| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

beste Performance

Content Management optimiert für den Ecommerce – CMS Vergleich

Hamburg, 02. April 2007 - Das Community Content Management System INS-CCMS spielt in der ersten Liga der am Markt verfügbaren Content Management Systeme. Dies ist das Ergebnis von ausführlichen Vergleichsmessungen, die Intares durchgeführt hat.

„In Sachen Performance, Qualität, Robustheit und Sicherheit liegt INS-CCMS ohne Zweifel an der Spitze vergleichbarer Systeme“, erklärt Intares-Geschäftsführer Bernhard Biedermann. „Bezieht man auch noch die Kosten für den Betrieb mit ein, dann erhält der Kunde ein Preis-Leistungsverhältnis, das kaum zu schlagen ist.“
Um Performance, Stabilität, Sicherheit und Gesamtkosten des Betriebs anhand tatsächlich relevanter Messgrößen beurteilen zu können, sei langjährige Erfahrung im Managed Hosting erforderlich, so der Intares-Chef. Dabei hänge der Erfolg oder Misserfolg eines Web-Auftritts maßgeblich von eben diesen Parametern ab.
„Die Zufriedenheit der Besucher steht und fällt mit der hohen Verfügbarkeit einer Website, der schnellen Auslieferung der Inhalte und anderer für die Usability ausschlaggebenden Wirkparameter.
„Wir haben für unsere Kunden die relevanten Messgrößen verglichen. Und: In allen von uns gemessenen Werten ist die Performance von INS-CCMS mustergültig. Damit liefert der durchgeführte CMS Vergleich ein gute Grundlage und Hilfestellung bei der Auswahl eines CMS.

Hardware-Kosten lassen sich um mehr als 85 Prozent senken
Mehr noch: Die intensiven Lasttests, die Intares jetzt abgeschlossen hat, zeigen nach den Worten von Bernhard Biedermann, dass sich mit INS-CCMS die Hardware-Kosten um mehr als 85 Prozent senken lassen. „Dabei sind Effekte wie etwa, dass Server der gehobenen Klasse überproportional mehr Kosten verursachen, noch gar nicht eingerechnet.“
Unter anderem hätten die Messungen gezeigt, dass die Betreiber großer Websites mit INS-CCMS plus Caching-Technologie an die Grenze des Möglichen herankommen können. „Die Website konnte beim CMS Lasttest stolze 10.829 Requests pro Sekunde beantworten. Das ist ein Spitzenwert.“
Auch wenn die Messwerte keine absoluten harten Kennzahlen wiedergeben, so zeigen sie nach Einschätzung des Intares-Chefs doch deutlich, wie sich die unterschiedlichen CMS verhalten und wie sich die Kosten in Relation zur Performance entwickeln. „Jedem Unternehmen, das die Gesamtkosten (total cost of ownership TCO) im Blick hat, bieten die Intares Dienste Vorteile, die sich direkt in geringeren Gesamtkosten und höherer Kundenzufriedenheit niederschlagen.“
INS-Geschäftsführer Andreas Frackowiak, dessen Unternehmen INS-CCMS entwickelt hat: „Wir garantieren unseren Kunden mit unserem CCMS-System einen perfekten Regelbetrieb. Das INS-CCMS ist auf hohe Leistung ausgelegt und verfügt über eine ausgesprochen benutzerfreundliche Verwaltungs-Oberfläche.“
Das bei Intares eingesetzte INS-CCMS basiert auf einer modernen Plattform (Core 2 duo; Intelâ E6600), einem erprobtem Linux (gentoo) und wurde auf Performance, Sicherheit und Robustheit hin optimiert.
Nachfolgend die Ergebnisse des Intares CMS Vergleichtests von Content Management Systemen (ohne Caching; Stand 03.07):

CMS Vergleich im Überblick:
Performancevergleich bei 100 gleichzeitigen Client-Verbindungen
Produkt - Anfragen pro Sekunde Leistung relativ
INS® CCMS 1.6.09 - 237,1 - 100,0%
Typo3® 4.0.4 - 15,5 - 6,5%
Xaraya® 1.1.2 - 1,1 - 0,5%
Drupal® 5.1 (*1) - 0,0 - 0,0%
osCommerce® 2.2ms2-06 (*1) - 0,0 - 0,0%
Wordpress® 2.0.2 (*1) - 0,0 - 0,0%
Mambo® 4.6.1 (*1) - 0,0 - 0,0%


