| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

Entwicklung der Software Amc2 im Plan - Kernprozesse fertig.

Der Softwarehersteller für den Versandhandel, ALEA, hat bei einem Kundenmeeting in Zürich den aktuellen Entwicklungsstand seiner Branchenlösung Amc2 präsentiert. Mit Geschäftsführern und IT-Entscheidern von großen und mittleren Versandhandelsfirmen wurden außerdem die weiteren Meilensteine für die Entwicklung definiert.

Die ALEA Geschäftsführung gab weiterhin eine erhebliche finanzielle Verstärkung des Projektes bekannt. "Nachdem im letzten Jahr innerhalb kürzester Zeit bereits 15 Versandhändler Amc2 lizenzierten und sich an der gemeinsamen Projektfinanzierung beteiligten, kamen nun weitere Kapitalgeber mit ins Boot. Die Produktentwicklung bekommt dadurch einen massiven Schub." bestätigte Geschäftsführer Hellmuth Slattner. Das ALEA Team konnte sich innerhalb eines Jahres verdreifachen.

Beim Kundentreffen in Zürich wurden die Kernprozesse der neuen Versandhandelslösung Amc² vorgestellt. Bereits fertig sind die Module für Kunden- und Adressmanagement, Auftragserfassung und -bearbeitung, Konditionsermittlung, Kampagnenmanagement, Mandantenkonzept und Artikelverwaltung. Die ALEA-Kunden zeigten sich sehr zufrieden über die bereits verfügbare Funktionalität und sprachen ALEA und seiner Geschäftsleitung ihr Vertrauen aus.

ALEA wurde 2005 von erfahrenen Branchenexperten mit dem Ziel gegründet, eine auf mo¬dernen Technologien basierende und den aktuellen Bedürfnissen des Versandhandels entsprechende Software zu entwickeln. Damit sollen die zum Teil Jahrzehnte alten Systeme und Individuallösungen ersetzt werden.

Beim Projekt Amc2 werden Kunden in den Entwicklungsprozess eingebunden, um deren neueste Marktbedürfnisse zu berücksichtigten. Sie partizipieren finanziell und inhaltlich an den Vorteilen der gemeinschaftlichen Entwicklung und sichern ihre Wettbewerbsfähigkeit. Der Name der neuen ERP- und Logistiklösung Amc2 steht für ALEA Multi-Channel Quadrat.



Über ALEA:
ALEA versteht sich als Lösungspartner und Experte für den Multi-Channel-Versandhandel. Neben Beratungs- und Supportdienstleistungen für Versandhandelskunden entwickelt und vermarktet ALEA eine neue Logistik- und ERP-Branchensoftware für mittlere und große Versender. Die Software Amc² steuert zentral alle kanalübergreifenden Schlüsselprozesse des Versandhandels, angefangen von Sortimentsentwicklung und Marketing über die Auftragsabwicklung, CRM, Paketversand, Retouren¬management und Debitorenverwaltung. Die vereinfachten und standardisierten Abläufe sparen Kosten für die Versandhändler. Die Gründer haben mit ihrer Branchenkompetenz in der Vergangenheit immer wieder neue und weg¬weisende Softwarekonzepte für den Versandhandel geprägt und mitgestaltet. ALEA hat Anfang 2005 seinen operativen Betrieb aufgenommen und beschäftigt mittlerweile 23 Mitarbeiter. Weitere Informationen: » www.alea.de

Pressekontakte
Helga Trölenberg-Buchholz
ALEA GmbH
Intershop Tower
D-07740 Jena
Tel. 03641 - 57335-10
Fax 03641 - 57335-11
» pr@alea.de


zurück
nach oben

','
',$content); ?>