| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

Derzeit werden schon 3,5 Millionen Eingangrechnungen mit Lösungen von ReadSoft bei Siemens verarbeitet.

Neu-Isenburg, 28. Juni 2006 - ReadSoft, marktführender Anbieter von Software für die automatische Datenerfassung, hat mit der Siemens AG eine globale Vereinbarung unterzeichnet. In dieser wird ReadSoft als bevorzugter Lieferant für Lösungen zur automatisierten Rechnungsverarbeitung in den SAP-Systemen von Siemens bestätigt. Gleichzeitig wurden in der Übereinkunft auch wirtschaftliche Details für kommende internationale Geschäfte schriftlich vereinbart, so dass die Entscheidungen für Softwareprojekte mit ReadSoft schnell und einfach getroffen werden können. Schon heute unterstützt die Lösung ReadSoft DOCUMENTS for Invoices die Verarbeitung von mehr als 3,5 Millionen Eingangsrechnungen im Hause Siemens. Gemeinsam mit der Frankfurter Ebydos AG, dem exklusiven Partner von ReadSoft, wird in den Projekten stets eine Gesamtlösung mit elektronischem Workflow für die Rechnungsgenehmigung vollständig in SAP integriert.

ReadSoft Documents for Invoices wurde zunächst vom Siemens-Bereich Industrial Solutions and Services (I&S), Erlangen, ausführlich evaluiert. Gegenüber zehn Konkurrenten überzeugte die Anwendung vor allem hinsichtlich ihrer SAP-Integration. Nach erfolgreicher Installation und Go-Live gilt die Anwendung bei Siemens I&S bereits seit einiger Zeit als Best-Practice-Beispiel für die automatisierte Rechnungsverarbeitung im Siemens-Konzern. Bisher wurden in zwölf deutschen Siemens-Bereichen erfolgreich Anwendungen auf der Basis der Produktplattform ReadSoft DOCUMENTS eingeführt. Darüber hinaus gab es zehn weitere internationale Projekte innerhalb der Siemens-Gruppe, unter anderem in Europa, Asien und den USA. „Die Erfolgsgeschichte aus Deutschland soll jetzt international noch verstärkt ihre Fortsetzung finden. Die nun getroffene globale Vereinbarung bereitet hierfür den Boden“, sagt Jan Andersson, Gründer und Präsident von ReadSoft im schwedischen Helsingborg.

Über ReadSoft GmbH:
ReadSoft ist marktführender Anbieter von Software für die automatische Datenerfassung. Hauptsitz der Gruppe ist Schweden, wo das Unternehmen auch an der Börse notiert ist. Weltweit sind bei ReadSoft 310 Mitarbeiter beschäftigt. Insgesamt gibt es rund 4.500 Installationen von Formularverarbeitungs- und Rechnungsverarbeitungslösungen. In Deutschland ist die ReadSoft GmbH seit 1996 am Markt. Zu den deutschen Referenzkunden zählen u.a. Avon, BASF Coatings, DaimlerChrysler, Commerzbank, Emons Spedition, E.ON Energie, Heraeus, Miele, MTU Aero Engines, Porsche, RTL, Siemens, SÜWAG Energie, ThyssenKrupp und viele mehr. Weiterhin gibt es zahlreiche Installationen in der Öffentlichen Verwaltung.

Diese Pressemeldung können Sie unter folgendem Link downloaden:
http://www.presselounge.de/index.php?loadSite=pressefaecher&fach=17&pid=613

Passendes Bildmaterial in druckfähiger Qualität erhalten Sie durch Anklicken des Bildes oder über folgenden Link:
http://www.presselounge.de/index.php?loadSite=pressefaecher&fach=17&bildarchiv=1





Bitte veröffentlichen Sie folgende Kontaktadresse:
ReadSoft GmbH
Frau Sandra Müller
Martin-Behaim-Straße 10
63263 Neu-Isenburg
Tel.: 06102 / 7162-40
Fax: 06102 / 7162-62
eMail: sandra.mueller@readsoft.de
Internet: http://www.readsoft.de

Presse-Kontakt:
Frau Sandra Müller - Tel. 06102 / 7162-40
sandra.mueller@readsoft.de
63263 Neu-Isenburg, Martin-Behaim-Straße 10

PR-Agentur:
Walter Visuelle PR GmbH
Frau Leonie Walter
Adolfstraße 4
65185 Wiesbaden
Tel.: 06 11 / 23 878-0
Fax: 06 11 / 23 878-23
eMail: L.Walter@pressearbeit.de
Internet: http://www.pressearbeit.de


zurück
nach oben

','
',$content); ?>