| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

Virgin Atlantic setzt auf Lösungen und Services von WebTrends - und die Online Marketing Ergebnisse heben ab!

WebTrends besticht durch umfassende Branchen-Expertise, große Kundenorientierung und –Akzeptanz sowie einen integrierten Analyseansatz für Online-Auftritt und Marketing-Initiativen


München, 5. September 2006 – Virgin Atlantic Airways entscheidet sich für die Lösungen und Services von WebTrends, dem weltweit führenden Anbieter für Webanalyse- und Marketing Performance Management-Lösungen. WebTrends soll die zweitgrößte britische Fluggesellschaft für Langstrecken-Flüge dabei unterstützen, seine Online Web- sowie Marketing-Initiativen in der stark umkämpften Reisebranche strategisch neu auszurichten.

In enger Zusammenarbeit mit dem Virgin Atlantic Team ermöglicht es WebTrends, einer Vielzahl von Abteilungen im Unternehmen eine konstante Übersicht über die wichtigsten, auf die speziellen Bedürfnisse der Touristik-Branche ausgerichteten Key Performance Indikatoren zu bekommen. Vor der Implementierung der WebTrends Lösung konnte Virgin Atlantic die erzielten Umsätze den entsprechenden Marketing Kampagnen, Promotions-Aktivitäten oder Webseiten-Inhalten nicht zuzuordnen. Aufgrund unterschiedlicher Anbieter mit uneinheitlichen Analysemethoden hatten zudem die in der Vergangenheit erhältlichen Metriken keine Aussagekraft.

„Anfangs hatten wir unsere Marketing Agenturen damit betraut, uns Daten über die jeweilige Kampagnen-Performance zur Verfügung zu stellen, was hinsichtlich Zuverlässigkeit, Validität und Zeitgenauigkeit der Daten ganz eigene Probleme mit sich brachte“, äußert Patrick Odey von Virgin Atlantic. „Nach einer intensiven Beratung durch die WebTrends Best Practice Analysten, bei der die speziellen Bedürfnisse unseres Unternehmens im Vordergrund standen, lernten wir schnell, selbstständig unsere Marketing Kampagnen zu beurteilen. Mit WebTrends setzen wir jetzt ein durchgängiges und detailliertes Analysesystem ein, das auf dem Direkt Marketing Standard „Actual Unique Visitors“, also dem einzelnen Website-Besucher, basiert. So können wir Partner- und Bedarfskanal-übergreifend unsere Marketing Performance evaluieren. Den Erfolg unserer Marketing Aktivitäten messen wir anhand der erzielten Resultate und können den Zeitpunkt genau definieren, an dem eine Kampagne Interessenten zu verlieren beginnt. Dank WebTrends können wir jetzt analysieren, wie verschiedene Besuchersegmente auf bestimmte Angebote reagieren. Diese Ergebnisse vergleichen wir dann mit den Durchschnittswerten der gesamten Besucherbasis und lernen so unsere Kunden besser zu verstehen.“

Die Best Practices Experten von WebTrends brachten ihre umfassenden Erfahrungen und Expertise aus Projekten bei führenden internationalen Reiseorganisationen in die Webseitenoptimierung von Virgin Atlantic mit ein. Dabei wurden insbesondere Key Performance Indikatoren, Dashboards und spezielle Kennzahlen zur Leistungsmessung definiert, um die Marketing Performance der verschiedenen Initiativen insgesamt zu bewerten. Zusätzlich kann Virgin Atlantic jetzt Einnahmen bestimmten Erfolgs-Aktionen auf der Website genau zuordnen sowie seine Kundenbasis leicht segmentieren, um ihre Verkaufsfördernden Aktionen genau auf die Gruppen „Vielflieger“ und „Nicht Vielflieger“ abzustimmen.

„Bevor die WebTrends Lösung implementiert wurde, konnten wir nur Vermutungen darüber anstellen, ob bestimmte Links funktionieren oder ob es Möglichkeiten zu Erfolgsoptimierung gab. Heute dagegen können wir sehr genaue Aussagen darüber treffen, welche Links die meisten Clickthroughs haben oder die höchsten Konversionsraten generieren.“, fügt Odey hinzu.

