| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

Die Hybrid-TV-Lösung den IPTV-Markt

Grünwald/München, 21. November 2007. Um eine innovative Hybrid-TV-Lösung für den Verbrauchermarkt zu entwickeln, arbeiten Grid-TV und Mimundo Concept künftig auf diesem Feld zusammen. Das Ziel der Partnerschaft liegt auf einer konvergenten Anwendung, die es den PC-Usern ermöglicht, Massenmarkt-TV wie ARD und ZDF gleichwertig neben Spartensendern, als 24/7-Programm oder nach Bedarf anzusehen. Der MimundoTV-Player erweitert das erfolgreiche Grid-TV-Businessmodell um neue Formen der Werbung und Kommunikation mit den Endkunden. Ergänzend zu einzelnen Internetauftritten werden von Grid-TV komplett auf den Kundenbedarf angepasste Genre-Portale im MimundoTV-Player erstellt.

Mit diesem neuen Service werden ein integrierter Mediaguide (EPG) und eine Suchfunktion über alle Medien angeboten. Neue interaktive Dienste wie Voting, interaktive Werbung, der netzwerkbasierte PVR und Kommunikationsdienste wie VoIP oder Chats werden mit benutzergenerierten Inhalten aus der Community zusammengestellt. Die Partner planen, die ersten Anwendungsmöglichkeiten der Hybrid-TV-Lösung auf der CeBIT 2008 vorzustellen. Zur selben Zeit werden neue Formen der Werbemaßnahmen für die Plattformpartner erstellt.

„Die Annäherung von Breitband, Internet und TV-Inhalten hat begonnen und wird sich dramatisch auf das Verhalten des Verbrauchers auswirken“, sagt Timon Lutze, Director von Mimundo Concept. „Wir haben einen Player entwickelt, der den Interessen und Wünschen der Verbraucher in der Zukunft gerecht wird, und der neben Live-TV echte Mehrwerte wie Interaktivität und Spartensender bietet„, fügt Lutze hinzu.

„Mit dieser Partnerschaft erweitern wir den Service für unsere Geschäftskunden“, ergänzt Katharina Aliaga, CEO der Grid-TV AG. „Mit unserer zuverlässigen und stabilen Plattform distribuieren wir über 200 Sender. Wir beobachten, dass die Nutzung von Internet-TV in exponentiellen Sätzen steigt„, so Aliaga. „Die größte Herausforderung ist dabei die Benutzerfreundlichkeit der Services. Wir stellen uns dieser Herausforderung mit der Bereitstellung dieses Next-Generation-Players. Egal, ob es um Interaktivität geht oder um den Wechsel zwischen verschiedenen Medien, dieser Player erfüllt alle Erwartungen.“

Über Mimundo Concept Ltd.:
Die Mimundo Concept Ltd. wurde im Februar 2005 gegründet und fokussiert sich auf das Consulting, die Entwicklung und die Vermarktung neuer digitaler Endkunden-Services für digitale Netzwerke. Dabei stehen die Nutzungsmöglichkeiten für ein breites Spektrum an Endgeräten im Vordergrund: vom TV bis hin zum PDA. Das Management hat jahrelange Erfahrung in den Bereichen Informatik, Fraunhofer-Institut-Projekten, der Telekommunikationsindustrie und konvergenter digitaler Endkundendienste. Der MimundoTV-Player ist ein hybrider TV-Softclient mit der zentralen Kontrolle über verschiedene Medienquellen wie LiveTV, IPTV, WebTV, TVoD, UGC, WebRadio und On-Demand-Portalen wie VoD. Er ermöglicht konvergente und interaktive Dienste wie die dynamische Verlinkung von TV-Inhalten zu Webseiten, interaktiver Werbung und benutzerbezogene Journale.

Über GRID-TV:
Die Kernkompetenz von Grid-TV (ehemals ArtVoice-Gruppe) liegt im internationalen Aufbau von IPTV-Sendenetzen und in der Entwicklung tragfähiger Betriebsmodelle mit guten Refinanzierungsmöglichkeiten. Als Patentinhaber für die Abwicklung laufender Programme über IP-basierte Medien vergibt das Unternehmen internationale Sendelizenzen, ermöglicht die Nutzung von internationalen Sendenetzen und vertreibt Sendeplanungs-Software sowie
Bewegtbild- und Sendelizenzen. Das Unternehmen betreibt dabei das deutsche IPTV-Sendezentrum IPOC (International Playout Center). Von dieser Steuerzentrale aus ist es möglich, bis zu 10.000 IPTV-Stationen parallel zu kontrollieren. Die von Grid-TV entwickelten Technologien FileLoadBalancing neuronal net, TV-Edit und TV-Serve erlauben auf Basis der gängigen Internet-Streaming-Software ein einzigartiges zielgruppenspezifisches globales Fernsehen über alle Kommunikationskanäle: Satellit, Terrestrisch, Kabel, UMTS, GPRS und natürlich das Internet.
_____________________________


Weitere Informationen:
GRID-TV GmbH, Katharina Aliaga Leiva, Bavariafilmplatz 3, 82031 Grünwald/Germany,
Tel.: +49 (89) 744 88 88-12, Fax: +49 (89) 744 88 88-19, Mail: info@grid-tv.com, Internet: » www.grid-tv.com

Mimundo Concept Ltd., Timon H. Lutze, Bonner Strasse 10, 53424 Rolandseck/Germany,
Tel.: +49 (2228) 933 270, Fax: +49 (2228) 933 271,
Mail: tlutze@mimundoconcept.de, Internet: » www.mimundo.tv

Pressekontakt:
Konzept PR GmbH, Andrea Finkel, Karolinenstr. 21, 86150 Augsburg/Germany,
Tel.: +49 (821) 3430015, Fax: +49 (821) 3430077, Mail: a.finkel@konzept-pr.de, Internet: » www.konzept-pr.de


zurück
nach oben

','
',$content); ?>