| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

20 Pferdespiele machen den Nintendo DS zum Reitstall

Weihnachten ist gerettet: Am 21. Dezember erscheint das erste Wendy-Pferdespiel für den Nintendo DS. Kleine Pferdenärrinnen ab dem Vorschulalter finden sich auf Wendys Reiterhof Rosenborg ein, um am spannenden und aufregenden Leben auf einem richtigen Gestüt teilzunehmen. In 20 interaktiven Spielen beweisen die Mädchen, dass sie im Sattel einfach zu Hause sind.

Die Mädchenzeitschrift "Wendy" erscheint bereits seit über 20 Jahren. Der Verlag verkauft jede Woche über 100.000 Hefte. Das Heft gilt damit als Marktführer der Pferdemagazine. Der Software-Publisher astragon kooperiert eng mit dem Egmont Ehapa Verlag und hat bereits zwei Wendy-Titel für den Computer vorgelegt. "Wendy - Ferien auf Rosenborg" ist nun das erste Spiel für den Nintendo DS. Das macht durchaus Sinn: In der Zielgruppe ist der Nintendo DS stark verbreitet und die Mädchen können das Spiel überall hin mitnehmen.
Im Spiel dreht sich alles um Wendys Reiterhof Rosenborg. Die Mädchen, die virtuelle Ferien auf dem Gestüt erleben möchten, können sich völlig frei bewegen und selbst entscheiden, was sie gerne als nächstes tun möchten. Natürlich stehen immer wieder Wendy und die Pferde im Mittelpunkt. Die Kinder können die wiehernden Vierbeiner füttern, striegeln und auch pflegen. Dabei haben die Entwickler großen Wert darauf gelegt, dass die Simulation die Wirklichkeit perfekt nachempfindet: Bei der Pferdepflege stehen genau die Utensilien bereit, die auch im echten Stall ausliegen, wenn es darum geht, einem edlen Ross das Fell zu striegeln. Wer möchte, sattelt ein Pferd und wagt einen Ausritt über Stock und Stein. Die dabei gewonnenen Erfahrungen lassen sich auch bei dem einen oder anderen Wettkampf umsetzen. Wer Wendy richtig tüchtig zur Hand geht, wird belohnt und spielt nach und nach bunte Sammelkarten mit Pferdesteckbriefen frei.

