| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

Als „Preferred Supplier„ weltweit erste Wahl / Aufbau eines Servicecenters für EMEA.

Nach umfangreichen Hardware- und Software-Tests hat sich Siemens Business Service (SBS) für Enterasys Networks als weiteren „Preferred Supplier„ im Bereich Netzwerke entschieden und empfiehlt es auf weltweiter Basis. Insbesondere die Netsight Enterprise Management Plattform, SecureStack C2, Switche der Matrix N-Serie und Core Router der Matrix X-Serie entsprechen optimal den hohen Anforderungen von SBS.

Siemens Business Service setzt als führender IT-Service Anbieter nicht nur für seine Kunden die ideale Technologie ein – auch intern steht ein harter Auswahlprozess vor der Entscheidung für eine neue Netzwerkausstattung. Der „Preferred Supplier„ in Sachen Netzwerktechnik ist für SBS ab sofort Enterasys Networks, die Secure Networks Company. Allen weltweiten Niederlassungen werden die Lösungen von dem strategischen Partner empfohlen.

„Unsere Entscheidung für Enterasys Networks als „Preferred Supplier„ fiel aufgrund der überzeugenden Ergebnisse sowohl im Einzeltest als auch im direkten Vergleich zu den Wettbewerbprodukten„, berichtet Dr. Winfrid Schneider, Leiter Production Line Network bei Siemens Business Service. „Die Komponenten von Enterasys konnten unsere Vorgaben in Punkto Sicherheit und Zuverlässigkeit voll und ganz erfüllen. Aus diesem Grund befürworten wir sie auf globaler Ebene zum Einsatz in den Netzwerken.„

Siemens Business Service wird in Zukunft gezielt auf ausgewählte „Preferred Supplier„ setzen und den Support für die gelisteten Hersteller konzentriert von drei „Global Production Centern„ in München / Fürth, Singapur und Chicago anbieten. Enterasys Networks baut für den EMEA-Raum (Europa, Mittlerer Osten, Afrika) in Deutschland ein „Secure Networks Demo Center„ auf. Davon profitieren in Zukunft nicht nur die internen Bereiche von Siemens, sondern auch gemeinsame Kunden mit Enterasys.

„Die extensiven Tests von Siemens Business Services haben gezeigt, dass Enterasys mit dem Secure Networks Konzept auf dem richtigen Weg ist: Sicherheit heißt eben nicht Integration von verschiedenen Einzelkomponenten, sondern eine Lösung im Netzwerk zum zentralen Management aller Ports„, erklärt Markus Nispel, Director Technology Marketing EMEA bei Enterasys Networks.

Vorteile der Enterasys Secure Networks
Mit Secure Networks bietet Enterasys dem Unternehmen eine Lösung zur derzeit höchstmöglichen Sicherheit der Infrastruktur. Die Produkte erlauben eine sehr differenzierte Sicherheitseinstellung bei hoher Transparenz und Kontrolle, bis zum einzelnen Gerät im Netzwerk, individuellen Nutzer und zu Anwendungsprogrammen. Dadurch lassen sich Angriffe schnell und einfach entdecken, bewerten, lokalisieren und abwehren. Dieser unvergleichbare Schutz ist begründet in der Architektur der integrierten Policy-basierten Managementsoftware, die reibungslos mit allen, in Enterasys Produkten bereits standardmäßig vorhandenen Sicherheitsfunktionen arbeitet. Dieser einzigartige Ansatz bietet wesentliche Vorteile im operativen Betrieb und dem sicheren geschäftlichen Ablauf. Im Gegensatz dazu stehen Konzepte bei denen Soft- oder Hardware an verschiedensten Zugangspunkten im Netzwerk hinzugefügt werden müssen, in der Hoffnung so das Sicherheitsniveau zu erhöhen. Selbst bei Installationen dieser Art kann mit der Technologie von Secure Networks die Sicherheit eines Netzwerks noch deutlich verbessert werden.

Über Enterasys Networks
Enterasys Networks ist ein globaler Anbieter von Secure Networks für Unternehmenskunden. Die innovativen Netzwerk-Infrastruktur-Lösungen von Enterasys tragen den Anforderungen von Unternehmen nach Sicherheit,
Leistungs- und Anpassungsfähigkeit Rechnung. Darüber hinaus bietet Enterasys umfangreiche Service- und Support-Leistungen an. Das Produktangebot reicht von Multilayer Switches, Router, Wireless LANs und Virtual Private Networks über Netzwerk-Management-Lösungen bis hin zu
Intrusion-Detection- und Intrusion-Prevention-Systemen. Enterasys hat seinen Hauptsitz in Andover, USA, und betreut den globalen Kundenstamm über Niederlassungen in mehr als 30 Ländern. Momentan beschäftigt das Unternehmen ca. 700 Mitarbeiter weltweit. Weitere Information zu Enterasys Secure Networks und deren Produkte für Festnetze und drahtlose Netzwerke unter » www.enterasys.com.

Pressekontakt: Enterasys Networks, Markus Nispel, Director Technology Marketing EMEA, Telefon +49 69 47860 0, Fax +49 69 47860 364, » Markus.Nispel@enterasys.com, » www.enterasys.com

PR-Agentur: Helmut Weissenbach Public Relations GmbH, Brigitte Harbarth, Tel. +49 89 123 97 395, Fax +49 89 123 93 913, » enterasys@weissenbach-pr.de


zurück
nach oben

','
',$content); ?>