| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

Für die Umsetzung komplexer, intelligenter Formularanwendungen im Internet wird den sächsischen Landes- und Kommunalverwaltungen künftig eine gemeinsame Lösung zur Verfügung stehen: Im Auftrag der Stadt Leipzig hat ein Konsortium mittelständischer Unternehmen unter der fachlichen Leitung der SYNCWORK AG eine technisch-organisatorische Infrastruktur für dynamische HTML-basierte Formulare entwickelt. Dazu wurden die sächsische eGovernment-Basiskomponente Formularserver um entsprechende Funktionen erweitert (verantwortlich: bol Behörden Online München, xima-media Dresden) und ein effizienter Editor für dynamische Formularanwendungen bereitgestellt (xima-media). SYNCWORK entwickelte zudem einen komplexen "Styleguide eFormulare" – als grundlegendes Regelwerk zur Qualitätssicherung und als Werkzeug für die effiziente Umsetzung intelligenter Formularanwendungen. Das Vorhaben wurde im Rahmen der kommunalen eGovernment-Förderung durch den Freistaat! Sachsen finanziert und von der Leipziger Lecos GmbH organisatorisch betreut. Zusätzlich zu den bereits bestehenden Möglichkeiten der sächsische eGovernment-Plattform eröffnet sich den sächsischen Landes- und Kommunalverwaltungen nun die Chance, intelligente dynamische Formularanwendungen effizient, arbeitsteilig, kostengünstig und in gesicherter Qualität zu erstellen.


Hintergrund:
Die SYNCWORK AG ist ein herstellerneutrales, unabhängiges Unternehmen für Managementberatung und Informationstechnologie, welches 2001 unter Beteiligung namhafter Investoren gegründet wurde und derzeit an den Standorten Dresden, Berlin, Köln und Wiesbaden vertreten ist. SYNCWORK unterstützt alle privaten und öffentlichen Kunden bei der Entwicklung von Geschäftsprozessen, der Optimierung ihres IT-Einsatzes und der Begleitung von Veränderungsprozessen. Die Kernkompetenz ist die kundennahe und ganzheitliche Beratung von der Konzeption bis zur Umsetzung. Das Leistungsspektrum erstreckt sich über die vier Leistungsbereiche IT-Consulting, Public Management, Banking & Finance sowie Systems Development. IT-Consulting (Geschäftsprozessentwicklung, IT-Management, SAP-Beratung, IT-Konzeption und Systemeinführung) Public Management (Verwaltungsmodernisierung, e-Government, Bau- und Liegenschaftsmanagement) Banking & Finance (Kreditprozessmanagement, Risikomanagement, Gesamtbanksteuerung) Systems Development (Data Warehouse, Web Applications, Systemintegration)


Kontakt:
SYNCWORK AG
Ferdinandplatz 1
D-01069 Dresden

Tel: +49 (0)351 / 263 39-0
Fax: +49 (0)351 / 263 39-33
» information@syncwork.de

» www.syncwork.de

(2006-07-24)


zurück
nach oben

','
',$content); ?>