| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

für SAP-Anwendungen

Schweizer Visonys AG neues Mitglied der SAP Global Security Alliance: visonysAirlock schützt Technologie-Plattform SAP NetWeaver

Wien, 17. Dezember 2007 - Mit einem starken Team wird die SAP-Anwendung noch sicherer: Die Mitglieder der SAP Global Security Alliance wollen ihren Kunden ein breites Lösungsangebot für sichere Zugangsverfahren bieten. Nun mischt auch der Schweizer Webapplikationsexperte Visonys als kompetenter Partner in der internationalen Sicherheitsallianz mit.

Die Global Security Alliance setzt sich aus derzeit 29 führenden Unternehmen aus den Bereichen Sicherheit, Rechnungswesen und Beratung zusammen, die SAP-Kunden bei der Umsetzung eines umfassenden und verlässlichen Sicherheitskonzeptes unterstützen. Die Web Application Firewall (WAF) visonysAirlock sorgt bei der Technologie-Plattform SAP NetWeaver für einen hochsicheren Schutzschild. 'Unsere Lösung schließt dabei die Sicherheitslücke, die Perimeter-Sicherheitslösungen wie Netzwerk-Firewalls und Webserver nicht abdecken können', erklärt Walter Lender, Geschäftsführer Visonys Österreich. Er fügt hinzu: 'Unsere WAF visonysAirlock alle relevanten Funktionen in einer Software-Appliance: umfassende Applikationssicherheit, Load Balancing und flexible, problemlose Implementierung.' Abgeblockt werden beispielsweise die folgenden Attacken, die SAP-Anwendungen bedrohen können: SSL Denial of Service, Authentication Denial of Service, Cookie Poisoning, Forceful Browsing, SQL Injection oder Cross Site Scripting. Da SAP-Lösungen wie beispielsweise das SAP Enterprise Portal http-, https- und xml-Formate nutzen, schützt visonysAirlock sowohl die Onlineanwendung als auch den Web-Service. Die WAF nutzt hierzu eine SOAP/XML-Validierung.

Egal, ob bei Banken, Versicherungen oder produzierenden Unternehmen: Der WAF-Schutzschild sichert SAP-Standardapplikationen genauso wie SAP NetWeaver. Lender erläutert weiter: 'visonysAirlock basiert auf dem Solaris-10-Betriebssystem, das diese WAF zur stabilsten und sichersten ihrer Art macht.' Das Herz der NetWeaver Web Application Plattform, das SAP Enterprise Portal, wird durch die dynamische URL-Verschlüsselung von visonysAirlock, dem Multilevel-Filtermechanismus und der vorgelagerten Authentisierung umfassend und professionell abgeschirmt. 'Alle Mitglieder der SAP Global Security Alliance werden auf ihr hohes Maß an Kompetenz, ihren Einsatz von Best Practices und die schnelle Lieferung hochwertiger Lösungen geprüft. Dass wir nun dabei sind, freut uns natürlich sehr', erklärt Lender. Durch die Kooperation haben alle SAP-Kunden Zugang zum gesammelten Expertenwissen der Allianzpartner. Dies soll die Wahl der kostengünstigsten und geeignetsten Lösung erleichtern und ausgewählte Produkte als Paket anbieten.

Über Visonys

Die Visonys AG ist ein weltweit führender Schweizer Hersteller von Standard-IT-Sicherheitsprodukten. Die Lösungen schützen Web-Applikationen vor Angriffen, erhöhen deren Verfügbarkeit und senken die Betriebskosten. Heute schützen weltweit führende Unternehmen aller Branchen sowie neun von zehn Schweizer Banken ihre Web-Applikationen mit Visonys. Mit der Web Application Firewall visonysAirlock hat das Unternehmen im Jahr 2003 den Swiss Technology Award gewonnen. Mehr Informationen zu Visonys unter » www.visonys.com.

Kontakt zum Unternehmen:
Visonys Österreich
Walter Lender
Geschäftsführer
+43 1505 624 140
walter.lender@visonys.com

Kontakt für die Presse:
Susanne Collins
LEWIS Global PR
Tel: +49 89 17 30 19 11
susannec@lewispr.com


zurück
nach oben

','
',$content); ?>