| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

AOL vergibt den Publikumspreis des „CNN Journalist Award der MEDIENTAGE 2006“ in der Kategorie „Online“. In der Zeit vom 1. bis 30. September 2006 stehen drei nominierte Beiträge auf » www.aol.de/cnnaward für alle Internetnutzer zur Abstimmung. Die Beiträge wurden von einer Jury unter zahlreichen Einsendungen ausgewählt.

„AOL Deutschland unterstützt Nachwuchstalente in Online Medien. Die nominierten Beiträge zeigen, wie spannend Onlinejournalismus sein kann“, so Torsten Ahlers, Vice President Audience AOL Deutschland.

Drei Beiträge haben es in die entscheidende Runde geschafft: Marion Böhm schreibt über Folter an Häftlingen in China, Dirke Köpp begleitet Bundespräsident Horst Köhler bei dessen Afrika-Reise und Helge Bendl zusammen mit Klaus Kranewitter berichten über ihre abenteuerliche Expedition auf dem Mekong.

Der von CNN International und den MEDIENTAGEN MÜNCHEN ausgelobte Preis dient der Anerkennung von journalistischem Talent und soll die Auslandsberichterstattung im deutschsprachigen Raum fördern. Der Preis richtet sich an Nachwuchsjournalisten, in deren Berichten internationale Themen im Vordergrund stehen. Bewerben konnten sich Journalisten aus Deutschland, Österreich und der deutschsprachigen Schweiz. Die Preisverleihung findet in diesem Jahr am Donnerstag, 16. November, in München.


Über AOL
AOL ist eines der führenden Internetunternehmen in Europa und gehört mehrheitlich zum Verbund des weltweit größten Medienkonzerns Time Warner. Allein in Deutschland bietet AOL über 2,5 Millionen Kunden innovative digitale Services in den Bereichen Internetzugang, Sicherheit, Kommunikation und Entertainment. Die verschiedenen Dienste, die allen Kunden in Deutschland durch die AOL Europe Services SARL zur Verfügung gestellt werden, erreichen ca. 6,3 Millionen Menschen monatlich (Quelle: AGOF IV-2005). Als Medienplattform gehört AOL zu den führenden Online-Vermarktern in Europa und in Deutschland. Die deutsche Tochtergesellschaft von AOL beschäftigt an den Standorten Hamburg, Duisburg und Saarbrücken über 1.500 Mitarbeiter – im Jahr 2005 feierte AOL mit dieser Gesellschaft sein 10-jähriges Bestehen in Deutschland.


Journalisten erhalten weitere Informationen von:
AOL Deutschland
Johannes Winter
Beim Strohhause 25
20097 Hamburg
Telefon: (040) 361 59 – 76 00
Telefax: (040) 361 59 – 76 76
eMail: » aolpresse@aol.com


(2006-08-31)


zurück
nach oben

','
',$content); ?>