| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

19.12.2007 - Die seeker GmbH mit Sitz in Eibelstadt bei Würzburg, hat eine kostenlose Handy-Software für den Zugriff auf flickr.com entwickelt. Ab sofort können sich Handy-Besitzer die Software über das Mobiltelefon unter der URL: download.mickr.de oder über die Webseite » www.mickr.de kostenlos herunterladen.

mickr erschließt die Fotowelt von flickr unterwegs. Die Software ermöglicht es nach Bildern, Alben und nach Mitgliedern der Foto-Community zu suchen. Alle Fotos lassen sich dann als Diashow bequem auf dem Telefon betrachten und speichern. mickr steht momentan für 15 aktuelle Handymodelle kostenlos zur Verfügung u. a. für die Modelle K610, K750, K800i von Sony Ericsson und die Nokia-Modelle 5300, 6230i, 6233, 6288, 6300, N70, N73, N80 und N95.

Der Download der mickr-Software erfolgt entweder über den Browser des Handys mit der Eingabe der URL download.mickr.de oder via PC. Hierzu wählt der Nutzer auf der Webseite von www.mickr.de den Hersteller und das Modell seines Handys. Nachdem der User die Nutzungsbedingungen gelesen und bestätigt hat, startet der Download automatisch. Die Datenübertragung der Software auf das jeweilige Mobiltelefon kann dann per Bluetooth oder Kabelverbindung erfolgen.

Die Software steht allen Nutzern kostenlos zur Verfügung, allerdings fallen bei der Übertragung der Bilder von flickr auf das Mobiltelefon Datenübertragungskosten an. Diese werden von den jeweiligen Mobilfunkanbietern (T-Mobile, Vodafone, etc.) in Rechnung gestellt.

Aktuell unterstützt mickr nur eine Auswahl an Handymodellen. Wir planen in Zukunft die Software für weitere Geräte zu optimieren, sowie die Unterstützung sukzessive auszubauen. Nutzer anderer Geräte, die jetzt schon mickr einsetzten möchten, können die \"Generic Version\" verwenden. Diese funktioniert auf allen Handys, die Java nach der Spezifikation MIPD 2.0 unterstützen, also auf nahezu allen aktuellen Geräten. Die Software ist allerdings nicht auf das jeweilige Handymodell optimiert, so dass es vereinzelt zu Funktionseinschränkungen kommen kann.

Ein kompletter Überblick über alle mickr-Funktionen findet sich im zweisprachigen Handbuch, das bequem im PDF-Format auf der mickr-Webseite (www.mickr.de) heruntergeladen werden kann.

Die seeker GmbH mit dem Sitz in Eibelstadt bei Würzburg wurde im Jahr 2006 gegründet. Im Fokus steht die Entwicklung und der Vertrieb von mobilen Software-Lösungen.





seeker GmbH
Michael Hillenbrand
Mainparkring 4
97246 Eibelstadt
Telefon: 09303-982-0
eMail: info@seeker.eu


zurück
nach oben

','
',$content); ?>