| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

Partner sollen vom SOA-Trend profitieren

München, 6. Februar 2007 – Red Hat, weltweit führender Anbieter von Open Source-Lösungen, veranstaltet im Februar und März drei halbtägige Seminare zu Service-orientierten Architekturen (SOA). Die Veranstaltungen richten sich vor allem an Red Hats Channel-Partner, die vom SOA-Trend profitieren wollen. Die Kombination aus JBoss Middleware-Lösungen und Red Hat Enterprise Linux bietet hierfür optimale Voraussetzungen. Eine Anmeldung ist ab sofort online möglich: » www.europe.redhat.com/promo/soa

Die Seminare finden in London, München und Paris statt und bieten den Teilnehmern neben geschäftlichen und technischen Informationen auch die Möglichkeit, Kontakte zu den regionalen JBoss Managern zu knüpfen. Technisch drehen sich die Veranstaltungen vor allem um den JBoss Applikationsserver und JBoss Hibernate.Petra Heinrich, Director Channels EMEA von Red Hat erklärt: „SOA stellen einen der wichtigsten Trends für die kommenden Jahre dar. Das Thema ist technisch und strategisch anspruchsvoll. Mit unseren Seminaren werden wir unsere Partner mit dem Wissen versorgen, das sie benötigen, um ihren Kunden kompetente Beratung und komplette Lösungen für den Aufbau einer Service-orientierten Architektur anbieten zu können.“

Termine und Veranstaltungsorte
· 24. Februar 2007: 9:00-14:00 Uhr im SAS Radisson Portman Square, London
· 1. März 2007: 9:00-14:30 Uhr in Karner's Bistro und Konferenzzentrum München
· 8. März 2007: 9:00-14:00 Uhr im La Défense, Paris
Weitere Einzelheiten und ein Anmeldeformular stehen auf » www.europe.redhat.com/promo/soa zur Verfügung.


Red Hat, Inc.
Red Hat ist der weltweit führende Anbieter von Open Source- und Linux-Produkten. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Raleigh, North Carolina, und Niederlassungen weltweit. Red Hat verfügt über den vertrauenswürdigsten Namen in der Open Source-Branche. Zum dritten Mal in Folge hat Red Hat den ersten Platz in der „CIO Insight“-Studie des Ziff Davis Verlags belegt, in der CIOs und andere IT-Entscheidungsträger den von Technologieanbietern gebotenen Mehrwert für Anwenderunternehmen beurteilen. Das Unternehmen etabliert Linux und Open Source-Lösungen für den Unternehmenseinsatz, indem es hochwertige, kostengünstige Technologien zur Verfügung stellt. Red Hat bietet Betriebssystem-Software an sowie Middleware, Applikationen und Management-Lösungen. Der Open Source-Marktführer offeriert seinen Kunden selber oder über Partner auch Schulungen und Beratungsdienstleistungen. Red Hats Open Source Strategie bietet den Kunden einen langfristigen Plan für den Aufbau von IT-Infrastrukturen, die auf Open Source-Technologien basieren und besonders sicher und einfach zu verwalten sind.
Die Red Hat-Europazentrale befindet sich in München. In Deutschland ist Red Hat zudem mit einer Niederlassung in Stuttgart vertreten. Weitere Informationen finden sich unter » www.redhat.de.


Pressekontakt Red Hat:
Marcus Birke
AxiCom GmbH
Junkersstr. 1
82178 Puchheim
Tel.: 089-800 908-26
Fax: 089-800 908-10
eMail: » marcus.birke@axicom.de
Web: » www.axicom.de


zurück
nach oben

','
',$content); ?>