| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

Die kocher-plastik Maschinenbau GmbH, international tätiger Sondermaschinenbauer von Flüssig-Verpackungsanlagen, setzt zukünftig auf eGECKO-CONTROL von CSS, dem Künzeller Softwarespezialisten für Controlling, Rechnungs- und Personalwesen. In einer ersten Phase ist eGECKO-CONTROL bei kocher-plastik mit den Modulen Finanz-, Anlagenbuchhaltung und Kostenrechnung in den Echtbetrieb gegangen. Nach der erfolgreichen Liveschaltung folgen nun die Module Controlling, Lohn- und Gehalt sowie Reisekostenabrechnung. Mit der Einführung der CSS Lösung bei dem Maschinenbauer wird das System Varial Guide abgelöst.
Die kocher-plastik Maschinenbau GmbH ist ein wachstumsorientiertes Maschinenbauunternehmen mit ca. 325 Mitarbeitern und weltweiten Geschäftsverbindungen. Seit über 40 Jahren werden bei kocher-plastik technologisch hochwertige Verpackungsautomaten für Flüssigprodukte entwickelt und produziert.

Für die Buchhaltung war bis dato die Lösung Varial Guide im Einsatz. Da dieses Produkt aber künftig nicht mehr weiterentwickelt wird und das Nachfolgeprodukt aus dem Hause Varial noch nicht den - für die komplexen Anforderungen des Unternehmens - erforderlichen Reifegrad besitzt, hat kocher-plastik sich in der zweiten Jahreshälfte 2005 für die Auswahl eines neuen Systems entschieden. In einem Pflichtenheft wurden sämtliche Kernanforderungen, wie etwa eine leistungsfähige Kostenrechnung, fiskalische und kalkulatorische Anlagenbuchhaltung, die automatische Datenübergabe zwischen Modulen, ein integriertes Mahnsystem sowie eine Konzernkonsolidierung, dokumentiert. Daneben sollte das neue System über Standardschnittstellen, eine integrierte Reporterstellung/-bearbeitung sowie über eine modulübergreifende Auswertung und Beauskunftung verfügen. Die einfache Bedienbarkeit und ein hoher Flexibilitätsgrad der Lösung standen dabei stets im Vordergrund. Anschließend sollte der Funktions! umfang noch um die Module Reisekostenabrechnung und Controlling erweitert werden.

Am Ende der Evaluationsphase konnte die CSS GmbH mit eGECKO-CONTROL schließlich die Projektverantwortlichen bei kocher-plastik für sich gewinnen. Dabei hat nicht nur der hohe Funktionsumfang von eGECKO-CONTROL und die Abbildung sämtlicher funktionaler Kernanforderungen überzeugt. Auch die technologischen Vorteile der vollständig Java-basierten Anwendung sprachen für sich. So gewährleistet eGECKO-CONTROL die notwendige Plattformunabhängigkeit und eine komfortable Anbindung an das bestehende PPS-System Godyo P/4 über die vorhandenen XML-Schnittstellen. Die bei kocher-plastik bestehende Oracle-Datenbanktechnologie wird ebenfalls unterstützt. Die 100-prozentige Integration von Controlling und Personalwesen in das Rechnungswesen ließen schließlich an der Entscheidung für eGECKO-Control von CSS keinen Zweifel.

Die Implementierung erfolgte zusammen mit CSS und dem Partnerunternehmen Godyo im Zeitraum von Oktober bis Dezember 2005 für das Modul Finanzbuchhaltung. Alle Abläufe konnten mit eGECKO-CONTROL gänzlich ohne Anpassungen umgesetzt werden.

Heute profitiert kocher-plastik von zuverlässigeren sowie umfangreicheren Reports und Auswertungen durch eGECKO-CONTROL. Aufgrund der einfachen Bedienbarkeit, der Flexibilität des Systems und der kürzeren Informationswege durch eine modulübergreifende Beauskunftung konnten sich die Anwender bei kocher-plastik schnell von der Leistungsfähigkeit der neuen Lösung aus dem Hause CSS überzeugen.

Hintergrundinformation zur kocher-plastik Maschinenbau GmbH:
Die kocher-plastik Maschinenbau GmbH in Sulzbach-Laufen, Hersteller von Sondermaschinen für die Flüssigverpackung, wurde 1963 gegründet, um kombinierte Verpackungs- und Abfüllanlagen für Flüssigkeiten zu produzieren. Mit dem Know-how von 40 Jahren werden heute bei kocher-plastik technologisch hochwertige Verpackungsautomaten für die Verpackung flüssiger und pastöser Produkte, sowie entsprechende Anlagen und Maschinen für die Vor- und Nachbereitung der Produkte, entwickelt und produziert. Diese werden unter dem Warenzeichen „bottelpack®„ über die eigenen Vertriebsgesellschaften „rommelag®„ und Firmenzentralen in Deutschland, der Schweiz, den USA und China in 80 Länder der Welt vertrieben. Hauptabnehmer dieser Produkte ist die internationale Pharmaindustrie. Ständige Innovation und verantwortungsbewusstes Management ließen kocher-plastik kontinuierlich zum Welt-Marktführer wachsen.

Hintergrundinformation zur CSS GmbH:
Seit Gründung der CSS GmbH 1984 richtet das inhabergeführte Unternehmen seinen Fokus auf die Entwicklung und die Vermarktung innovativer Softwarelösungen für das Finanzwesen. Das eGECKO-CONTROL deckt die Bereiche Rechnungswesen und Personalwirtschaft sowie Unternehmenssteuerung branchenübergreifend ab. Auszeichnungen für innovative Leistungen wie u.a. der erste Preis für „Innovationsförderndes Top-Management im deutschen Mittelstand„ und „Top 100 Ausgezeichnete Innovatoren 2005„ belegen das außergewöhnliche Engagement und die Innovationskraft des Unternehmens. Die Kernkompetenzen von CSS zeichnen sich durch die Verbindung tiefer betriebswirtschaftlicher Funktionalität mit neuester Technologie aus – Garantie für die Stabilität und die Effizienz von Geschäftsprozessen. Heute zählt die CSS GmbH zu den führenden internationalen Herstellern kaufmännischer Software: Über 3000 Installationen in acht Sprachen verdeutlichen ihre Marktstärke. Heute! gehören weltweit agierende Konzerne wie Sixt AG, NKD Vertriebs GmbH, Bickhardt Bau AG, Kögel Fahrzeugwerke GmbH, Windsor Damen- und Herrenbekleidung GmbH, Tom Tailor AG u.v.m. zur Kundenbasis der CSS Gruppe.

Pressekontakt
CSS GmbH
Verena Quell

Justus-Liebig-Str. 2-4
36093 Künzell
Fon: +49 (661) 9392-0
Fax: +49 (661) 9392-21
» Verena.Quell@css.de
» www.css.de

Abdruck Honorarfrei - Belegexemplar erbeten


zurück
nach oben

','
',$content); ?>