| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

Produkt-Kombination aus Verschlüsselung und leistungsfähiger Zwei-Faktor- Authentifizierung sichert Daten unabhängig vom Standort der Laptops, PCs und Server.

SafeNet, Spezialist für Informationssicherheit, bringt mit der ProtectDrive + iKey 2032 Solution eine kombinierte Sicherheitslösung auf den Markt. In dem neuen Produkt sind die Festplattenverschlüsselungslösung SafeEnterprise ProtectDrive und der Identifikations-Token Borderless Security iKey 2032 vereint. Mit der ProtectDrive + iKey 2032 Solution können Unternehmen ihre Daten auf den Geräten wie Laptops, PCs und Servern skalierbar verschlüsseln und über Zwei-Faktor-Authentifizierung vor dem Zugriff Unberechtigter schützen. Die ProtectDrive + iKey 2032 Solution ist ab sofort in Deutschland, Österreich und der Schweiz bei allen SafeNet-Partnern verfügbar.

Der Token Borderless Security iKey 2032 bietet eine kompakte Hardware-Lösung für Authentifizierung und digitales Identitätsmanagement. Der iKey verfügt über einen ähnlichen Funktionsumfang wie eine Smartcard. Außerdem präsentiert er sich als kleines, sicheres Paket, das über Zwei-Faktor-Authentifizierung, Key-Management für die Verschlüsselung und digitale Unterschrift-Funktionen verfügt. Der integrierte USB-Port macht ein zusätzliches Lesegerät überflüssig.

SafeEnterprise ProtectDrive verschlüsselt die gesamte Festplatte von Laptops, PCs und Servern, um bei Diebstahl oder einem anderen Verlust der Geräte die gespeicherten Informationen zu schützen. Die Authentifizierung vor dem Booten hält unberechtigte Anwender davon ab, das Betriebssystem auszutricksen, um auf sensible Daten zugreifen zu können.

Durch immer mobilere Mitarbeiter, die wichtige Daten auf Laptops transportieren, steigt die Gefahr geschäftskritische Informationen zu verlieren. Die Kombination der Festplatten-Verschlüsselung mit der Token-basierten Authentifizierung vor dem Booten stellt bei SafeNet die ProtectDrive + iKey 2032 Solution den umfassenden Schutz von Unternehmensdaten auf den verwendeten Geräten sicher.

Unternehmen können mit der ProtectDrive + iKey 2032 Solution ihre Mobilität erhöhen und Geschäftsaktivitäten ausbauen. SafeNet bietet die nötige Sicherheit, um Mitarbeitern, Lieferanten und Beratern ohne Bedenken zu erlauben, geschäftskritische Daten auf private Laptops, PCs und Server zu übertragen.

„SafeNet entwickelte die ProtectDrive + iKey 2032 Solution auf Basis aktuell eingesetzter Technologien in führenden Finanz- und Pharma-Unternehmen, Kanzleien und Regierungsbehörden", so Ansgar Dodt, Director Business Development EMEA bei SafeNet. „Wir haben auf unsere mehr als 20-jährige Expertise im Bereich Verschlüsselung und Anwender-Authentifizierung zurückgegriffen, um unseren Kunden ein möglichst granulares Sicherheitslevel zur Verfügung stellen zu können. Selbst professionelle Hacker und Kriminelle stellen so keine echte Bedrohung dar."

Weitere Informationen befinden sich unter » http://www.safenet-inc.com/de/


Über SafeNet
SafeNet, Inc. (NASDAQ: SFNT) ist führender Anbieter im Bereich Informationssicherheit und verfügt über einen ganzheitlichen Ansatz mit Hardware, Software und Chips. Die Verschlüsselungstechnologien von SafeNet schützen Kommunikation, geistiges Eigentum und digitale Identitäten. SafeNet hat mehr als 20 Jahre Erfahrung im Bereich Entwicklung, Einsatz und Verwaltung von Netzwerksicherheitssystemen für die öffentliche Verwaltung, Finanzdienstleistungsanbieter und große Unternehmen weltweit.
Zu den Kunden zählen Nokia, Hitachi, Fujitsu, Bank of Amerika, Adobe, Samsung, Texas Instruments oder das U.S. Department of Defense and Homeland Security.


"Safe Harbor" Statement under the Private Securities Litigation Reform Act of 1995
The statements contained in this release, which are not historical facts, are forward-looking statements within the meaning of Section 27A of the Securities Act of 1933 and Section 21E of the Securities Exchange Act of 1934. These statements are subject to uncertainties that could cause actual results to differ materially from those set forth in or implied by forward-looking statements. Important factors that could cause actual results to differ materially are included but are not limited to those listed in SafeNet's periodic reports and registration statements filed with the Securities and Exchange Commission. The Company assumes no obligation to update information concerning its expectations.
Editor's Note: SafeNet is a registered trademark of SafeNet, Inc. All other trademarks are the property of their respective owners.


Ansprechpartner für Presseinformationen:
Veronika Kraus/ Kathrin Schraufl
OCTANE - a division of LEWIS
Tel.: +49 (0)89 / 17 30 19 20
Fax: +49 (0)89 / 17 30 19 99
E-Mail: » veronikak@octanepr.com / » kathrins@octanepr.com


zurück
nach oben

','
',$content); ?>