| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

und Videoclips auf DVD

Mit DVD Maker, dem ersten Modul von Corel Snapfire Plus, kommen Diashows ins Fernsehen

Unterschleißheim - 21. Dezember 2006 - Die Corel Corporation (NASDAQ:CREL; TSE:CRX) kündigt das erste Zusatzmodul für Corel Snapfire Plus an: Mit Corel Snapfire DVD Maker können die in Corel Snapfire Plus erstellten Diashows (mit Fotos und Videoclips) auf DVD gebrannt und dann über den DVD-Player am Fernseher abgespielt werden. Corel Snapfire Plus und Corel Snapfire DVD Maker sind im Einzelhandel und über www.snapfire.de sowie www.corel.de verfügbar. Der Preis für Corel Snapfire Plus beträgt 39,90 Euro, das Zusatzmodul Corel Snapfire DVD Maker ist für 9,99 Euro erhältlich (inkl. MwSt.).

Corel Snapfire Plus ist die erweiterte Version der kostenlos herunterladbaren Bildverwaltungsanwendung Corel Snapfire. Im Vergleich zur kostenlosen Version bietet Corel Snapfire Plus erweiterte Funktionen mit denen einzigartige Diashows erstellt, Videos einfacher bearbeitet und Bewegungseffekte sowie Bildübergänge gesteuert werden können. Zudem beinhaltet es zusätzliche Gestaltungsvorlagen und das praktische PhotoSafe-Sicherungssystem. Dank dem umfassenden Bedienkomfort von Corel Snapfire Plus ist es auch für Neueinsteiger möglich, aus Fotos und Videoclips „Snapfire-Shows" zu erstellen und mit Musik zu unterlegen. Selbst das Einarbeiten von Bildübergängen, Bildunterschriften und Bewegungseffekten erfordert keine großen Vorkenntnisse.

„Was unsere Kunden an Corel Snapfire Plus besonders mögen, ist die Leichtigkeit, mit der sich Fotos und Videoclips in unterhaltsamen Diashows zum Leben erwecken lassen", sagt Blaine Mathieu, General Manager für den Bereich Digital Imaging bei Corel. „Unsere Kunden wollten vor allem mehr Videoclips einarbeiten können. Mit dem Corel Snapfire DVD Maker wurde dieses Anliegen umgesetzt. Er erlaubt den Nutzern, ihre Arbeiten über einen DVD-Player beziehungsweise am Fernseher zu präsentieren und Fotos sowie Videoclips zu Hause in angenehmer Umgebung vorzuführen."

Corel Snapfire DVD Maker ermöglicht es, Snapfire-Shows anstatt am Computer am Fernseher und damit in einer komfortableren Umgebung vorzuführen. Das Zusatzmodul bietet außerdem alle erforderlichen Funktionen, um stilvolle DVDs mit Menüs und Kapitelunterteilungen einzufügen, so dass jeweils schnell auf die Snapfire-Show mit den Lieblings-Fotos und -Videoclips zugegriffen werden kann.

Corel Snapfire DVD Maker ist das erste Zusatzmodul, das für Corel Snapfire Plus verfügbar wird. Mit Hilfe von Zusatzmodulen können die Anwender Corel Snapfire Plus bei Bedarf beliebig um neue Produktfunktionen erweitern. Im Verlaufe des nächsten Jahres werden weitere Zusatzmodule für Corel Snapfire Plus verfügbar gemacht.

Corel Corporation
Die Corel Corporation produziert funktionsreiche, leicht zu bedienende Grafik-, Bildbearbeitungs- und Bürosoftware, die Millionen von Anwendern weltweit einsetzen, um ihre berufliche und private Produktivität zu erhöhen. Seit mehr als 20 Jahren hat sich Corel mit seinem mehrfach prämierten Produktportfolio die Treue von qualitätsbewussten Anwendern, kleinen Unternehmen bis hin zum unternehmensweiten Einsatz großer Unternehmen und Regierungsbehörden verdient - mit leistungsfähiger Software, die gleichzeitig einfach zu erlernen und anzuwenden ist. Die Positionierung von Corel im Software-Markt trifft genau die Anforderungen der Anwender, die nach erschwinglichen, flexiblen Software-Alternativen suchen. Ausgezeichnet mit zahlreichen Preisen für kundenorientierte Innovationen und Designlösungen hat sich das Unternehmen mit Flaggschiffprodukten wie CorelDRAW(r) Graphics Suite, Corel(r) Paint Shop Pro(r), Corel(r) Snapfire(tm), Corel(r) Painter(tm), Corel(r) DESIGNER(r), Corel WordPerfect(r) Office, WinZip(r) und iGrafx(r) als einer der führenden Anbieter im weltweiten Markt für Desktop-Software etabliert. Corel mit Hauptsitz in Ottawa, Kanada, vertreibt seine Produkte in über 75 Ländern.

Die Corel Corporation hat am 12. Dezember 2006 den Abschluss der Akquisition von InterVideo, Inc., einem führenden Hersteller von Software für die Erstellung und Wiedergabe von Digitalmedien (mit einem Schwerpunkt auf Technologien für High-Definition Video und DVD) bekannt gegeben. 2005 hat InterVideo eine Mehrheitsbeteiligung an Ulead, einem führenden Entwickler von Software für Videobearbeitung und DVD-Erstellung (für Desktops, Server, mobile Geräte und das Internet), erworben. Corel wird voraussichtlich noch vor Ende 2006 den verbleibenden Anteil von Ulead erwerben.

(c) 2006 Corel Corporation. Alle Rechte vorbehalten. Corel, CorelDRAW, Paint Shop Pro, Snapfire, Painter, Corel Designer, WordPerfect, PhotoSafe, WinZip, iGrafx und das Corel-Logo sind Marken oder eingetragene Marken der Corel Corporation bzw. ihrer Tochtergesellschaften.

Pressekontakt: ---------------------- Kontakt zum Unternehmen:
Katja Gaesing ---------------------- Beatrice von der Brüggen / Michelle Underhill
LEWIS Communications GmbH ---------------------- Corel GmbH
Baierbrunner Straße 15 ---------------------- Edisonstraße 6
81379 München ---------------------- 85716 Unterschleißheim
Tel.: + 49 89 / 173019-0 ---------------------- Tel.: +49 89 / 3 2173-0
Fax: + 49 89 / 173019-99 ---------------------- Fax: +49 89 / 3 2173-100
E-Mail: » katjag@lewispr.com ---------------------- E-Mail: » beatrice.brueggen@corel.com /
» michelle.underhill@corel.com
Web: » http://www.lewispr.com ---------------------- Web: » http://www.corel.de


zurück
nach oben

','
',$content); ?>