| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

Siemens PLM Software mit seinen Partnern auf der EuroMold 2007 in Frankfurt

~ Initiative „Rapid-Mold“: Automatisierte Prozesskette für die Werkzeugkonstruktion und -fertigung ~

6.11.2007 - Siemens PLM Software stellt gemeinsam mit seinen Partnern EROWA, Zwicker Systems und Dr. Zwicker TOP Consult auf der EuroMold vom 5. bis 8. Dezember in der Halle 6.0 am Stand D26 die Initiative „Rapid Mold“ vor. Dabei handelt es sich um ein Gemeinschaftsprojekt der vier Unternehmen, das die Schwerpunkte Organisation, Standardisierung, Automatisierung und Integration für Werkzeug- und Formenbauer umfasst.

Die Initiative führt die leistungsfähigen Soft- und Hardware-Lösungen der beteiligten Partner zusammen und hilft Werkzeug- und Formenbauern, innovative Produkte in immer kürzerer Zeit und hoher Qualität zu entwickeln und zu fertigen. Das Konzept wurde bereits in weltweiten Projekten erfolgreich realisiert.


~ Vertriebspartner von Siemens PLM Software stellen digitale Prozessketten für den Maschinen- und Formenbau vor ~

Auf einem separaten Stand in Halle 6.0 am Stand D16 stellen Vertriebs- und Dienstleistungspartner ihre Lösungen im Umfeld der Produkte von Siemens PLM Software vor:

- alphacam: Teamcenter Express und NX CAM Express für den Werkzeug- und Formenbau und die spanabhebende Fertigung
- ASCAD: MultiCAD Produktdaten-Management (PDM) mit Teamcenter
- Drissler + Plaßmann: Solid Edge Insight, Windows-/Office-Integration, Blechkonstruktion mit Solid Edge
- ISAP: Konsumgüterentwicklung mit Solid Edge PLM für kleine und mittelständische Unternehmen
- PBU CAD-Systeme: Modulare, integrierte Lösungen für die Produktentwicklung und Produktivität im Konstruktionsprozess mit Solid Edge
- PROCIM: Formenkonstruktion mit Solid Edge Mold Tooling und Produktdatenverwaltung mit Teamcenter Express
- SMART Engineering: Finite-Elemente-Lösungen mit Femap und NX Nastran

Diese PLM-Lösungen von Siemens PLM Software und seinen Partnern ermöglichen kleinen und mittelständischen Maschinen- und Werkzeugbauern, die Produktivität in den Engineering-Prozessen schnell und merklich zu erhöhen.


Interesse an einem Gespräch?
Experten von Siemens PLM Software, EROWA, Zwicker Systems, Dr. Zwicker TOP Consult oder einem Vertriebspartner von Siemens PLM Software stehen am jeweiligen Messestand für Produktpräsentationen und Gespräche bereit. Wenn Sie an einem Termin mit einem Spezialisten interessiert sind, können Sie sich gerne bei Linda Holz unter 089 173019-38 oder per E-Mail unter lindah@lewispr.com melden.
Nähere Informationen finden Sie unter www.rapid-mold.de und www.ugsplm.de/euromold2007-solutionpartnerplm/messe.htm, wo Sie auch kostenlose Eintrittskarten anfordern können.

--------------------

Über Siemens PLM Software
Siemens PLM Software, ein Geschäftsgebiet des Siemens-Bereiches Automation and Drives (A&D), ist ein führender, weltweit tätiger Anbieter von Product-Lifecycle-Management (PLM)-Software und zugehörigen Dienstleistungen mit 4,6 Millionen lizenzierten Anwendern und 51.000 Kunden in aller Welt. Die offenen Enterprise-Lösungen von Siemens PLM Software fördern die Zusammenarbeit von Unternehmen und ihren Partnern in weltweiten Innovationsnetzwerken. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Plano, Texas. Weitere Informationen über die Produkte und Leistungen von Siemens PLM Software unter www.siemens.com/plm.

Über Siemens Automation and Drives
Der Siemens-Bereich Automation and Drives (A&D), Nürnberg, ist der weltweit führende Hersteller auf dem Gebiet der Automatisierungs- und Antriebstechnik. Das Angebot reicht von Standardprodukten für die Fertigungs- und Prozessindustrie sowie die elektrische Installationstechnik über Systemlösungen zum Beispiel für Werkzeugmaschinen bis hin zu Branchenlösungen mit der Automatisierung ganzer Automobilproduktionen oder Chemieanlagen. Ergänzend dazu bietet A&D Software für die Verbindung von Produktion und Betriebswirtschaft (Horizontale und Vertikale IT-Integration) sowie zur Optimierung von Produktionsprozessen. A&D erzielte im Geschäftsjahr 2006 (30. September) mit weltweit rund 70.600 Mitarbeitern ein Bereichsergebnis nach U.S. GAAP von 1,572 Mrd. EUR bei einem Umsatz von 12,848 Mrd. EUR und einem Auftragseingang von 14,108 Mrd. EUR. Weitere Informationen zu Siemens A&D unter » www.siemens.com/automation.

Kontakt:
Siemens PLM Software
Claudia Lanzinger
+49 (0) 6103 2065 510
claudia.lanzinger@siemens.com

Siemens PLM Software
Niels Göttsch
++49 (0) 6103-20 65-364
niels.goettsch@siemens.com


zurück
nach oben

','
',$content); ?>