| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

SMP-Unterstützung für Wind Rivers VxWorks-Plattformen entschärft Komplexität bei der Entwicklung von Multicore-Architekturen - 13.11.2007


Wind Rivers bewährtes Echtzeit-Betriebssystem VxWorks unterstützt in der Version 6.6 symmetrische Multiprozessing-Systeme (SMP). Die SMP-Unterstützung hilft den Entwicklern dabei, die Leistungsfähigkeit von Multicore-Prozessoren zu erschließen und in den Produkten nutzbar zu machen. Auch die Eclipse-basierte Entwicklungsumgebung Wind River Workbench und die Workbench in der On-Chip Debugging Edition sind SMP-fähig. Eine bessere Abstimmung von Multicore-Debugging und Performance mit den Tools ermöglichen eine schnelle Identifizierung und Behebung von Problemen. VxWorks 6.6 SMP soll, zusammen mit den Wind River VxWorks-Plattformen in der Version 6.6, ab Ende 2007 als Add-On für alle Wind River-Plattformen auf VxWorks-Basis auf den Markt kommen.



Weitere Informationen:

Pressoffice Wind River
» http://windriver.talkabout.de

Die englischsprachige Originalversion der Mitteilung finden Sie unter: » http://www.windriver.com/news/press/2007.html

talkabout communications gmbh
Sabine Fach
81669 München
Tel.: +49 89 459954-21
E-Mail: SFach@talkabout.de
Internet: » http://www.talkabout.de

Wind River GmbH
Evelyn Hochholzer
85737 Ismaning
Tel.: +49 89 962445-120
E-Mail: evi.hochholzer@windriver.com
Internet: » http://www.windriver.com



Über Wind River

Wind River zählt zu den Marktführern für Lösungen zur Optimierung von Geräte-Software und deren Entwicklungsprozessen. Das Portfolio umfasst Betriebssysteme, Entwicklungsumgebungen, Middleware und Services für die Konzeption, die Entwicklung und den Betrieb von Software, die zur Steuerung von Komponenten in Produkten und Gütern der Industrie, des Automobilbaus, des Netzwerkmarktes, der Luft- und Raumfahrt und des Consumerbereiches eingesetzt wird. Mit den brachenspezifischen Entwicklungssuiten und Plattformen von Wind River Workbench erstellen Unternehmen Device Software in hervorragender Qualität und verringern Kosten, Aufwand und Risiken in allen Phasen des Entwicklungsprozesses vom Konzept bis zum eingesetzten Produkt.
Wind River wurde 1981 gegründet. In der Unternehmenszentrale im kalifornischen Alameda und in Niederlassungen in der ganzen Welt beschäftigt Wind River über 1.100 Mitarbeiter. Zu den Kunden von Wind River gehören Alcatel, Intel, Siemens, Nokia, BMW, Mitsubishi und Boeing.
linkszufotosdieaufpressemeldungenaterscheinensollenundfuerunskostenfreisind:


zurück
nach oben

','
',$content); ?>