| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

mit neuen Features und neuen Namen

Aviras Virenschutz beginnt das zweite Quartal 2008 mit einer noch schnelleren Such-Technologie

Tettnang, 2. April 2008 - In der Kürze liegt die Würze: Das gilt sowohl für die neuen Namen einiger AntiVir-Produkte als auch für die blitzschnelle Virensuche der neuen AntiVir Scanengine 8. Die Avira AntiVir Workstation wird ab April Avira AntiVir Professional heißen. Und auch die Avira AntiVir PersonalEdition Premium präsentiert sich unter neuem Namen: Sie heißt ab sofort Avira AntiVir Premium. Die neuen Produkttitel sollen dem Anwender die Orientierung durch die umfangreiche Produktpalette des schwäbischen IT-Sicherheitsexperten Avira erleichtern.

Ein Highlight der neuen Versionen von AntiVir Professional, AntiVir Premium und Premium Security Suite ist die neue grafische Benutzeroberfläche: Das vertikale Menüsystem ermöglicht einen noch einfacheren und schnelleren Zugriff auf das gewünschte Modul. Ein Mausklick genügt und dem Anwender stehen sofort alle Informationen über den Sicherheitsstatus seines Systems zur Verfügung. Außerdem erlaubt die neue Menüführung Updates, Prüfläufe und Verlängerungen direkt aus der Oberfläche heraus zu starten. Die neue Such-Engine geht mit einem 20 Prozent höherem Durchsatz auf Jagd nach Viren und anderer Malware. Anwender der Produkte AntiVir Premium und AntiVir Professionell sind durch das neu integrierte Modul WebGuard noch sicherer im Netz unterwegs. WebGuard untersucht den http-basierten Internetverkehr auf Infektionen und blockt automatisch Phishing- und Malware-URLs.

Auch die Softwareaktualisierung selbst gestaltet sich mit dem neuen Release benutzerfreundlicher: So kann beispielsweise direkt zwischen dem Aktualisieren erkennungsrelevanter Teile und der Produktdateien gewählt werden. Eine Benachrichtigungsfunktion informiert den Anwender direkt auf dem Desktop über neu erschienene Updates.

Das neue Failsafe System bietet auch dann noch Schutz, wenn Aktualisierungen der Software fehlschlugen oder sonstige Probleme ein Update verhinderten. Die neue AntiBot-Funktion der Avira Premium Security Suite kontrolliert das Senden und Empfangen von Emails und beugt so der missbräuchlichen Verwendung eines Rechners in so genannten Bot-Netzen vor. Darüber hinaus glänzt neben den Consumer-Produkten auch die Businesslösung AntiVir Professional mit einem integrierten MailGuard, der ein- und ausgehende Emails auf Infektionen untersucht und auch noch ein optionales Whitelisting bietet.



Über Avira
Avira ist ein weltweit führender Anbieter selbst entwickelter Sicherheitslösungen für den professionellen und privaten Gebrauch. Das Unternehmen gehört mit mehr als zwanzigjähriger Erfahrung zu den Pionieren in diesem Bereich.

Der Sicherheitsexperte unterhält mehrere Unternehmensstandorte in Deutschland und pflegt Partnerschaften in Europa, Asien und Amerika. Im Hauptsitz in Tettnang am Bodensee beschäftigt Avira als einer der größten regionalen Arbeitgeber mehr als 180 Mitarbeiter. Weltweit sind rund 250 Personen tätig, deren Einsatz immer wieder durch Auszeichnungen bestätigt wird. Ein signifikanter Sicherheitsbeitrag ist Avira AntiVir Personal, das millionenfach bei Privatanwendern im Einsatz ist.

Zu den nationalen und internationalen Kunden zählen namhafte börsennotierte Unternehmen sowie Bildungseinrichtungen und öffentliche Auftraggeber. Neben dem Schutz der virtuellen Umgebung kümmert sich Avira durch Fördern der Auerbach Stiftung um mehr Schutz und Sicherheit in der realen Welt. Die Auerbach Stiftung des Firmengründers fördert gemeinnützige und soziale Vorhaben sowie Kunst, Kultur und Wissenschaft.


Kontakt zum Unternehmen:
Avira GmbH
Juliane Brielmaier
Lindauer Str. 21
D-88069 Tettnang
Telefon: +49 (0) 7542-500 252
Telefax: +49 (0) 7542-525 10
Email: » presse@avira.de

Kontakt für die Presse:
LEWIS Global PR
Elisabeth Rothbart
Baierbrunner Str. 15
D-81379 München
Telefon: +49 (0) 89 1730 19 33
Telefax: +49 (0) 89 1730 19 99
Email: » avira@lewispr.com


zurück
nach oben

','
',$content); ?>