„Der Wettbewerb in der Touristikbranche ist besonders hart“, erklärt Nick Sharp, Vice President und General Manager, WebTrends EMEA. „WebTrends arbeitet schon seit vielen Jahren mit großen Unternehmen der Reisebranche zusammen und verfügt so über umfassende Erfahrungen sowie Best Practices Expertise in diesem Umfeld. Dies versetzt uns in die einzigartige Lage, Unternehmen wie Virgin Airlines dabei zu unterstützen, sich auf die für sie erfolgskritischen KPIs zu konzentrieren, ihre Transaktionsprozesse zu optimieren und ihre Kundenbasis so zu segmentieren, damit sie ihre Online-Angebote und Marketing-Kampagnen genau auf die ihre jeweiligen Zielgruppe abstimmen können.“

In Zusammenarbeit mit der Travel Industry Association of America und eMarketer hat WebTrends aktuell auch einen Best Practice Leitfaden entwickelt: „Passport to Success: The Essential Guide to Marketing Analytics for Travel“. Die Broschüre gibt einen Überblick über bewährte Best Practices sowie einen umfassenden Brancheneinblick für Touristikunternehmen. Unter folgendem Link kann ein Exemplar des Leitfadens herunter geladen werden:
» http://www.webtrends.com/passporttosuccessguide


Über Virgin Atlantic Airways
Seit der Gründung vor über 22 Jahren, ist Virgin Airlines die zweitgrößte britische Fluggesellschaft, die interkontinentale Flüge anbietet. Sowohl von London Gatwick als auch von Heathrow aus, bietet die Fluggesellschaft Langstreckenflüge zu 27 Destinationen weltweit, so auch zu entfernten Zielen wie bspw. Las Vegas und Shanghai. Virgin Atlantic ist äußerst beliebt und hat weltweit bereits zahlreiche Business, Handel und Endkonsumenten Auszeichnungen erhalten. Die Fluggesellschaft hat zudem einer Reihe von Innovationen den Weg bereitet und dabei einen neuen Service-Standard festgelegt, dem Wettbewerber seitdem versuchen Folge zu leisten. Trotz des enormen Wachstums von Virgin Airlines, bleibt das Unternehmen weiterhin kunden- und serviceorientiert, mit einem starken Fokus auf Preis, Qualität, Spaß und Innovation. Virgin Atlantic hat derzeit eine Flotte von 34 Flugzeugen, einschließlich dreizehn 747s, sieben A340-300s and fünfzehn A340-600s.


Informationen über WebTrends Inc.
Seit über zwölf Jahren ist WebTrends der anerkannte Marktführer im Webanalyse-Bereich und entwickelt diese Kategorie jetzt zum Marketing Performance Management weiter. Das Unternehmen konzentriert sich darauf, seinen Kunden genaue Daten und umsetzbare Auswertungen an die Hand zu geben, damit sie ihre Marketing Performance optimieren, ihre Website Konversion, d.h. die Verwandlung eines Website-Besuchers in einen Kunden, verbessern, sowie fruchtbare und langfristige Kundenbeziehungen aufbauen können. Mit der Einführung der Marketing Lab-Lösung entwickelt WebTrends seine Unternehmenslösungen entscheidend weiter. Es ist das einzige Unternehmen, das eine umfassende, flexible und skalierbare Webanalyse sowie direkte, intelligente Datenauswertung und gezielte Relationship Marketing-Möglichkeiten bietet. Unternehmen wie Ticketmaster, IKEA, Reuters, General Mills, US Bank sowie über die Hälfte der Fortune und Global 500 Unternehmen weltweit vertrauen aufgrund der ausgezeichneten Technologie, einer Vielzahl von Beratungsservices sowie umfassender Branchenkenntnis bereits auf WebTrends. Durch die Auslieferung von genauen und praktikablen Messmethoden als On-Demand Service oder In-House Softwarelösung kann WebTrends jede Art von Analyse-Ziel erfüllen – und das mit branchenführender Datenintegrität und „Best Practices“ für Datenschutzbestimmungen und Datensicherheit. Weitere Informationen sind unter » www.WebTrends.com erhältlich.


Pressekontakt:
eloquenza pr gmbh
Svenja Op gen Oorth/Stephanie Schwarz
Tel.: +49 (0)89-24 20 38-0
» webtrends@eloquenza.de


zurück
nach oben

','
',$content); ?>