| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

Länder und Kommunen profitieren jetzt doppelt

Das Govello Logo

Länder und Kommunen, die sich bereits vertraglich entschieden haben, auch die Folgeversionen von Governikus 2 im Rahmen des Projektes „Pflege Governikus„ zu nutzen (Option b des Pflegevertrages), profitieren jetzt doppelt. Sie erhalten nicht nur Governikus lizenzkostenfrei, sondern können auch die Kommunikationssoftware Govello kostenlos nutzen.

Govello ermöglicht den einfachen, sicheren und rechtsverbindlichen Austausch von Nachrichten und Anhängen zwischen Bürgern, Wirtschaft und Verwaltung via Internet – auch unter Einsatz elektronischer Signaturen. Dank OSCI-Transport und sicherer Verschlüsselungen können die Nachrichten im Gegensatz zu E-Mails nicht während des Transports abgefangen oder verändert werden. Alle Kommunikationsprozesse werden nachvollziehbar dokumentiert. Wenn elektronisch signiert werden soll, können alle gängigen Signaturkarten und -lesegeräte eingesetzt werden.

Über Schnittstellen können externe Zeitstempeldienste eingebunden werden, die bei Terminsachen den Eingang von Nachrichten revisionssicher dokumentieren.

Eine komfortable Nutzeroberfläche macht die Nutzung von Govello so einfach wie den E-Mail-Versand mit gängiger Bürosoftware.

Der Einsatz von Govello bietet sich an, um für Kunden der Verwaltung einen elektronischen Zugang zu Behörden zu schaffen. Bürger und Unternehmen können sich Govello kostenlos aus dem Internet herunterladen. Nur wenige Mausklicks sind nötig, um die Software einfach auf dem PC zu installieren.

„Die kostenlose Beistellung von Govello macht Governikus noch attraktiver, denn durch den Einsatz von Govello können Kommunen schnell und einfach den vom Verwaltungsverfahrensgesetz geforderten sicheren Zugang für elektronische Nachrichten schaffen. Darüber hinaus kann Govello hervorragend für die behördeninterne Kommunikation eingesetzt werden, wenn es darum geht, Dokumente sicher und datenschutzgerecht zu verschicken„, so Dr. Stephan Klein, Geschäftsführer der bos KG.

Alle dem Pflegevertrag beigetretenen Länder und Kommunen können auch Govello4EWO kostenlos nutzen - für den sicheren Transport von XMeld-konformen Datensätzen im Meldewesen. Govello4EWO ergänzt optimal die in den Kommunen vorhandene Software für die Verwaltung von Meldedaten.

Informationen zu Govello und Govello4EWO finden Sie im Internet unter » http://www.govello.de.


Infos:
Die bremen online services GmbH & Co. KG (bos KG) entwickelt und
betreibt E-Government Lösungen für Bund, Länder, Kommunen und
Wirtschaftsunternehmen auf Basis moderner Signatur- und
Verschlüsselungstechniken und unter Einbindung elektronischer
Bezahlsysteme. Hierzu wird eine eigene Plattform genutzt, die
internationale Web-Standards und Vorgaben der deutschen Verwaltung umsetzt: die Sicherheits-Middleware Governikus. Abgedeckt wird das ganze Spektrum der öffentlichen Verwaltungstätigkeit - vom Meldewesen bis zur Vergabe öffentlicher Aufträge sowie beliebige
E-Business-Prozesse. (2006-06-16)
Kontakt:
bremen online services GmbH & Co. KG
Sandra von der Pütten
Am Fallturm 9
28359 Bremen
Ruf: +49 (0)421 20495 970
Fax: +49 (0)421 20495 11
Mail: » sp@bos-bremen.de
Web: » http://www.bos-bremen.de

Diese Pressemitteilung kann zur Veröffentlichung verwendet werden.


zurück
nach oben

','
',$content); ?>