| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

Software auf Web-2.0-, Ajax- und SOA-Technologie

INTRAPREND ergänzt cierp3 um neue Komplettlösung für kleine
Unternehmen sowie Mitgliederverwaltung und MLM-Vertrieb

Hannover, 4. März 2008. Der InterSystems-Applikationspartner
INTRAPREND stellt auf der CeBIT 2008 (Halle 4, Stand B24) die neue
Version seines Enterprise Resource Planning (ERP)-Systems cierp3 für
den Mittelstand vor. Die unter dem Motto „Management with a smile!“
stehende Software hat darin eine Anzahl von Funktionserweiterungen
erfahren. Neu angeboten wird ab der Messe auch cierp3 easy!, eine
komplette, für 3 oder 5 Anwender fertig vorkonfigurierte Business-Lösung
für kleine Unternehmen. Optional sind zudem eine zentrale
Mitgliederverwaltung mit Zugangskontrolle, Parkplatzsteuerung,
Lichtsteuerung für Dienstleister mit Filialbetrieb sowie eine
Vertriebsunterstützung für Unternehmen mit Multi-Level-Marketing-
Strukturen erhältlich.

cierp3 ist ein umfassendes und dabei in hohem Grad individualisierbares
ERP-System, das für den Mittelstand geschaffen wurde und die dort
erforderliche besondere Flexibilität aufweist. Als Basis dienen die schnelle
Objektdatenbank Caché von InterSystems sowie reine Web-2.0-, Ajax- und
SOA-Technologie. Dadurch kann cierp3 besonders da punkten, wo
herkömmliche ERP-Anwendungen an ihre Grenzen stoßen: Bei der
unkomplizierten Direktanbindung an Marketplaces,
Lieferantendatenbanken, Online-Shops und komplexe B2B-Portale via
HTML, XML und WebServices, E-Kataloge wie BMEcat und
Finanzbuchhaltung bis hin zu echtem E-Procurement.
„Durch den konsequenten Einsatz der InterSystems-Technologie ist cierp3
als reine Webanwendung bei Tempo und Nutzerkomfort kaum zu schlagen.
Trotzdem lässt sich völlig problemlos jede Hardware vom EC-Kartenleser
bis zum RFID-Scanner einbinden“, zeigt sich INTRAPRENDGeschäftsführer
Ditmar Tybussek begeistert. „In welch atemberaubenden
Tempo wir in den letzten Jahren unser Softwareangebot aufbauen und
weiterentwickeln konnten ist ein unbezahlbarer Wettbewerbsvorteil für
uns.“
Als native Internet-Anwendung ist cierp3 bei mehreren Anbietern auch
ressourcenschonend im SaaS-(Software-as-a-Service)-Modell auf Mietbasis
erhältlich, darunter seit 2007 bei der Deutschen Telekom. Die
konventionelle Kaufversion wird direkt von INTRAPREND und seinen
Solution Partnern vertrieben und implementiert.

Über INTRAPREND
INTRAPREND ist Hersteller von cierp3 - Management with a smile!, der
führenden ERP3 Business Software rein auf Web 2.0, Ajax- und SOATechnologie.
Seit Firmengründung im Januar 2000 entwickelt
INTRAPREND komplexe, multilinguale, multikulturelle, SOA-basierte,
echte WebApplications (ERP, PPS, CRM, SCM, E-Procurement, B2B
Online Systeme, DMS, CMS, Logistik, Finanzbuchhaltung,
POS/Kassensysteme, Mitgliederverwaltung mit Zugangskontrolle und
Parkhaussteuerung, Warenwirtschaft und vieles mehr) mit Ajax
Technologie. Die Nutzer von cierp3 sind internationale mittelständische
Unternehmen aus Industrie, Großhandel und Dienstleistung. cierp3 wird
durch INTRAPREND und über internationale Solution Partner
(Deutschland, Österreich, Schweiz, USA, Australien, Brasilien, Italien,
Kanada usw.) vertrieben und implementiert.

Über InterSystems
InterSystems ist ein weltweites Softwareunternehmen mit Hauptsitz in
Cambridge, USA und Niederlassungen in 22 Ländern. InterSystems liefert
innovative Produkte, die eine schnelle Entwicklung, Inbetriebnahme und
Integration unternehmensweiter Anwendungen ermöglichen. InterSystems
Caché ist eine hochperformante Objektdatenbank, die Anwendungen
schneller und besser skalierbar macht. InterSystems Ensemble ist eine
schnelle Integrationsplattform, die Anwendungen um neue Funktionalität
erweitert und miteinander verbindet. InterSystems HealthShare ist eine
Plattform, die auf vorhandenen Anwendungen im Gesundheitswesen
aufbauend die schnelle Implementation von regionalen oder nationalen
elektronischen Patientenakten ermöglicht. InterSystems TrakCare ist ein
hochentwickeltes patientenzentriertes Informationssystem für das
Gesundheitswesen, das von führenden Krankenhäusern in 25 Ländern
eingesetzt wird. Weitere Informationen finden Sie unter
» www.InterSystems.de.

Für Fragen und weitere Informationen stehen Ihnen gerne zur Verfügung:
InterSystems GmbH
Peter Mengel
Hilpertstraße 20a
D-64295 Darmstadt
Telefon (06151) 1747-0
Fax (06151) 1747-11
» PR@InterSystems.de
» www.InterSystems.de


Michael Ihringer
Kastanienallee 24
D-64289 Darmstadt
Telefon (06151) 30830-0
Fax (06151) 30830-11
» ihringer@in-house.de
» www.in-house.de


INTRAPREND Gesellschaft für
Intranet Anwendungsentwicklung mbH
Ditmar Tybussek
Borsigstraße 18
D-65205 Wiesbaden
Telefon (06122) 533959
Fax (06122) 533963
» info@intraprend.com
» www.intraprend.de


zurück
nach oben

','
',$content); ?>