| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

von LiteSpeed 5.0

Lösung für Backup und Recovery für SQL Server mit neuen Funktionen: Policy-basiertes Management, Multi-Plattform-Unterstützung und Virtualisierung

Köln, 10. Dezember 2007 – Quest Software, Inc. (Nasdaq: QSFT), gab die Entwicklung der Betaversion von LiteSpeed 5.0 bekannt. Die Lösung für das Backup und Recovery für SQL Server erlaubt Datenbankadministratoren (DBAs), Sicherungs- und Wiederherstellungs-Prozesse zu optimieren, Ausfallzeiten zu minimieren und Risiken zu mindern. Die Betaversion ermöglicht Policy-basierte Verwaltung, unterstützt diverse Plattformen sowie virtualisierte Backups. Douglas Chrystall, Chief Technology Officer, SQL Server Solutions, Quest Software und Erfinder von LiteSpeed, wird eine exklusive Gruppe von Produkttestern auswählen, die am Beta-Programm teilnehmen können.

Weltweit setzen bereits fast 10.000 Kunden auf die Lösungen aus dem SQL-Server-Portfolio von Quest Software. „Seit der Übernahme von LiteSpeed vor gut zwei Jahren haben wir intensiv daran gearbeitet, den Markt mit der hochentwickelten SQL-Server-Lösung für das Backup und Recovery zu versorgen“, sagt Billy Bosworth, Vice President und General Manager, SQL Server, Quest Software. „Mit LiteSpeed 5.0 stellen wir eine innovative Lösung zur Verfügung, die genau auf die Bedürfnisse unserer Kunden zugeschnitten ist.“

Die neuen Funktionen von LiteSpeed 5.0 beinhalten:
· Das Policy-basierte Management hilft Datenbankadministratoren, die zunehmend komplexeren Umgebungen einfacher zu verwalten, indem Datenbanken zu logischen Gruppen strukturiert werden, die durch einen zentralen Satz von Policies verwaltet werden.
· Virtualisierte Backups erlauben DBAs, virtualisierte Umgebungen für eine schnelle Wiederherstellung kritischer Systeme zu nutzen, indem von einer physischen Datenbank ein virtuelles Image geschaffen wird.
· Multi-Plattform Backup und Recovery unterstützen zusätzlich zu SQL Server 7, 2000, 2005 und 2008 verschiedene Betriebssysteme und Nicht-SQL-Server-Datenbanken.
„Uns sind die Ideen und Meinungen der Anwender unserer Lösungen sehr wichtig“, sagt Douglas Chrystall, Chief Technology Officer des SQL Server-Business. „Ich freue mich sehr, das LiteSpeed 5.0-Beta-Programm zu leiten und lade alle LiteSpeed-Kunden dazu ein, sich um die Mitarbeit zu bewerben.“
„LiteSpeed hat einen festen Platz in unserer IT-Umgebung eingenommen. Wir schätzen die innovativen und zeitsparenden Funktionen wie z. B. Wiederherstellung auf Objekt- oder Zeilenebene, Wiederherstellung per Doppelklick oder Integration externer Dateien in das SQL-Server-Backup“, sagt Brent Ozar, Datenbankadministrator, Southern Wine & Spirits. „Ich bin stolz, Teil der Beta-Community zu sein und freue mich auf die Weiterentwicklung von LiteSpeed 5.0“.

Verfügbarkeit:
Um sich für das LiteSpeed 5.0-Beta-Programm zu bewerben, besuchen Sie bitte die Website » www.quest.com/litespeedbeta. LiteSpeed 5.0 wird voraussichtlich Anfang 2008 verfügbar sein. Weitere Informationen unter » www.quest.com/litespeed-for-sql-server.

Über Quest Datenbanken-Management

Quest Software ist ein führender Anbieter heterogener Datenbankverwaltungslösungen für offene Systeme. Quest hat zahlreiche preisgekrönte Produkte im Portfolio, die die Datenbankverwaltung von Oracle, SQL Server, DB2, Sybase und MySQL vereinfachen und automatisieren.

Über Quest Software

Quest Software bietet innovative Produkte, die Unternehmen dabei helfen, eine bessere Performance ihrer Anwendungen, Datenbanken und Windows-Infrastrukturen zu erzielen. 50.000 Kunden weltweit profitieren von Quest Softwares ausgezeichnetem Know-how bei IT-Operationen und den praxisorientierten Lösungen. Das Unternehmen verfügt über Niederlassungen in der ganzen Welt. Weitere Informationen unter: » www.quest.com/de.


Pressekontakt:
index Agentur GmbH
Doris Haar
Zinnowitzer Straße 1
10115 Berlin
Tel: +49 (0) 30 /390 88 198
Fax: +49 (0) 30 /390 88 199
E-Mail: d.haar@index.de


Quest Software GmbH
Nicole Frohnert
Im Mediapark 4e
50670 Köln
Tel.: 0221/5777 40
Fax: 0221/5777 450
E-Mail: Nicole.Frohnert@quest.com


zurück
nach oben

','
',$content); ?>