| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

Coty setzt beim Dokumenten Management auf die KENDOX Business Edition.

Coty steht für edle Düfte wie Lancaster, Jil Sander oder Chopard, aber beispielsweise auch für die Kosmetik-Serien von adidas oder Esprit. In Deutschland, Österreich und der Schweiz hat sich der weltweit agierende Kosmetik-Konzern jetzt für die KENDOX Business Edition entscheiden. Ausgangspunkt für das Projekt war der Abschied von der AS/400 und der Wechsel in die Windows-Welt. Dabei sollte auch ein modernes, GDPdU-konformes und elektronisch auswertbares Datenarchiv eingeführt werden. „Für KENDOX sprach dabei nicht nur das ausgewiesene Know-how in Sachen Archivierung und DMS. Auch die Integrationsfähigkeit der Business Edition mit SAP R/3 sowie die Erfahrung bei der Migration von Altarchiven waren ausschlaggebende Kriterien für unsere Entscheidung„, so Peter Ermes, verantwortlich für die IT der Coty GmbH, Mainz. Und Christian Trommer, Coty-Application-Manager ergänzt: „Wir haben uns drei Anwendungen sehr genau angesehen. KENDOX hatte dabei i! n Sachen Funktionalität und vor allem bei den Recherchemöglichkeiten im DMS die Nase absolut vorn.„

Insgesamt werden in den nächsten Wochen knapp 6 Millionen Dokumente mit mehr als 17 Millionen Seiten aus dem Altarchiv unter Infostore for iSeries in die KENDOX Business Edition übernommen. Dabei wird KENDOX nicht nur in die neue SAP R/3-Umgebung integriert, auch die bisher eingesetzte DCW-Buchhaltung, die ab Juli abgelöst wird, soll an das Archiv angebunden werden. Künftig werden rund 2,6 Millionen Seiten pro Jahr über die KENDOX Business Edition archiviert und verwaltet, von der Eingangsrechnung über Lieferscheine und SAP-FI-Belege bis hin zu den Kundenverträgen. Darüber hinaus soll wird auch die gesamte Korrespondenz über die KENDOX Business Edition verwaltet werden. In einem weiteren Schritt ist geplant, die erzeugten Dokumente digital zu signieren, um so beispielsweise Ausgangsrechnungen auf elektronischem Wege versenden zu können.

Coty Inc. gehört mit einem Umsatz von 2,1 Milliarden US-Dollar zu den größten Kosmetik-Konzernen weltweit. Von adidas bis Davidoff, von Rimmel bis Lancaster und von Celine Dion bis Jennifer Lopez vertreibt Coty zahlreiche globale Marken und deckt dabei die drei Kernsegmente „Düfte„, „Kosmetika„ und „Hautpflege„ ab. Coty Inc. besteht aus zwei Divisions: der Lancaster Group, die exklusive Düfte, Kosmetika und Hauptpflegeserien entwickelt und Coty Beauty, die sich eher an breite Konsumentenschichten richtet. Beide Divisions vertreiben ein Portfolio sehr bekannter Marken, die jeweils zu den „Bestsellern„ gehören - viele davon weltweit, andere in regionalen Märkten wie Europa oder USA. Coty wurde 1996 gegründet und hat seinen Sitz in New York City. Das Unternehmen ist in Privatbesitz der Joh. A. Benckiser GmbH, die im Jahr 1990 die Marken der Lancaster Group von Beecham, UK, und 1992 die Mehrheit der Coty Beauty Marken von Pfizer übernommen hatte. Coty ist derzeit in mehr als 25 ! Ländern aktiv und beschäftigt weltweit 6.500 Mitarbeiter.

Über die KENDOX AG:
KENDOX ist ein international tätiges Software- und Service-Unternehmen mit Standorten in Zürich (CH), München (D), Bremen (D) und Oberriet (CH). Mit dem Konzept der \"Knowledge Application Software\" geht KENDOX über den Ansatz herkömmlicher DMS- oder ECM-Lösungen hinaus und verbindet Funktionen für Knowledge-Management und Teamarbeit mit Möglichkeiten zur verteilten und intelligenten Dokumentenbearbeitung und zur Medien- und Inhaltsverwaltung.


Weitere Informationen:
Kendox GmbH - Thomas Gottstein
Balanstr. 57 - D-81541 München
Tel.: +49 (89) 62 83 37-0 - Fax: +49 (89) 62 83 37-28
» thomas.gottstein@kendox.com - » www.kendox.com

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit:
Press´n´Relations GmbH - Uwe Pagel
Magirusstr. 33 - D-89077 Ulm
Tel.: +49 (731) 962 87 29 - Fax: +49 (731) 962 87 97
» upa@press-n-relations.de - » www.press-n-relations.de


Bei Abdruck bitten wir um ein Belegexemplar


zurück
nach oben

','
',$content); ?>