| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

SaaS-fähige Plattform ermöglicht ISVs die Entwicklung dynamischer Business Applikationen

München-Dornach – 13. Dezember 2007
– Im kommenden Jahr wird BEA Systems die erste offene Software-as-a-Service (SaaS) Plattform für Unternehmen auf den Markt bringen. Mit der für Q2 2008 angekündigten Plattform können Independent Software Vendors (ISVs) wesentlich einfacher dynamische Business Applikationen entwickeln.
Die neue BEA Plattform wird das erste lieferbare Produkt des Projects Genesis. Diese Initiative wird es Unternehmen ermöglichen, ihr Geschäft mit Hilfe neuer, dynamischer Applikationen zu transformieren und zu differenzieren. Dynamische Businessanwendungen passen sich an die Arbeitsweise der Menschen und das Geschäftsumfeld an und fördern die Zusammenarbeit. Sie ermöglichen es den Mitarbeitern, Änderungen anzustoßen, ohne dass lange IT-Abläufe notwendig sind, die bisher für das Update der traditionellen, monolithischen Applikationen erforderlich waren. Die erste Phase des Projects Genesis wird wichtigsten Herausforderungen, denen ISVs bei der Entwicklung dynamischer Anwendungen bisher gegenüberstanden, durch ein Software-as-a-Service Modell lösen.
„Genesis ist unsere Vision einer Plattform, die die Art und Weise, in der Unternehmen und ISVs dynamische Business Applikationen entwickeln, betreiben und verwalten, radikal vereinfacht“, sagt Alfred Chuang, Chairman und CEO von BEA Systems. „Genesis beeinflusst und erweitert alle unsere Angebote von Tuxedo über WebLogic bis zu AquaLogic.“
Genesis ist die erste SaaS Applikationsplattform für Unternehmen. ISVs können vorhandene Applikationen und Architekturen einfach in die offene SaaS Plattform integrieren. Die erste Phase der Plattform wird die folgenden Funktionalitäten beinhalten:
· ein Container für SaaS Applikationen, der in virtualisierten Umgebungen einsetzbar ist
· eine Präsentationsschicht für User-Zugang und -Interaktion
· Flexible Bewertungsmechanismen zur Unterstützung der Endanwender-Abrechnung
· Feingranulare Berechtigungskonzepte für die Abbildung von mehrstufigen Sicherheitsrichtlinien
· BEA WorkSpace 360°™, eine einheitliche, kollaborative Entwicklungs- und Managementumgebung, welche die IT mit dem Business verbindet

„Das Produkt ist eine großartige Neuigkeit für SaaS Anbieter. BEA kann den SaaS-Markt verändern, indem es ISVs ermöglicht, ihre Fähigkeiten im Bereich Software Infrastruktur zu erweitern“, erklärt Sam Jankovich, President und CEO von EnterConnect, Inc. „Wir werden Genesis für unseren weltweiten SaaS-Marktplatz SOAapps.com nutzen, für den wir bereits BEA-Technologie verwenden, um eine sichere, mandatenfähige Umgebung für ISVs anzubieten. SOAapps.com bietet den ISVs eine Plattform, mit der sie ihre SaaS-Lösungen hosten, vermarkten, verkaufen und betreuen können. Wir sind davon überzeugt, dass BEA es uns ermöglicht, in einem bisher im SaaS Bereich nicht verfügbaren Maße zu skalieren. Das beinhaltet sogar Open Source Technologien.“
Mit Project Genesis liefert BEA eine Plattform für dynamische Business Applikationen, die SOA, BPM, Enterprise Social Computing und andere Technologien zusammenfasst, mit denen Softwareanwendungen transformiert werden. Project Genesis vervollständigt die Vision von BEA, Endanwender am Lebenszyklus von dynamischen Fachanwendungen zu beteiligen. Weitere Informationen finden Sie unter » www.bea.com/genesis.


Über BEA Systems

BEA Systems, Inc. (Nasdaq: BEAS) ist ein weltweit führender Anbieter von Infrastruktur-Software. Informationen, wie BEA Kunden dazu verhilft, ihr Geschäft zu transformieren und ein Liquid Enterprise™ aufzubauen, finden Sie unter » http://de.bea.com.

Kontakt: Dolores O’Shea
BEA Systems
Einsteinring 35
85609 Aschheim-Dornach
Tel. +49 (0)89 – 94518-230
Fax + 49 (0)89 – 94518-181
pr.de@bea.com
http://de.bea.com


Bettina Ulrichs
Maisberger Whiteoaks
Kirchenstraße 15
81675 München
Tel. +49 (0)89 – 41 95 99-22
Fax +49 (0)89 – 41 95 99-12
bea@maisberger.com
» www.maisberger.com


zurück
nach oben

','
',$content); ?>