| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

Centennial Software, Anbieter von IT-Asset-Management- und Endpoint-Security-Lösungen, und der größte unabhängige Hersteller von Speicherprodukten Kingston Technology arbeiten ab sofort zusammen. Ziel der Kooperation ist es, den Kunden eine kombinierte Hard- und Software-Lösung anzubieten, mit der Unternehmen USB-Flash-Laufwerke und andere mobile Speichergeräte in unternehmenseigenen PCs und Laptops kontrollieren und verwalten können. Die neue Lösung besteht aus der Endpoint-Sicherheits-Software DeviceWall von Centennial und dem USB-Flash-Laufwerk DataTraveler Elite Privacy Edition von Kingston.

„Hochgeschwindigkeits-USB Flash-Laufwerke sind derzeit die erste Wahl für Unternehmen, um Informationen zu transportieren oder auszutauschen", sagt Matt Fisher, Vice President EMEA von Centennial Software. „Firmen, die den Einsatz dieser Geräte erlauben und denen die Integrität der Daten wichtig ist, müssen sicherstellen, dass die Endpoints des Netzwerks verwaltet und die Daten innerhalb des Netzwerks sowie auf externen Speichergeräten geschützt werden. Unsere Partnerschaft mit Kingston hilft den Kunden, das Beste beider Seiten zu kombinieren: zuverlässige und benutzerfreundliche externe Flash-Speicher-Produkte mit Datensicherheit und flexibler Endpoint-Sicherheitssoftware."

Unternehmen befinden sich in dem Zwiespalt einerseits Daten von fast jedem Ort leicht zugänglich machen zu müssen und andererseits die Datensicherheit durch umfassende und flexible Richtlinien zu gewährleisten. Diese Richtlinien ermöglichen es Unternehmen, externe Speichergeräte wie USB-Flash-Laufwerke, MP3-Player und CD-DVD RW-Laufwerke zu kontrollieren und die Daten auf USB-Flash-Laufwerke zu verschlüsseln. Mit dem DeviceWall Connection Auditor können Firmen nahezu in Echtzeit graphische Darstellungen erstellen, die aktuelle Sicherheitsbedrohungen wiedergeben, die von versuchten Verbindungen mit externen Speichergeräten verursacht wurden. Auf Basis dieser Informationen kann leicht eine effektive Richtlinie zur Nutzung der Speichergeräte entwickelt werden.

Das USB-Flash-Laufwerk DataTraveler Elite Privacy Edition von Kingston, das seit März 2006 erhältlich ist, sichert absolut zuverlässig die Daten mit einer 128 Bit Hardware-basierten AES-Verschlüsselung. Falls das Laufwerk verloren geht oder gestohlen wird, sind die Daten auf diesem Kingston-Gerät vor unberechtigtem Zugriff geschützt.

„Informationen und Daten waren schon immer wichtige Werte im Geschäftsleben. Allerdings können Daten heute durch die mobilen Speichermedien sehr leicht außerhalb der Unternehmensgrenzen gelangen. Dies bedeutet eine massive Bedrohung für Sicherheit geschäftskritischer Informationen", sagt Mark Leathem, Flash Business Development Manager bei Kingston. „Durch die Zusammenarbeit mit Centennial sind wir in der Lage, die Sicherheitsbedenken unserer Kunden anzugehen. Neben unseren leistungsfähigen Speicher-Geräten können wir unseren Kunden auch Software zur Verfügung zu stellen, mit der Daten auf mobilen, externen Speichergeräten gesichert und verwaltet werden können."

Weitere Informationen stehen unter » www.centennial-software.de bereit.



Über Centennial Software
Mit mehr als vier Millionen verkauften Lizenzen weltweit zählt Centennial Software (www.centennial-software.de) zu den führenden Anwendern von IT Asset Discovery und Security Management-Lösungen. Die Lösungen von Centennial Software wurden entwickelt, um Unternehmen dabei zu unterstützen, ihre IT-Infrastruktur zu verbessern, Compliance-Kriterien zu erfüllen und das operative Risiko zu verringern. Die Produkte von Centennial Software sind über ein globales Netzwerk von Resellern und führenden OEM-Anbietern überall erhältlich. Centennial Software ist ein weltweit tätiges Unternehmen mit Hauptsitz in Swindon UK, Niederlassungen in Australien und den USA sowie einer Vertretung in Deutschland.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
LEWIS Communications GmbH
Katja Gaesing / Veronika Kraus
Tel: +49 (0) 89 17 30 19 - 0
Fax: +49 (0) 89 17 30 19 - 99
E-Mail: » katjag@lewispr.com / » veronikak@lewispr.com
Web: » www.lewispr.de

Centennial Software
Matt Fisher
Tel: +44 (0)1793 836200
Fax: +44(0)1793 836201
E-Mail: » mfisher@Centennial-Software.com
Web: » www.Centennial-Software.de


(2006-07-26)


zurück
nach oben

','
',$content); ?>