| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

aus Second Life(TM) realisiert

Berlin, den 27.03.2007 - I-D Media, Berlin, hat eine Webcam realisiert, die einen Livestream aus Second Life auf eine Internetseite überträgt. Second Life ist eine virtuelle Welt – eine dauerhaft bestehende 3D-Umgebung, die vollständig von ihren Bewohnern erschaffen und weiterentwickelt wird.

Der Dienstleister für digitale interaktive Kommunikation hat eine online Webcam
entwickelt, die das Geschehen der virtuellen Welt auf jede Internetseite übertragen
kann. Live Events, Produktpräsentationen etc. können auf dem heimischen PC
verfolgt werden, ohne dass man in Second Life eingeloggt sein muss. Die
Unternehmen können somit Kunden, Multiplikatoren und Mitarbeiter über ihre
Internetpräsenz auf ihre Second Life-Aktivitäten aufmerksam machen und ein
Vielfaches an Reichweiten gewinnen. Ein Statistik Tool gibt Auskunft über die
Anzahl der Besucher, ihre Aufenthaltsdauer, Aktivitäten und vieles mehr.
Die Webcam steht Nutzern als Free Service und als kostenpflichtiges Angebot für
z.B. Unternehmensauftritte oder Events in Second Life zur Verfügung. Nähere
Informationen zum Angebot gibt es unter » www.sl-foo.com.
I-D Media hat den Webservice auf der Basis der Second Life Open Source
Technologie entwickelt. Erst Anfang Januar wurde der Quelltext für die Second Life
Client Technologie freigegeben und nun ist es möglich, Anwendungen für die
virtuelle Welt weiterzuentwickeln.
Der Webservice wurde vom Product Development der I-D Media realisiert, die zum
Beispiel auch » www.DizKiz.de entwickelt haben – eine Web 2.0-Anwendung (sog.
Mashup) auf dem Videos verschiedener Plattformen nach dem „hot or not“ - Prinzip
mit „Diz“ oder „Kiz“ bewertet werden können.

Second Life (» www.secondlife.com) verzeichnet seit Oktober 2006 über vier Millionen registrierte Nutzer. I-D Media bietet Unternehmen auch Beratung und Begleitung beim Aufbau einer eigenen Präsenz in Second Life an und die Vernetzung mit bereits vorhandenen Kommunikationskanälen.

Über die I-D Media AG:
Seit der Gründung im Jahr 1988 hat sich das Unternehmen zu einem Anbieter für innovative Marketing- und Technologielösungen entwickelt. Das Leistungsangebot umfasst die strategische Marketingberatung, die kreative Konzeption und Gestaltung sowie die Produktion von integrierten Kommunikationslösungen und deren Einbindung in bestehende Systemlandschaften. Dabei verbindet das Unternehmen stets kreative Ideen mit dem effizienten Einsatz aller Kommunikationsmittel. I-D Media unterhält neben der Zentrale in Berlin einen Standort in Köln und London und ist für internationale Kunden wie BMW, CMA, Deutsche Telekom, JT International (Camel, Mild Seven, Salem, Winston), Ligne Roset, Nintendo, Premiere, RTL interactive, Toshiba, wallpaper und Warsteiner tätig.

Christiane Fleiter
Corporate Communications
/i-d media AG
Ohlauer Straße 43
10999 Berlin
030 25 947 132
0160-898 40 43
» christiane.fleiter@idmedia.com
» www.idmedia.com


zurück
nach oben

','
',$content); ?>