| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

Groupware-Lösung mit Univention-Betriebssystem als kostengünstige
Alternative zu Microsoft Exchange und Microsoft Sharepoint *

Nürnberg, 18.5.2010 – Mit der Advanced Server Edition schließt
Open-Xchange die Lücke in ihrem Produktangebot zwischen der
Einsteigerlösung Appliance Edition und der flexibel erweiterbaren
Server Edition. Open-Xchange Advanced Server Edition ist eine
vorkonfigurierte und skalierbare E-Mail- und Groupwarelösung mit
integriertem Linux-Betriebssystem Univention Corporate Server (UCS) für
mittelständische Unternehmen, Bildungseinrichtungen und öffentliche
Verwaltungen.

Das integrierte Identity-Management ermöglicht die effiziente und
sichere Verwaltung von Benutzern, Identitäten und deren Berechtigungen
über eine zentrale grafische Administrationsoberfläche. Im Gegensatz
zur Appliance Edition unterstützt die Advanced Server Edition den
Multi-Server-Betrieb und eignet sich damit insbesondere für
Organisationen mit mehreren Standorten. Mit Hilfe des UCS Active
Directory Connectors können die Verzeichnisdienste UCS-LDAP und MS
Active Directory parallel eingesetzt werden. Dadurch können
Anwendungen, die auf Active Directory angewiesen sind, ohne zusätzliche
Anpassung weitergenutzt werden.

„Der Open-Xchange Advanced Server Edition ist für größere und große
Organisationen, die ihre E-Mail und Groupware selbst betreiben wollen,
eine echte Alternative zu Microsoft Server, Exchange und Sharepoint –
zu deutlich geringeren Kosten”, erklärt Rafael Laguna, CEO von
Open-Xchange. “Mit 'Social OX' bietet Open-Xchange Funktionen, die weit
über die Möglichkeiten der Microsoft-Serverlösungen hinausgehen.”

Open-Xchange verbindet E-Mail, Termin-, Kontakt- und Aufgabenverwaltung
mit einem intelligenten Dokumentenmanagement in einer integrierten
Anwendung. Mit „Social OX“ etablierte Open-Xchange ein neuartiges
Groupware-Konzept, das Open-Xchange zur zentralen Pattform für die
geschäftliche und private Kommunikation macht: So können mit
Open-Xchange auch E-Mails von externen Webmail-Accounts zentral
bearbeitet werden. Zudem synchronisiert Open-Xchange die Kontaktdaten
des Netzwerks von XING, Facebook oder LinkedIn und stellt diese immer
automatisch im Open-Xchange Adressbuch zur Verfügung. Um die Team- und
Projektarbeit mit externen Geschäftspartnern zu vereinfachen, kann
Open-Xchange Kontaktinformationen und Dokumente auch Mitarbeitern ohne
eigenem Open-Xchange-Zugang sicher und geschützt bereit werden.



*** Preise und Verfügbarkeit
Open-Xchange Advanced Server Edition ist ab sofort über das Händlernetz
von Open-Xchange erhältlich. Die einjährige Software-Subscription, die
neben der Nutzung der Software auch alle Updates, Patches und
Security-Fixes beinhaltet, kostet für 25 Anwender im ersten Jahr 1.125
Euro. Der Preis für jeden weiteren Nutzer beträgt 45 Euro. Für Updates
und Maintenance verlangt Open-Xchange in den Folgejahren 25% des
Softwarepreises für das erste Jahr. Alle Angaben verstehen sich
exklusive Mehrwertsteuer. Zusätzliche, auf verschiedene Service Level
abgestimmte Supportverträge, runden das Angebot ab. Weitere
Informationen erhalten Interessenten unter
» http://www.open-xchange.com/de/open-xchange-advanced-server-edition-de



*** Über Open-Xchange
Open-Xchange liefert Unternehmen, Bildungseinrichtungen und Behörden
skalierbare und integrierte E-Mail- und Groupware-Lösungen auf Basis
von OpenSource. Hosting-Anbieter bieten weltweit leistungsfähige
Kommunikationslösungen auf Basis der Open-Xchange Hosting Edition als
Software-as-a-Service (SaaS) an. Open-Xchange entwickelt in Deutschland
an den Standorten Olpe und Nürnberg, und ist darüber hinaus in den USA
in Tarrytown, New York, präsent. Weitere Informationen unter
» http://www.open-xchange.de



Bildmaterial sende ich Ihnen bei Bedarf gerne zu.

AUSSENDER:
Christian Egle

--
Christian Egle
Frische Fische - Agentur für Text und PR
Mainzlohe 3 · 91207 Lauf
T. +49 (0)9123 - 99 96 520
M. +49 (0)162 - 21 66 678
ce@frische-fische.com


zurück
nach oben

','
',$content); ?>