| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

Cisco Unified Wireless Networking

Planung, Einsatz und Management von Enterprise WLANs trainieren
Der Cisco Learning Solutions Partner Fast Lane hat den dreitägigen Kurs Cisco Unified Wireless Networking (CUWN) in sein Schulungsprogramm integriert. Er ersetzt den Kurs Cisco Airespace Installation, Administration & Maintenance (CAIAM). Die Zielgruppe für diese Schulung sind in erster Linie Cisco-Kunden und -Channel Partner/Reseller. Das Training setzt sich mit den Themen Lightweight Access Points, Controller und Advanced Feature Set auseinander. Dabei werden praxisnah die erforderlichen Erfahrungen für die Planung, den Einsatz und das Management von Enterprise WLANs mit der Cisco Unified Wireless Network Solution vermittelt.

Die Teilnehmer sind nach Absolvierung dieses Trainings in der Lage die verschiedenen Funktionalitäten jedes Cisco Wireless LAN Controller sowie der Cisco Access Point Hardware zu identifizieren. Sie erhalten einen Einblick in die Funktion und den Betrieb von Cisco LWAPP (Lightweight Access Point Protocol) und die Eigenschaften der Auto RF-Funktion. Darüber hinaus werden die drei Interfaces für Cisco Wireless Hardware Management näher gebracht. Im weiteren Verlauf vermitteln erfahrene Trainer die Implementierung von Cisco Wireless Controller Hardware über das Command-Line-Interface und über das Web-Interface.

Kursinhalte im Überblick:
- Cisco Unified WLAN Solution
- Cisco Unified Wireless Hardware Installation
- Cisco Unified Wireless Network Administration
- WLAN Security
- WLAN Maintenance
- Cisco Wireless Control System
- Cisco Location Tracking
- Labs

Termine:
Münster 31.07.-02.08.06
Berlin 21.08.-23.08.06
Stuttgart 11.09.-13.09.06
Frankfurt 11.09.-13.09.06
Hamburg 04.10.-06.10.06
Berlin 23.10.-25.10.06
Preis: 1.850,- zuzüglich Mehrwertsteuer


Kurzportrait: Fast Lane Institute for Knowledge Transfer GmbH
Gegründet wurde Fast Lane 1996 in Dubai, Vereinigte Arabische Emirate. In Deutschland bietet der langjährige und erfahrene Cisco Learning Solutions Partner als Spezialist für anspruchsvolle Networking-Projekte sowohl Beratung als auch Qualifizierungsprogramme mit umfassenden Serviceleistungen an. Das Fast Lane-Schulungsportfolio beinhaltet neben diversen eigenen Trainings die Netzwerksupport-, Netzwerkdesign- und Service-Provider-Kurse von Cisco Systems. Abgerundet werden diese durch Spezialtrainings in den Bereichen IP-Telefonie, Security, Netzwerkmanagement, Wireless und Storage Networking. Die Schulungsprogramme weiterer Hersteller und Institute wie z.B. Brocade, Check Point, Citrix, CompTIA, EMC, HP, LPI, Microsoft, NetApp, Nokia, Novell, Oracle, RSA Security, SAP, Symantec sowie Red Hat ergänzen das Trainingsangebot. Herstellerübergreifende Beratungsleistungen reichen von vorbereitenden Analysen und Evaluierungen über die Konzipierung zukunftsweisender Networking-Lösungen bis zum Projektmanagement und zur Umsetzung der Konzepte im Unternehmen. Training-on-the-Job und Weiterqualifizierung der zuständigen Spezialisten bei den Kunden verbinden die Kernbereiche der Fast Lane-Dienstleistungen Training und Consulting.

Weitere Informationen:
Fast Lane Institute
for Knowledge Transfer GmbH
Amsinckstraße 71, Poseidon-Haus
D-20097 Hamburg

Ansprechpartner:
Barbara Jansen
Tel. +49 (0) 40 25 33 46 - 10
Fax +49 (0) 40 23 53 77 - 20
eMail: » bjansen@flane.de
» www.flane.de

PR-Agentur
Sprengel & Partner GmbH
Ansprechpartner:
Olaf Heckmann
Tel. +49 (0) 26 61 91 26 0 - 0
Fax +49 (0) 26 61 91 26 0 - 29
eMail: » olaf.heckmann@sup-pr.de
» www.sup-pr.de

Veröffentlichung honorarfrei. Bei Veröffentlichung bitte Belegexemplar an: john.sprengel@sup-pr.de

(2006-08-14)


zurück
nach oben

','
',$content); ?>