| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

Für die in dieser Woche in San Francisco stattfindende LinuxWorld plant GroundWork Open Source, Marktführer bei Open-Source-basierten IT-Managementsystemen, eine Reihe von Ankündigungen (siehe unten).

GroundWork wurde 2004 gegründet und zählt bereits jetzt 150 Kunden und mehr als 2000 Installationen. GroundWork vereint dutzende führender Open-Source-IT-Monitoring-Tools zu einem Paket. Dieses bringt mittelständische Firmen in den Genuss der Flexibilität und der niedrigen Kosten von Open-Source-Tools, ohne auf die Verfügbarkeit, Performance und betriebliche Effizienz kommerzieller Software verzichten zu müssen – und das zu einem Bruchteil der Kosten.

Die folgenden Pressemitteilungen unterstreichen die wachsende Professionalisierung von Open-Source-Organisationen:

- Entwickler der führenden Open-Source-basierten IT-Monitoring- und -Management-Tools schließen sich dem neuen „Open Source Council„ von GroundWork an GroundWork Open Source, Inc. gibt die Gründung des Open Source Council bekannt. Dieser vereint exklusiv die führenden Entwickler moderner und erstklassiger Open-Source-Projekte für das Monitoring von IT-Infrastruktur und Netzen.
Durch seine beratende Mitarbeit an der Produkt-Roadmap von GroundWork untermauert der Council das Bestreben von GroundWork, jetzt und in Zukunft die besten und umfassendsten IT-Monitoring-Lösungen anzubieten. „Entwickler von IT-Monitoring-Tools haben sich in dieser Breite und Tiefe noch nie zu einem Gremium zusammengefunden.„ (Ranga Rangachari, CEO von GroundWork Open Source) „Mit ihrer Hilfe wird GroundWork seine führende Rolle im Bereich des Open Source-basierten IT-Systemmanagements weiter ausbauen. Der Council ist für unsere Kunden Garantie dafür, dass GroundWork immer die besten Open-Source-Projekte auf einer bedienfreundlichen und für die jeweilige IT-Umgebung optimierten Plattform vereinen wird.„ » http://www.groundworkopensource.com/news/pr/20060815-council.html


- Start des GroundWork Partner Network
Mit Blick auf VARs (Value Added Resellers), SIs (Systems Integrators) und System Builders legt GroundWork ein Channel-Programm zur Bildung eines neuen globalen Partnernetzes auf. Das Channel-Programm eröffnet Partnern die Möglichkeit der Akquise von Kunden aus dem Kreis der mittelständischen Unternehmen mit Hilfe einer komplett unterstützten, auf Open Source basierenden IT-Monitoring-Lösung, die erheblich günstiger ist als Highend-Enterprise-Lösungen wie HP OpenView, IBM Tivoli, BMC Patrol und CA Unicenter.
„Durch die Belieferung des Channel mit Open-Source-basierten IT-Monitoring-Lösungen gewinnt das GroundWork Partner Network Zugang zu den vielen Channel-Kunden aus dem mittelständischen Bereich, für die proprietäre Alternativen zu komplex und zu teuer sind.„ (Tony Barbagallo, Leiter Product Management und Marketing bei GroundWork Open Source) » http://www.groundworkopensource.com/news/pr/20060815-channel.html

- GroundWork Open Source erreicht bei Vergabe der Product Excellence Awards auf der LinuxWorld das Finale der Kategorie "Best Systems Management Tool" GroundWork Open Source, Inc., gab bekannt, dass die GroundWork Monitor Open Source-Lösung bei der Vergabe der Product Excellence Awards auf der diesjährigen LinuxWorld das Finale der Kategorie „Best System Management Tool„ erreicht hat. Die Sieger in den einzelnen Kategorien werden vom Linux Journal ermittelt und im Rahmen einer Zeremonie auf der LinuxWorld San Francisco am 16. August bekannt gegeben.
GroundWork Monitor Open Source ist die erste Plattform, die führende
Open-Source-Netzwerk- und IT-Infrastruktur-Monitoring-Tools in einem vollständig integrierten Paket vereint, das kostenlos erhältlich ist und sich einfach installieren und konfigurieren lässt.
„Seit der Erstveröffentlichung vor sechs Monaten wurde GroundWork Open Source bereits 2000 Mal installiert.„ (Ranga Rangachari, CEO von
GroundWork) „Der Sprung ins Finale der Vergabe einer begehrten Auszeichnung des Linux Journal ist eine klare Bestätigung für die Qualität unseres Produktes. Diese ist Verdienst der vielen Mitarbeiter von GroundWork und Enthusiasten aus der Open-Source-Gemeinde. GroundWork plant den weiteren Ausbau des Funktionsumfangs und Wertes seiner Open-Source-Version und will auch in Zukunft Innovationen an die Open-Source-Gemeinde im IT-Managementbereich zurückgeben.„ » http://www.groundworkopensource.com/news/pr/20060811-LWEawards.html


Für weitere Informationen und Gespräche stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Aussender:
Ariane Fuechtner
Page One PR für GroundWork Open Source
» ariane@pageonepr.com
+49 30 629 89 756


16.08.2006


zurück
nach oben

','
',$content); ?>