| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

Mit academy den Führerschein für den Datenhighway erwerben.

Sattelfeste EDV-Kenntnisse sind heute Grundvoraussetzung für den schnellen Berufsein- (oder Aufstieg). Kaum ein Arbeitgeber hat heute nicht den „sicheren Umgang mit dem MS-Office-Paket„ auf seiner Wunschliste. Der „Europäische Computerführerschein (ECDL)„ soll diese Fähigkeiten international nachweisbar machen. Das Münchner Sprach- und EDV-Institut academy geht dabei gezielt auf die Bedürfnisse von Zuwanderern ein.

„Vor allem junge Menschen, die kurz vor dem Start ins Berufsleben stehen, können extrem vom Computerführerschein profitieren„, sagt Iordanis Mechteridis, European Country Manager von academy, dem Sprach- und EDV-Institut am Münchner Candidplatz. „Allerdings ist der ECDL auch für viele Weiterbildungsinteressierte von Vorteil, die bereits voll im Be-rufsleben stehen.„ Mit der Aufnahme des ECDL ins Schulungsprogramm passt sich academy der aktuellen Lage auf dem Arbeitsmarkt an: Im Dezember 2005 hat sich das Institut als offizielles Prüfungscenter zertifizieren lassen.


Maria Böhmer (CDU) fordert verstärkte Integration von Zuwanderern
Mit einer speziellen Förderung und dem Ziel, Zuwanderern die Integration zu erleichtern, setzt das Münchner Institut Akzente: Neben den EDV-Schulungen, die jedermann offen stehen, bietet es bereits seit über vier Jahren auch Kurse in Deutsch als Fremdsprache an. Schüler und Auszubildende können zudem spezielle Konversationskurse belegen oder ihre Chancen beim Berufseinstieg erhöhen, indem sie zum Beispiel an einem simulierten Vor-stellungsgespräch teilnehmen. So kommt das Angebot von academy schon seit langem den aktuellen Forderungen von Maria Böhmer (CDU), Migrationsbeauftragte der Bundesregierung, nach.

„Das Besondere bei uns ist, dass wir kein Massenbetrieb sind„, erklärt Iordanis Mechteridis. Der gebürtige Grieche unterstreicht: „Wir nehmen uns Zeit, ganz auf die individuellen Bedürfnisse unserer Schüler und Testkandidaten einzugehen. Den Erfolg unserer Integrationsförderung bestätigt uns das positive Feedback, das wir bekommen. Dass die erste Kandidatin, die bei uns einen Europäischen Computerführerschein gemacht hat, aus Griechenland stammt, spricht doch für sich.„


Über academy
academy wurde 2001 in München als europäisches EDV- und Sprachinstitut gegründet. Da sichere EDV-Kenntnisse heutzutage für die berufliche Laufbahn nahezu unverzichtbar geworden sind, hat sich academy 2005 als Prüfungszentrum für den „Europäischen Computer-Führerschein„ (ECDL) (www.ecdl.de) zertifizieren lassen. Wir unterstützen Testanwär-ter dabei, ihre Fähigkeiten im Umgang mit dem Computer zu verbessern. Nach bestandener Prüfung können diese dann mit dem „Computerführerschein„, der weltweite Gültigkeit besitzt, im Berufsleben nachgewiesen werden.

Das Institut bietet nach wie vor Sprach- und Konversationskurse in Englisch und Griechisch an. Mit seinem Programm richtet es sich sowohl an Erwachsene aus dem Raum München als auch an Schüler und Auszubildende.

Zusätzlich möchte academy gezielt die Integration von Zuwanderer in Deutschland fördern. Hierzu finden sich Kurse in Deutsch als Fremdsprache, Bewerbungstrainings für Ausländer sowie Vorbereitungskurse zum Qualifizierten Hauptschulabschluss im Angebot. Zudem besteht die Möglichkeit, das Kleine und das Große Deutsche Sprachdiplom abzulegen. (2006-06-20)

Weitere Informationen über academy erhalten sie unter » www.skp-academy.de.


Kontakt:
Petra Flaischlen
Pressesprecherin academy
T. 089-20204158 F. 089-20204159
» presse@skp-academy.de
» www.skp-academy.de


zurück
nach oben

','
',$content); ?>