Ferien auf Rosenborg: 20 abwechslungsreiche Spiele
Auf dem Reiterhof Rosenborg warten 20 spannende Pferdespiele auf die Reiterin, die sich der neuen Herausforderung stellen möchte. Zu jedem Spiel gehört eine kurze Erklärung, sodass jederzeit klar ist, was die jungen Pferdenärrinnen eigentlich zu tun haben.
Ballfangen: Bei der Prüfung für Pferd und Reiter müssen zahlreiche Hürden übersprungen werden. Dabei gilt es, einen kleinen Ball zu fangen.
Karottenernte: Nach dem Stecksolitaire-Prinzip müssen so viele Karotten wie nur möglich auf dem Spielbrett geerntet werden. Die Pferde freuen sich über die orangenen Leckerlis.
Traumland: Die Hofkatze träumt von einem Abenteuer, bei dem sie über die schwingenden Plattformen springen muss.
Über den Bach: Die Pferde vom Gestüt Rosenborg müssen über einen kleinen Bach geführt werden, ohne dass sie sich dabei die Hufe nass machen.
Frisbeefangen: Wendy trainiert ihre Geschicklichkeit und versucht, einen Frisbee vom Pferderücken aus zu fangen.
Verstecken: Überall auf dem Gelände sind tolle Leckereien versteckt. Der Spieler muss sein Pferd innerhalb des Zeitlimits zu allen Verstecken führen.
Kunststücke üben: Der nächste große Wettkampf steht bevor und Wendy muss viele Kunststücke auf dem Pferd trainieren.
Hindernislauf: Wendy reitet über einen Parcours voller Hindernisse. Dabei müssen kurze und lange Hürden überwunden werden. Vorsicht: Manchmal muss sich Wendy auch ducken.
Das große Turnier: Jetzt geht es um die Wurst: Wendy muss als erste ins Ziel gelangen, um das Turnier zu gewinnen.
Pferde-Fotoalbum: Die Pferde zeigen sich in diesem Spiel immer nur ganz kurz. Die Spieler halten die Kamera bereit, um rasch einen Schnappschuss vom gewünschten Pferd anzulegen.
Blumensturm: Ein Sturm bringt den ganzen Blumenschmuck für das Sommerfest durcheinander. Die herumwirbelnden Blüten müssen schnell wieder eingefangen werden.
Fütterungszeit: Die Pferde schauen immer nur ganz kurz aus der Scheune. Ist ihr Kopf zu sehen, können sie ganz schnell mit leckeren Karotten gefüttert werden.
Floßspringen: Vier Flüsse versperren den Pferden den Weg nach Hause. Ziel muss es hier sein, rechtzeitig auf ein Floß zu springen, um mit trockenen Hufen wieder zum Gestüt zu gelangen.
Music: Die Pferde machen Musik. Die Spieler müssen gut zuhören und die Pferdeköpfe anschließend in der richtigen Reihenfolge auswählen, um die Musik nachzuspielen.
Kombinieren: Um Wendys Pferd aus der Koppel holen zu können, müssen die anderen Pferde geschickt verschoben werden, weil sie ansonsten den Weg versperren.
Suchen und finden: In der Scheune sind viele Gegenstände versteckt, die alle etwas mit dem Thema Pferd zu tun haben. Sie müssen ganz schnell gefunden werden.
Spurensuche: Ein Pferd ist verschwunden, aber es hat zum Glück eine gut lesbare Fährte hinterlassen. Wer kann das ausgebüchste Pferd wiederfinden?
Pferdeputzen: Dies ist sicherlich eins der spannendsten Spiele der ganzen Kollektion. Mit den verfügbaren Putzmitteln muss das eigene Pferd gesäubert und gepflegt werden.
Finde den Weg: Überall auf dem Weg zum Bahnhof haben Maulwürfe große Erdhügel aufgetürmt. Die Spieler müssen Wendy dabei helfen, sich einen Weg durch das Chaos zu bahnen.
Pferde füttern: Die vorbeilaufenden Pferde müssen so mit Leckerlis gefüttert werden, dass jeder Vierbeiner auch wirklich etwas abbekommt.
Wendy: Geschickte Ausnutzung beider NDS-Bildschirme
Das Nintendo-DS-Spiel "Wendy - Ferien auf Rosenborg" richtet sich bereits an Kinder im Vorschulalter und kann problemlos mit dem Touchpen und den Tasten gespielt werden. Eine kindgerechte und farbenfrohe Grafik sorgt dafür, dass sich die Spielerinnen in der Wendy-Welt sofort wohl fühlen. Und dank der 20 kurzweiligen und leicht verständlichen Spiele kommt Langeweile so schnell nicht auf.
Konsequent nutzt das Spiel die beiden Bildschirme des Nintendo DS. Beim Pferderennen zeigt der obere Bildschirm etwa den ganzen Parcours aus der Vogelperspektive, während der untere das eigene Pferd von der Seite aus präsentiert. Und beim Pferdeputzen ist unten das Pferd mit allen Utensilien zu sehen, während der obere Bildschirm die nächste Aufgabe beschreibt.

"Wendy - Ferien auf Rosenborg" erscheint am 21. Dezember, weist keine Altersbeschränkung auf und kostet 29,99 Euro. (5693 Zeichen, zum kostenlosen Abdruck freigegeben)


Homepage: » http://www.astragon.de

Hier finden Sie Produktfotos (JPG): » http://typemania.de/presse/index.php/archives/2350/

Hier finden Sie den Pressetext als RTF-Datei: » http://typemania.de/presse/index.php/archives/2350/

Kontaktadresse des verantwortlichen Anbieters:
astragon Software GmbH, Limitenstr. 64-78, 41236 Mönchengladbach
Ansprechpartnerin für die Presse: Jessica Lövenich
Tel.: +49 2166 14645-22 / Fax: +49 2166 14645-20
Mail: presse@astragon.de
Web: » http://www.astragon.de

Journalisten wenden sich bitte an die aussendende Agentur:
Pressebüro Typemania GmbH
Carsten Scheibe (GF), Werdener Str. 10, 14612 Falkensee
Tel: 03322-50 08-0, Fax: 03322-50 08-66
E-Mail: Pressedienst@typemania.de
Web: » www.presse.typemania.de
HRB: 18511 P (Amtsgericht Potsdam)


zurück
nach oben

','
',$content); ?>