| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

London/Planegg, 07. Dezember 2007 – System 3 und Distributor Koch Media veröffentlichten heute die Rennspielsimulation Ferrari Challenge für den Nintendo DS.

Das offizielle Spiel zur gleichnamigen Motorsportserie bietet ein einmaliges, authentisches Rennerlebnis und garantiert Ferrari-Feeling pur. Mit originalgetreuen Challenge-Rennwagen wie dem 430, 360, 355 oder dem Ferrari FXX gehen Nintendo-Piloten auf echten Rennstrecken an den Start. Fahrerisches Können ist gefragt, wenn man in den anspruchsvollen Kursen gegen bis zu sieben computergesteuerte Kontrahenten bestehen will.

Neben Einzelspielervarianten wie Training, Zeit-und Meisterschaftsrennen sind in der DS-Version Duelle zwischen bis zu vier Spielern per drahtloser Übertragung möglich. Klassische und aktuelle Ferrari-Modelle rasen bei Ferrari Challenge aber nicht nur über die virtuelle Rennstrecke, sondern stellen ihre PS-starken Motoren auch im Quartett-Kartenspiel „Challenge Cards„ zur Schau.

Ferrari Challenge ist ab heute für Nintendo DS erhältlich, am 8. Februar 2008 erscheint das Rennspiel für PS3 und Wii.

Features DS-Version:

-Original-Lizenz der Ferrari Challenge-Serie
-16 echte Rennstrecken unter anderem in Italien, Deutschland, England
-Verschiedene Spielmodi wie Training, Zeitrennen, Meisterschaft und Challenge Cards
-Multiplayerduelle von bis zu vier Spielern via drahtloser Datenübertragung
-Quartett-Kartenspiel „Challenge Cards„ mit klassischen und aktuellen Ferrari-Modellen



Über System 3:
Der englische Publisher System 3 mit Sitz in London wurde 1982 von Mark Cale gegründet und zeigt sich nun seit mittlerweile mehr als 20 Jahren für die Entwicklung von hochwertigen Vollpreistiteln verantwortlich. Zu den bekanntesten Spielen aus dem Hause System 3 gehören die Kult-Klassiker Last Ninja sowie International Karate. Die Erfolgsgeschichte der Firma wird mit Titeln wie Gottlieb Pinball Classics und Impossible Mission auch auf aktuellen Konsolen fortgeführt. Den Vertrieb übernimmt Codemasters in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Über Koch Media:
Koch Media, 1994 von Franz Koch und Klemens Kundratitz gegründet, ist ein führender Produzent und Vermarkter von digitalen Entertainment-Produkten in Europa. Der Fokus liegt dabei im Publishing und Lizenzhandel von Softwareprodukten, Games und DVD-Filmen. Die eigenen Verkaufsaktivitäten, die Vermarktung sowie die Distribution erstrecken sich dabei über ganz Europa. Mit zahlreichen Herstellern von Software und Games bestehen strategische Kooperationen: ACDSytems, Ascaron, Braingame, G-Data, JoWooD, Lexware, Namco Bandai, Pinnacle, Square-Enix, Sunflowers, System3 usw. Koch Media mit Hauptsitz in Planegg bei München besitzt Geschäftsstellen in Deutschland, England, Frankreich, Österreich, Schweiz und Italien. Mehr Infos unter » www.kochmedia.com

Pressekontakt:
Marchsreiter Communications GmbH
Dieter Marchsreiter / Jens Quentin / Janina Wintermayr
Guldeinstr. 41a
80339 München
Tel.: 089-519 199 42 / -43
Fax: 089-520 339 393
dm@marchsreiter.com jq@marchsreiter.com jw@marchsreiter.com
» www.marchsreiter.com


zurück
nach oben

','
',$content); ?>