| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

als unternehmensweites Daten-Management-System

~ Boeing wird Teamcenter flächendeckend für zukünftige Programme einsetzen und damit die weltweit verteilte Entwicklung und Fertigung ausbauen und optimieren ~

PLANO, Texas und LONDON, 17. Juli 2006 – UGS, weltweit führender Anbieter
von Software und Services für das Product Lifecycle Management (PLM), hat
heute bekannt gegeben, dass das weltweit führende Luft- und
Raumfahrtunternehmen Boeing die Digital Lifecycle Management-Lösung
Teamcenter von UGS als sein neues Enterprise Data Management-System
ausgewählt hat. Nach einer einjährigen Evaluierung plant Boeing, mit dem
System Programme für zivile Flugzeuge und Verteidigungssysteme umzusetzen.
Erstmals wird das neue System für das JDAM-Programm von Boeing – kurz für
Joint Direct Attack Munition – implementiert werden. Dafür hat das
Unternehmen bereits alle Produktdaten erfolgreich aus verschiedenen anderen
Systemen in Teamcenter migriert.

Boeing hat Teamcenter als neues Enterprise Data Management-System
ausgewählt, weil das Unternehmen eine offene, skalierbare Plattform
benötigte, die weltweit an allen Standorten eingesetzt werden kann. Mit der
standardisierten Plattform für die unterschiedlichen Produkt-Programme kann
Boeing die Zusammenarbeit fördern sowie die anfallenden Aufgaben und den
Einsatz der Mitarbeiter effizienter managen - sowohl innerhalb der einzelnen
Programme als auch zwischen den Programmen.

„Boeing und UGS arbeiten schon lange zusammen und wir freuen uns, unsere
Partnerschaft zu vertiefen, um unsere globalen Kapazitäten zu erweitern”,
sagt Dave Fennel, Boeing Vice President für Information Technology,
verantwortlich für die unternehmensweite Entwicklung und den Support von
PLM-Systemen. „Der breite Einsatz von Teamcenter mit bereits 30.000
Anwendern für Zivil-Flugzeuge bei der DCAC/MRM-Implementierung und der
Erfolg mit unserem JDAM-Programm haben die Vorteile der offenen Plattform
und der Skalierbarkeit von Teamcenter gezeigt. Das bestätigt auch unsere
Entscheidung, Teamcenter zukünftig generell als Enterprise Data
Management-System für Boeing zu nutzen.”

Boeing wird Teamcenter für weitere aktuelle Projekte und Programme
implementieren. Dazu gehört das Boeing Satellite Design Center in El
Segundo, Kalifornien, wo Teams zur Zeit eine Standardumgebung
implementieren. Dort soll Teamcenter bis Ende 2007 für alle relevanten
Satelliten-Programmdaten genutzt werden. Darüber hinaus wird Boeing das
System für seine F/A-18E/F-, F-15-, T-45- und AV8-B-Programme nutzen und für
zukünftige Programme einsetzen.

„UGS ist stolz darauf, so eng mit einem Unternehmen wie Boeing zusammen zu
arbeiten und darauf, dass das Unternehmen Teamcenter als Enterprise Data
Management-System für all seine neuen Programme ausgewählt hat”, sagt Tony
Affuso, Vorstand, CEO und Präsident von UGS. „Es ist immer befriedigend,
wenn wir Kunden dabei helfen können, ihre anspruchsvollen Unternehmensziele
zu erreichen. Die offene Plattform von Teamcenter hilft Unternehmen, ihre
globale Präsenz zu verstärken und ihre Prozessqualität und Produktivität
durch Konsolidierung und Kollaboration zu verbessern.”

Teamcenter von UGS steigert die Innovationsfähigkeit und Produktivität,
indem es Mitarbeiter und Prozesse verbindet und den Zugriff auf vorhandenes
Wissen fördert. Das umfassende Portfolio an bewährten Digital Lifecycle
Management-Lösungen baut auf einer offenen PLM-Basis auf. Teamcenter hat den
IndustryWeek Technology of the Year Award 2005 gewonnen.

