| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

2006 nach Frankfurt ein

Ismaning/Köln, 19. Oktober 2006 - Am 13. und 14. November 2006 veranstaltet Serena Software im Radisson SAS Hotel in Frankfurt am Main seine diesjährige Anwenderkonferenz Serena xChange 2006.

"Profit from the xChange" - so lautet das Motto der diesjährigen deutschen Anwenderkonferenz von Serena Software. An zwei Tagen erfahren Anwender in einer Vielzahl von Fachvorträgen alles über die neuesten Entwicklungen beim weltweit führenden Anbieters von Change-Governance-Lösungen. Eine zentrale Rolle spielt dabei Dimensions 10, die erste Change-Governance-Lösung für Application Lifecycle Management.

Der erste Konferenztag befasst sich schwerpunktmäßig mit dem Thema "Application Lifecycle Management" und wird von Matt Di Maria, Vice President Worldwide Marketing bei Serena Software, mit dem englischsprachigen Vortrag "Turn Change into a Business Advantage" eingeläutet. Im Anschluss präsentiert Markus Maurer, Manager Technical Services Central Europe, gemeinsam mit Eddy Pauwels, Director of Product Marketing EMEA bei Serena Software, eine Übersicht zu Serenas Produktstrategie und Roadmap. Darüber hinaus wird André Beuth, Technical Account Manager von Serena Software, Dimensions 10 ausführlich vorstellen.

Ian Wesley, Research Director beim britischen Marktforschungsunternehmen Ovum, beginnt den zweiten Tag der Anwenderkonferenz mit dem Vortrag "The ALM Marketplace". Zu den Themen "Solutions" und "Operations Process Management" folgen weitere Vorträge von Anwendern, die über ihre Erfahrungen mit Serena-Produkten berichten.

In einer abschließenden Sitzung verraten Serena-Experten Tipps und Tricks rund um Serena Dimensions und Serena TeamTrack. "Die Serena xChange 2006 bietet den direkten Erfahrungsaustausch mit namhaften Anwendern und Serenas Management. Darüber hinaus vermitteln qualitativ hochwertige Vorträge einen Einblick in die Zukunft der Change-Governance-Lösungen", kommentiert Ralf Lommel, Geschäftsführer der Serena Software GmbH.

Weitere Informationen und ein Anmeldeformular zur Serena xChange 2006 gibt es unter » www.serena.com/germanuserconference

Diese Presseinformation kann auch unter » www.pr-com.de abgerufen werden.



Serena Software ist der weltweit größte unabhängige Softwarehersteller mit ausschließlichem Fokus auf das Change Management in IT-Umgebungen und der führende Anbieter von Change Governance-Lösungen. Serenas Produkte und Dienstleistungen unterstützen Entwicklungsteams, Web-Redakteure und IT-Infrastruktur-Verantwortliche bei der Automatisierung und Steuerung von Prozessen und Veränderungen. 25 Jahre erfolgreicher Innovationen im Prozess- und Konfigurationsmanagement bilden das Fundament für die Serena Change Governance-Lösungen, die bei Kunden rund um den Globus 96 davon aus den Fortune 100-Unternehmen an mehr als 15.000 Standorten eingesetzt werden. Sie erleichtern die Einhaltung gesetzlicher Vorgaben wie Basel II, Sarbanes-Oxley oder ITIL ebenso wie sie für die Steigerung von Produktivität und Qualität sorgen. Serena mit Hauptsitz in San Mateo, Kalifornien, ist in allen bedeutenden Wirtschaftsregionen der Welt mit eigenen Niederlassungen vertreten; in Deutschland unterhält Serena Büros in Ismaning und Köln. Weitere Informationen über Serena finden sich im Internet unter » http://www.serena.com/de



Pressekontakte:

Matthias Frank
PR-COM GmbH
Sonnenstraße 25
80331 München
Tel. +49-89-59997-800
Fax +49-89-59997-999
» Matthias.Frank@pr-com.de

Alexandra Bleicher
Serena Software GmbH
Oskar-Messter-Str. 33
D-85737 Ismaning
Tel. +49-89-96271-213
Fax +49-89-96271-117
» ableicher@serena.com


zurück
nach oben

','
',$content); ?>