| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

An System-i-Kunden von IBM

Kleine und mittlere Unternehmen können mit der weltweit bekanntesten Web-Programmiersprache innovative Web-Applikationen erstellen.


Zend Technologies, the PHP Company, vertieft seine langjährige Zusammenarbeit mit IBM und bringt eine PHP-basierte Business-Computing-Lösung für IBM’s System i auf den Markt: Ab sofort gibt es Zend Core for i5/OS und Zend Studio Professional for i5/OS. Beide Lösungen haben für quelloffene Web-Applikationen eine integrierte Entwicklungsumgebung. Diese umfasst einen serienmäßigen Support der weltweit bekanntesten Web-Programmiersprache PHP und IBM’s wichtigstem System-i- Betriebssystem, i5/OS.


Bereits während der Beta-Test-Phase haben System-i-Anwender und Lösungsanbieter großes Interesse an PHP gezeigt und die Beta-Version heruntergeladen. System-i-Anwender und Systemlösungsanbieter können mit Zend Core for i5/OS und Zend Studio Professional for i5/OS schnell und kosteneffizient innovative, neue Web-Applikationen entwickeln. Außerdem ist es möglich, Web Front Ends in bereits bestehende Applikationen, die in RPG, C, C++ oder Java geschrieben wurden, zu integrieren. In Zend Core for i5/OS ist darüber hinaus ein Toolkit integriert, mit dem PHP-Applikationen einen einfachen Zugriff auf die integrierte DB2-Datenbank und andere Quellen innerhalb von i5/OS haben.


Durch die zusätzlichen PHP-Fähigkeiten haben i5/OS-Anwender Zugriff auf über 10.000 bestehende PHP-basierte Komponenten und Applikationen. Auf diese können Entwickler einfach zurückgreifen, anstatt eigene schreiben zu müssen. Zum Beispiel: Viele Unternehmen erstellen Foren, Wikis, Blogs und andere kollaborative Websites, indem sie einfach Open-Source-PHP-Applikationen herunterladen und sie anschließend ihren Bedürfnissen anpassen und verändern.


Auf einen Blick:
- Zend Core for i5/OS ist eine getestete und erweiterte Version der Open-Source-Programmiersprache PHP. Damit hat der Anwender eine nahtlos integrierbare Out-of-the-Box-Lösung mit allen wichtigen Treibern und Datenbanken von Dritt-Anbietern, die mit i5/OS V5R4 und DB2 UDB zusammenarbeiten.

- Zend Studio Professional for i5/OS ist eine integrierte Entwicklungsumgebung (IDE) für professionelle Entwickler und umfasst alle Entwicklungskomponenten, die für den gesamten PHP-Lebenszyklus benötigt werden.


Mark Shearer, General Manager bei IBM für System i: „Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, unseren System-i-Anwendern und Systemlösungsanbietern stets Innovationen zu liefern, die einfach und kosteneffizient sind. Durch Zend’s serienmäßigen PHP-Support für die System-i-Platform wird der Zugang zu tausenden bestehenden PHP-basierten Applikationen ermöglicht. Außerdem profitieren System-i-Kunden durch den Open-Source-Aspekt indirekt vom Wissen aller Web-Entwickler.“


Thomas Stoek, Geschäftsführer Zend Technologies GmbH, Central Europe: „Wir freuen uns, die Zusammenarbeit mit IBM insbesondere in Europa weiter auszubauen. Europa ist einer der wichtigsten System-i-Märkte für IBM, und hier wollen wir gemeinsam innovative Lösungen für das Business Computing anbieten. Sowohl mit Zend Core for i5/OS als auch mit Zend Studio Professional for i5/OS haben System-i-Anwender die Möglichkeit, Web-Applikationen einfach und kostengünstig zu schreiben und damit schnell mit neuen Angeboten am Markt auf Basis der vorhandenen i-Series-Hardware präsent zu sein. Umfangreiche lokale Aktivitäten zwischen IBM und Zend unterstreichen diese gemeinsame Ausrichtung.


System-i-Anwender können Core und Studio von IBM beziehen oder von der Zend-Website unter www.zend.com kostenlos herunterladen. In diesem Angebot ist ein dreijähriger Standard-Support über das Zend Network inbegriffen. Dazu gehören: Produkt-Downloads (aktuelle und vorherige Versionen), Software-Updates sowie Informationen, Zugang zur Knowledge-Base, web-basierter Support mit unbefristeten Support-Tickets. Zend Guard und Zend Platform for i5/OS werden zu einem späteren Zeitpunkt in diesem Jahr verfügbar sein.


Mehr Informationen zu IBM System i unter: » http://www.ibm.com/systemi


Weitere Informationen:

Zend Technologies GmbH
Jürgen Langner, Marketing Director
Bayerstraße 83
D-80335 München
Fon +49 (0)89 516199-14
Fax +49 (0)89 516199-20
mailto:» Juergen.Langner@zend.com
» http://www.zend.de


Dr. Haffa & Partner Public Relations GmbH
Eva Bodenmüller
Burgauerstraße 117
D-81929 München
Fon +49 (0)89 993191-0
Fax +49 (0)89 993191-99
mailto:» zend@haffapartner.de
» http://www.haffapartner.de


(2006-08-04)


zurück
nach oben

','
',$content); ?>