| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

Die branchenübergreifende Informations- und Netzwerkplattform.

Rund 100.000 europäische Unternehmen und Organisationen haben zum Ende des Jahres 2005 ihre Rechnungen elektronisch abgewickelt und auf die elektronische Rechnungsstellung (E-Invoicing) umgestellt. Immer mehr Unternehmen, Organisationen, staatliche und öffentliche Einrichtungen optimieren so Ihre Financial Supply Chain und realisieren Einsparpotentiale. „Bis Ende 2006 wird diese Zahl auf mindestens 240.000 ansteigen„, so Bruno Koch, Gründer des EXPP Summits und CEO von Billentis. Konnten die Lösungen und Services rund um die elektronische Rechnungsabwicklung während der letzten Jahre noch lokal wachsen, so wird die Ausrichtung auf europäische Trends immer wichtiger. Zwar sind nationale EBPP Lösungen nach wie vor unverzichtbar, jedoch reichen diese nicht länger aus. Kein Wunder, dass die EBPP Branche derzeit Antworten auf offene Fragen zum grenzüberschreitenden Datenaustausch für elektronische Rechnungen sucht.

Deshalb veranstalten Billentis und Vereon den European EXPP Summit 2006 vom 25. bis 27. September 2006 im Hilton Hotel in Berlin. Einmalig am Summit ist die Kombination von europäischer Ausrichtung mit lokalen Aspekten und den Marktbedürfnissen von grossen, mittleren und kleinen Unternehmen. Als branchenübergreifende Informations- und Netzwerkplattform führt der Kongress Anwender von EBPP- & E-Invoicing-Lösungen zusammen. Die Teilnehmer profitieren von brandaktuellen Praxis- und Projektberichten namhafter europäischer Top-Unternehmen wie auch mittelständischer Unternehmen. Erstklassige Referenten berichten über die erfolgreiche Implementierung von E-Invoicing bei der Deutschen Telekom, der Dänischen Regierung, Telekom Austria, Novartis u.v.m. Neben den rechtlichen Rahmenbedingungen stehen auch Themen wie das Intercompany-Billing und Roaming auf der Agenda. In der begleitenden Fachausstellung mit mehr als 27 Service- und Lösungsanbietern können die Teilnehmer mit renommierten! Unternehmen individuelle Fragestellungen diskutieren und sich anhand von Live-Demos von deren Kompetenz überzeugen. (2006-06-16)

Infos und Anmeldung unter » www.expp-summit.com.

Kontakt:
Vereon AG
Stephan Mayer
Marketing Manager EXPP Summit
Rosgartenstrasse 37
CH-8280 Kreuzlingen
T.: +41 71 6712045
F.: +41 71 6701913
M.: » stephan.mayer@expp-summit.com

Copyright liegt bei Vereon AG.


zurück
nach oben

','
',$content); ?>