| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

Gefährlicher Trojaner im Umlauf

Unter dem Betreff "Scan from a Xerox WorkCentre Pro N 4242290" erhält der ahnungslose Mail-User ein Attachement mit der Bezeichnung XeroxN43985.zip (23 KB). Dabei handelt es sich wieder einmal um den Versuch, per Schadsoftware an geheime Daten des Computer-Besitzers zu kommen. Wenn man nämlich das beigefügte Dokument öffnet, beginnt im Hintergrund ein teuflisches Skript zu laufen, das den Rechner nicht nur infiziert, sondern ich auch ausspionieren kann. Auf diese Weise wollen die Spammen Zugangsdaten zum Internetbanking oder Kreditkartennummern sammeln.

Wie in den vielen anderen Fällen von gefährliche Angriffen aus dem Web versucht man hier auf durchaus clevere Weise einen Trojaner zu verbreiten. Wer also keinen Xerox Kopierer verwendet, wird ohnehin kaum in Versuchung kommen, die Mail für echt zu halten. Wer jedoch ein solches Gerät einstetzt, sollte unbedingt vor dem Anklicken des Attachements davon überzeugen, dass wirklich ein Dokument per Mail unterwegs ist und ob der Absender authentisch ist.

Die Spam-Mail im Wortlaut:

Please open the attached document. It was scanned and sent to you using a Xerox
WorkCentre Pro.

Sent by: Guest
Number of Images: 1
Attachment File Type: ZIP [DOC]
WorkCentre Pro Location: machine location not set
Device Name: XRX1626AA7ACDB48620945

For more information on Xerox products and solutions, please visit
http://www.xerox.com


zurück
nach oben

','
',$content); ?>