* 1 (*1); Vergleichswerte konnten nicht ermittelt werden, weil (laut Apache-Bench) Seitenabrufe fehlerhaft waren („failure requests“); die unterschiedlichen CMS Systeme wurden entsprechend der Vorgaben installiert und konfiguriert. Die Einstellungen wurden bei allen Systemen identisch vorgenommen; die Basismessungen wurden mit „Hammerhead“ und „hhtperf“ vorab durchgeführt. Aus Gründen der besseren Vergleichbarkeit wurden keine individuellen Optimierungen der o.g. Produkte durchgeführt. Es wurden die zum Zeitpunkt des Tests aktuellen Produktionsreleases verwendet. . .


Über Intares (» http://www.intares-mhs.de):
Die Intares GmbH mit Sitz in Hamburg versteht sich als Dienstleister für hochwertigen Ecommerce. Das Unternehmen bietet seit 1999 Spezialdienstleistungen zu Performance Überwachung, Web Analyse (Web Mining) und Business Hosting und Housing im professionellen Bereich an. Die von Intares angebotenen Dienste geben den Vertriebs-, Marketing- und Finanz-Verantwortlichen objektive und detaillierte Daten zur Beurteilung der Effizienz ihres Ecommerce-Angebots an die Hand und bieten damit die Grundlage zur Steuerung der Internet-Aktivitäten und zu größtmöglicher Kosten/Nutzen-Effizienz in diesem Bereich. Bei Bedarf entwickelt Intares gemeinsam mit seinen Kunden individuelle Lösungen und übernimmt den nachfolgenden Regelbetrieb.
Die Dienstleistungen von Intares beruhen auf drei Säulen:

- Inhaltlich unterstützt der Web Mining Dienst Intares-MQS die Anbieter der Inhalte durch eine komplexe Nutzungs-Analyse ihres Internet-Angebots.
- Auf technischer Ebene wird die Website Performance der von Intares oder von Dritten betriebenen Internet-Auftritte durch den Web Monitoring-Dienst Intares-TQS beweisbar gemacht.
- Als Business Hosting und Housing Anbieter betreibt Intares für seine Kunden hochwertige Internet-Auftritte (Intares-MHS).


Über INS (» http://www.ins.de):
INS ist Spezialist für professionelle Ecommerce Shop und CMS Systeme. Als Hersteller, der gleichzeitig einen kundenindividuellen Komplett-Service liefert, bietet INS den Kunden große Vorteile, da nur ein Ansprechpartner notwendig ist, um alle wichtigen Bereiche zu adressieren.
Auf Basis seiner langjährigen Erfahrung bietet INS bewährte Ecommerce-Lösungen, CMS (Content-Management), Online-Shop Systeme für den Mittelstand und Blog Modul – zuverlässig, einfach zu bedienen und mit integriertem Online-Controlling (Web Mining und SEO Schnittstelle sind integriert) Dadurch können die INS-Kunden in kurzer Zeit Ihren Online Handel perfekt entwickeln ohne sich um Updates und den technischen Betrieb kümmern zu müssen.

Kundenkontakt:
INS GmbH
Geschäftsführer Andreas Frackowiak
Gaswerkstraße 64
D-44575 Castrop-Rauxel
Tel.: 02305 / 101-0
Fax: 02305 / 101-155
E-Mail: » info@ins.de
Web: » http://www.ins.de

Intares GmbH
Geschäftsführer Bernhard Biedermann
Heidenkampsweg 101
20097 Hamburg
Tel.: 040 / 236 138-0
Fax: 040 / 236 138-33
E-Mail: » info@intares.net
Web: » http://www.intares-mhs.de

Pressekontakt:
digit media
Herbert Grab
Tel.: 07127 / 9787-10
Mail: » herbert.grab@digitmedia-online.de


zurück
nach oben

','
',$content); ?>