionieren in der Entwicklung von Content-Security-Lösungen zum Schutz vor Bedrohungen aus dem Internet. 1988 gegründet, baut Trend Micro seine Kompetenz als Anbieter preisgekrönter Software, Hardware und Services zum Schutz gewerblicher und privater Anwender aus. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Tokio. Trend Micro unterhält Niederlassungen in mehr als 30 Ländern und vertreibt seine Produkte über autorisierte Systemhäuser und Distributoren. Weitere Informationen zu Trend Micro finden Sie im Internet unter » www.trendmicro-europe.com.

Besuchen Sie auch den Pressebereich für Journalisten unter » http://de.trendmicro-europe.com/enterprise/press_center/login.php

Herausgegeben im Auftrag von:
Trend Micro Deutschland GmbH
Hana Göllnitz
Lise-Meitner-Straße 4
D-85716 Unterschleißheim
Tel.: +49(0)89/37479-700
Fax : +49(0)89/37479-799
E-Mail: » hana_goellnitz@trendmicro.de

Pressekontakt:
shortways communications
Vera M. Sander
Tengstraße 33
D-80796 München
Tel.: +49(0)89/89 06 67-0
Fax: +49(0)89/89 06 67-29
E-Mail: » vsander@shortways.de

(2006-08-07)


zurück
nach oben

','
',$content); ?>