UGS führend im Luft- & Raumfahrtbereich

UGS Software wird von 15 führenden Unternehmen der Luft- und
Raumfahrtindustrie auf breiter Basis eingesetzt. Mit 2,3 Millionen
Software-Lizenzen und mehr als einer Million Mann-Jahre an Erfahrung in der
Optimierung erfolgskritischer Prozesse ist UGS heute der
De-facto-Marktführer für das Product Lifecycle Management und der
Wegbereiter für die Transformation der Geschäftsprozesse in diesem
Industriebereich.


Über Boeing
Boeing ist das weltweit führende Luft- und Raumfahrtunternehmen. Zu seiner
Produktpalette gehören Zivilflugzeuge, integrierte Verteidigungssysteme,
Raketenabwehrsysteme, Satelliten, bemannte Raumfahrt,
Finanzdienstleistungen und fortschrittliche Informations- und
Kommunikationssysteme. Boeing hat Kunden in nahezu 150 Ländern auf der
ganzen Welt und ist einer der größten US-Exporteure. Mit dem Hauptsitz in
Chicago, Illinois, beschäftigt Boeing 153.000 Mitarbeiter in mehr als 67
Ländern. Mehr Informationen über Boeing finden Sie unter www.boeing.com.

Über UGS
UGS ist ein führender Anbieter von Software und Services für das Product
Lifecycle Management mit weltweit fast 4 Millionen installierten Lizenzen
und 46.000 Kunden. Der Hauptsitz liegt in Plano, Texas. Die Vision von UGS
zielt auf eine nahtlose Zusammenarbeit von Unternehmen und ihren Partnern in
weltweiten Innovationsnetzwerken: Die offene Unternehmenssoftware von UGS
bildet die Grundlage für die Entwicklung und Fertigung von hochwertigen
Produkten und Dienstleistungen und erfüllt zugleich den Zweck, die Kunden
bei der weiteren Verbesserung ihrer Innovationsprozesse zu unterstützen.
Weitere Informationen über Produkte und Dienstleistungen von UGS finden sich
» unter www.ugs.com.

Wir freuen uns, wenn wir Ihr Interesse geweckt haben und versorgen Sie gern
mit weiteren Informationen oder Fotomaterial zu Themen rund um
Produktentwicklung, Innovationen und PLM, CAD/CAM/CAE,
Produktdaten-Management, Prozess Management und die digitale Fabrik.
Hierzu können Sie sich jederzeit wenden an:

Unternehmenskontakt:
UGS
Niels Göttsch
Tel: +49 6103 20 65 3 64
» niels.goettsch@ugs.com.

Pressekontakt:
LEWIS – Global Public Relations
Marina Ziegler
Tel: +49 89 173019 28
» ugsgermany@lewispr.com


Note: UGS, Transforming the process of innovation and Tecnomatix are
trademarks or registered trademarks of UGS Corp. or its subsidiaries in the
United States and in other countries. AUTOCAD is a trademark or registered
mark of Autodesk, Inc. or its subsidiaries in the United States and in other
countries. All other trademarks, registered trademarks or service marks
belong to their respective holders.

The statements in this news release that are not historical statements,
including statements regarding expected benefits of the product, adoption by
customers, continued innovation and other statements identified by forward
looking terms such as "may," "will," "expect," "plan," "anticipate" or
"project," are forward-looking statements. These statements are subject to
numerous risks and uncertainties which could cause actual results to differ
materially from such statements, including, among others, risks relating to
developments in the PLM industry, competition, failure to innovate and
intellectual property. UGS has included a discussion of these and other
pertinent risk factors in its annual report on Form 10-K most recently filed
with the SEC. UGS disclaims any intention or obligation to update or revise
any forward-looking statements, whether as a result of new information,
future events or otherwise.


zurück
nach oben

','
',$content); ?>