| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

Experte für Informationssicherheit zeigt Produkte aus dem Enterprise-Bereich

14. September 2006 - Der Informationssicherheits-Spezialist SafeNet stellt zusammen mit seinem Partner HMK DKEY Europe auf der diesjährigen Systems in München vom 23. bis 27. Oktober seine Lösungen aus dem Enterprise-Bereich vor. Besucher, die ihre sensiblen Daten auf Laptops und PCs oder bei der Übertragung durch das Metro-Ethernet sichern möchten, sind auf dem Partner-Stand 140-62 in Halle 3 richtig.

Die SafeNet-Fachleute präsentieren Interessierten die Verschlüsselungs-Hardware Ethernet Encryptor. Unternehmen können mit Hilfe der hochleistungsfähigen Layer 2-Sicherheitsanwendung 10Mbps und Hochgeschwindigkeits-Ethernet-Netzwerke mit bis zu 100Mbps und 1Gbps schützen und so eine sichere Daten-Übertragung gewährleisten. Zudem zeigt das Unternehmen seine Festplattenverschlüsselungs-Lösung SafeEnterprise Protect Drive, mit deren Hilfe Unternehmen sensible Daten sichern können, die auf persönlichen Laptops, PCs und Servern gespeichert sind.
Außerdem haben die Besucher die Möglichkeit, sich über Hardware-Sicherheitsmodule (HSMs) zu informieren, die Daten sowohl durch Software schützen als auch Manipulationen der Hardware unmöglich machen. Die iKey-Reihe umfasst Hardware-Token, die Zwei-Faktor-Authentifizierung, Key-Management für Verschlüsselung und digitale Unterschriften ermöglichen.

Weitere Informationen befinden sich unter » www.safenet-inc.com/de/.



Über SafeNet
SafeNet, Inc. (NASDAQ: SFNT) ist führender Anbieter im Bereich Informationssicherheit und verfügt über einen ganzheitlichen Ansatz mit Hardware, Software und Chips. Die Verschlüsselungstechnologien von SafeNet schützen Kommunikation, geistiges Eigentum und digitale Identitäten. SafeNet hat mehr als 20 Jahre Erfahrung im Bereich Entwicklung, Einsatz und Verwaltung von Netzwerksicherheitssystemen für die öffentliche Verwaltung, Finanzdienstleistungsanbieter und große Unternehmen weltweit.
Zu den Kunden zählen Nokia, Hitachi, Fujitsu, Bank of Amerika, Adobe, Samsung, Texas Instruments oder das U.S. Department of Defense and Homeland Security.

"Safe Harbor" Statement under the Private Securities Litigation Reform Act of 1995
The statements contained in this release, which are not historical facts, are forward-looking statements within the meaning of Section 27A of the Securities Act of 1933 and Section 21E of the Securities Exchange Act of 1934. These statements are subject to uncertainties that could cause actual results to differ materially from those set forth in or implied by forward-looking statements. Important factors that could cause actual results to differ materially are included but are not limited to those listed in SafeNet's periodic reports and registration statements filed with the Securities and Exchange Commission. The Company assumes no obligation to update information concerning its expectations.
Editor's Note: SafeNet is a registered trademark of SafeNet, Inc. All other trademarks are the property of their respective owners.

Ansprechpartner für Presseinformationen:
Veronika Kraus / Kathrin Schraufl
OCTANE - a division of LEWIS
Tel.: +49 (0)89 / 17 30 19 20
Fax: +49 (0)89 / 17 30 19 99
E-Mail: » veronikak@octanepr.com / » kathrins@octanepr.com


zurück
nach oben

','
',$content); ?>