| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

Erfolgreiche Implementierung der Integrationsplattform mithilfe
der ARIS Tools und Methoden beim größten russischen
Telekommunikationsanbieter.


Euroset, der größte russische Elektronikeinzelhändler für
Mobiltelefone und Computerausrüstung mit 3.300 Verkaufsstellen und
zahlreichen Lagerstandorten in ganz Russland, hat für das
Prozessmanagement in der Moskauer Zentrale und dem
Einzelhandelsnetz SAP gewählt. Da im gesamten Einzelhandelsnetz
zahlreiche verschiedene Systeme im Einsatz sind, darunter das
speziell auf juristische russische Anforderungen ausgerichtete
Buchhaltungssystem 1C, bot Euroset eine äußerst heterogene ITUmgebung.

Ziel des Projekts war es daher, mithilfe der Lösung SAP
NetWeaver Exchange Infrastructure (SAP NetWeaver XI) alle
Einzelsysteme in das SAP-System am Hauptsitz zu integrieren.

Mit der NetWeaver-Technologie konnte Euroset eine unternehmensweite
Systemarchitektur einrichten, die alle Geschäftsanforderungen erfüllt, und
das Unternehmenssystem an die kurzlebigen internen Prozesse und
Strukturen anpassen. Darüber hinaus können die verschiedenen ITSysteme
nun auch in einer einheitlichen Gesamtumgebung
zusammengeführt werden.

Besonders erfolgskritisch für Euroset sind die Daten, die jeden Tag vom
gesamten Einzelhandelsnetz eingezogen werden und als Grundlage für die
Planung, Verwaltung, Überwachung und Erfüllung der Geschäftsziele
dienen. Zu den wichtigsten Projektzielen gehörte daher die Entwicklung
einer Lösung, die diese Daten täglich im SAP-System am Hauptsitz
aktualisieren und dabei das hohe Datenvolumen bewältigen kann.


Aufgaben und Leistungen der Berater von IDS Scheer für das Projekt
waren:
- Auswahl der Architektur für die XI-Lösung
- Erstellung eines Einführungskonzepts für die XI-Lösung
- Beaufsichtigung der Projektaufgaben und der damit verbundenen
Leistungen
- Planung und Umsetzung der Schnittstellen zu den Verkaufsstellen
- Anpassung der XI-Lösung


In der Konzeptphase arbeiteten die Berater von IDS Scheer mit den ARISTools
und Methoden. Die ARIS Process Platform von IDS Scheer wird in
die nächste Version der offenen Integrations- und Anwendungsplattform
SAP NetWeaver integriert, um Kunden so eine umfassende Lösung für das
Geschäftsprozessmanagement – und damit eine vollständig integrierte
Prozessplattform – zu bieten. Dank der Partnerschaft zwischen SAP and
IDS Scheer sind ARIS und SAP NetWeaver schon jetzt eng miteinander
verknüpft. So konnten die Berater von IDS Scheer die ideale Lösung für
Euroset entwickeln.


Nach einer Projektlaufzeit von fünf Monaten wurde die XIIntegrationsplattform
in Betrieb genommen. Das Unternehmen verspricht
sich davon einen effektiveren Datenaustausch mit den Verkaufsstellen und
anderen Systemen wie 1C.


„Derzeit können wir über diese neue Lösung Daten mit über 900
Verkaufsstellen austauschen. Diese einzigartige Integrationslösung für SAP
R/3 und 1C in einem großen Einzelhandelsnetz ist die erste ihrer Art in
Russland. Mit Unterstützung der Experten von IDS Scheer konnten wir die
optimale Architekturlösung auswählen und das Projekt innerhalb kurzer Zeit
fertig stellen. In den kommenden Monaten sollen weitere 750
Verkaufsstellen an das Datenaustauschsystem angeschlossen werden“, so
Eugeniy Balahonov, Leiter SAP-Integration bei Euroset.


„Prozessmanagement und Standardsoftware waren bislang zwei
vollständig voneinander getrennte Bereiche“, ergänzt Helmut Kruppke,
Vorstandssprecher der IDS Scheer AG. „Mit der nahtlosen Integration von
ARIS Process Platform und SAP NetWeaver wachsen diese beiden
Bereiche nun zusammen. Dabei stehen die Geschäftsprozesse des
Kunden klar im Mittelpunkt. Wir freuen uns sehr darüber, dass die
NetWeaver-Technologie von IDS Scheer und SAP nun auch in einem der
größten Einzelhandelsnetze Russlands eingesetzt wird. Wir sind
zuversichtlich, dass bald weitere russische Unternehmen diesem Beispiel
folgen und das effiziente Tool für innovative Geschäftsprozesse bei sich
einführen.“

_________
Über Euroset
Der Kunde hat für das Unternehmen Euroset höchste Priorität. In diesem Zusammenhang basiert seine Verkaufspolitik ausschließlich auf der Bonität der potentiellen Kunden und der Nachfrage nach den Produkten und Dienstleistungen, die die Unternehmensgruppe anbietet. Die Unternehmensgruppe „Euroset“ besteht aus 15 regionalen Niederlassungen mit einer jeweils stark ausgebauten lokalen Managementinfrastruktur. Derzeit kann kein anderes Unternehmen ein derartig schnelles regionales Wachstum vorweisen wie die Euroset Unternehmensgruppe
Kontaktperson: Tatiana Gulyaeva, Tel.: +7 (495) 740-95-06, » balahonov.eugeniy@euroset.ru

_________
Über IDS Scheer
Das Software- und Beratungshaus IDS Scheer entwickelt Lösungen für Geschäftsprozessmanagement in Unternehmen und Behörden. Mit der ARIS Platform for Process Excellence bietet IDS Scheer ein integriertes und vollständiges Werkzeug-Portfolio für Strategie, Design, Implementierung und Controlling von Geschäftsprozessen. Dank des Ansatzes ARIS Value Engineering (AVE) bauen die Berater von IDS Scheer in den Organisationen ihrer Kunden Brücken zwischen Unternehmensstrategie, Prozessen, IT-Lösungen und der Kontrolle des laufenden Betriebs. IDS Scheer wurde 1984 von Prof. Dr. Dr. h.c. mult. August-Wilhelm Scheer gegründet und betreut derzeit ca. 6.000 Kunden in über 70 Ländern mit eigenen Niederlassungen bzw. Partnern. Die IDS Scheer Gruppe erwirtschaftete 2005 einen Umsatz von etwa 318 Mio. Euro. Das Unternehmen beschäftigt weltweit über 2500 Mitarbeiter und ist an der Frankfurter Börse im TecDAX gelistet.

Weitere Informationen finden Sie unter » www.ids-scheer.com


Weitere Informationen erhalten Sie von:
Irmhild Plaetrich - Susanne Paul
Public Relations - Investor Relations / Finanzpresse
Tel.: + 49 (0) 681 / 210 3680 - Tel.: + 49 (0) 681 / 210 3201
Fax: + 49 (0) 681 / 2101231 - Fax: + 49 (0) 681 / 210 1231
Mail: » irmhild.plaetrich@ids-scheer.com - Mail: » susanne.paul@ids-scheer.com
... oder von unserer PR-Agentur: » h.haug@storymaker.de


zurück
nach oben

','
',$content); ?>