| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

durch Packeteers neue SkyX Accelerator-Appliances

24. Juli 2006 - Die neuen RoHS-konformen SkyX Accelerators bieten mehr Flexibilität durch Unterstützung unterschiedlicher Verbindungsgeschwindigkeiten

Cupertino, Kalif. - Packeteer, weltweiter Marktführer bei der Optimierung von WAN-Applikationen, hat sein Produktportfolio um zwei neue Modelle des SkyX Accelerators erweitert. Die beiden jetzt vorgestellten Appliances basieren auf neuen Hardware-Plattformen, die sich durch eine deutlich höhere Skalierbarkeit auszeichnen. Damit lassen sich künftige Funktionen und Erweiterungen leichter integrieren. Packeteers Modellreihe SkyX Accelerator verbessert die Leistungen TCP-basierter Applikationen in den Anwendungsbereichen SAP, FTP-Dateitransfer, E-Mail und bei Webzugriffen. Die Appliances beschleunigen zudem das Disaster Recovery, die Synchronisation von Datenbanken und Backups in Infrastrukturen mit hohen Latenzzeiten und großen Bandbreiten, wie z.B. Verbindungen zwischen Data Centern oder Satelliten-Links.

Der neue SkyX 250 Accelerator sowie die Highend-Appliance SkyX 750 Accelerator arbeiten im Vergleich zu den Vorgängermodellen in einem größeren Bereich möglicher Verbindungsgeschwindigkeiten und erlauben mehr gleichzeitige Verbindungen. Auch die neue Version 7.0 des eingesetzten Betriebssystems bringt Neuerungen: Es verfügt unter anderem über eine Ethernet-Bypass-Funktion zur Überbrückung bei Ausfällen und ist vollständig abwärts kompatibel zu vorhandenen SkyX-Appliances.

Der SkyX 250 Accelerator entspricht der neuen EU-Verordnung zur Beschränkung der Benutzung bestimmter gefährlicher Substanzen in elektrischen und elektronischen Geräten (Restriction of Hazardous Substances, RoHS), die für alle Hersteller verpflichtend ist, die Geräte innerhalb oder in die EU verkaufen wollen. Diese seit 1. Juli verbindliche Richtlinie verbietet den Einsatz einer Reihe toxischer Substanzen bei der Herstellung von elektronischen Geräten und Bauteilen und untersagt deren Vertrieb im Wirtschaftsraum der EU. Auch der SkyX 750 Accelerator wird voraussichtlich ab Oktober 2006 in einer RoHS-konformen Version erhältlich sein.

"Unternehmen haben sehr schnell festgestellt, dass es besser ist, TCP-basierte Anwendungen zu beschleunigen, um Wettbewerbsvorteile durch eine steigende Produktivität zu erzielen, als die falsche Strategie zu verfolgen, die ungenügende Performance von Applikationen im WAN durch teure Bandbreitenerhöhungen kompensieren zu wollen", so David Puglia, Packeteers Vice President of Marketing. "Mit unseren neuen SkyX-Produkten unterstützen wir Anwender dabei, den Netzwerkverkehr an Host oder Client zu beschleunigen, und verbessern gleichzeitig die Leistung bei der strategisch wichtigen Data Center-Replikationen, ohne daß die Verbindungsgeschwindigkeit gesteigert werden müsste."

Einige Fakten zu den neuen Appliances
Die neuen Modelle des SkyX Accelerators lösen in der Produktpalette von Packeteer die aktuellen Appliances XR10, XH45 und XH155 ab.

Der SkyX 250 Accelerator ist eine Appliance im 1U-Rackformat und unterstützt bis zu 20.000 gleichzeitige Sessions. Das System akzeptiert Verbindungsgeschwindigkeiten zwischen 2 und 45 Mbps und kann eingehenden Netzwerkverkehr mit einer Datenübertragungsrate von bis zu 45 Mbps komprimieren.

Auch die Abmessungen des SkyX 750 Accelerator erlauben den Einbau in 1U-Racks. Diese Highend-Apliance verarbeitet bis zu 80.000 Sessions gleichzeitig und bis zu 45 Mbps eingehende Daten für die Komprimierung. Die möglichen Verbindungsgeschwindigkeiten liegen zwischen 10 und 155 Mbps.

Preise und Verfügbarkeit
Der SkyX 250 Accelerator ist für einen Preis ab 2.500 Euro ab sofort verfügbar. Die Auslieferung einer nicht-RoHS-konformen Version des SkyX 750 Accelerator ist für Ende August geplant; die RoHS-konforme Version soll bis Ende Oktober 2006 folgen. Die Preisempfehlungen für die Appliance SkyX 750 beginnen bei 10.000 Euro.

Zu Packeteer
Packeteer (NASDAQ: PKTR) ist weltweiter Marktführer im Bereich WAN-Optimierung- und Application-Traffic-Management für WANs. Packeteer-Lösungen befinden sich bei mehr als 7.000 Unternehmen in 50 Ländern im Einsatz. Die patentierten Systeme ermöglichen IT-Organisationen eine detaillierte Einsicht in ihre Netzwerke. Die Unternehmen können mit Hilfe der aus intelligenten, skalierbaren Appliances bestehenden Packeteer-Produktfamilie den Datenverkehr auf ihren Netzwerken kontrollieren und beschleunigen. Weitere Informationen sind auf der Website des Unternehmens unter » www.packeteer.com erhältlich.


Bildmaterial von den neuen SkyX Accelerator-Appliances finden Sie unter: http://www.packeteer.com/company/news/media.cfm?attrvalue=50011&attrname=Product%20Photos

Pressekontakte:
Emmanuelle Rouard / Markus Eichelhardt
Johnson King PR
Tel: 0049-(0)89-894085-12/-13
Email: » emmanueller@johnsonking.de
» markuse@johnsonking.de

Kontakt für Leseranfragen:
Packeteer GmbH
Humboldtstr. 12
85609 München
Tel: 089-94490-232
Fax: 089-94490-233
Email: » info@packeteer.de


zurück
nach oben

','
',$content); ?>