| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

Mirapoints RazorGate-Appliances

Musteranalyse des Netzwerkverkehrs statt Inhaltsanalyse: Mirapoints RAPID Anti-Spam- und MailHurdle-Technologien erkennen 98 Prozent des Spams

Die zunehmend versendeten bildbasierten Massenmails, die von vielen traditionellen Antispam-Lösungen nicht zuverlässig erkannt werden, sind für Unternehmen kein Problem, die RazorGate-Appliances einsetzen. Denn Mirapoint, ein führender Anbieter von sicheren Messaging-Lösungen, setzt zur Spamabwehr auf die Mustererkennung, die im Gegensatz zur reinen Inhaltsanalyse auch Spammails zuverlässig erkennt, deren Inhalt ausschließlich aus Grafiken besteht. Durch die Kombination von RAPID- und MailHurdle-Technologien sind RazorGate-Appliances in der Lage, rund 98 Prozent aller Spammails zu erfassen und zu blockieren.

Aktuell sehen sich viele Unternehmen mit Spamangriffen konfrontiert, bei denen die übermittelten Inhalte nicht im Textformat, sondern komplett als Grafik dargestellt werden. Für Antispam-Techniken, die zur Erkennung eine Inhaltsanalyse einsetzen, ist dies problematisch, da keine erkennbaren und damit analysierbaren Zeichen und Wörter vorliegen. Als Folge passieren viele bildbasierte Massenmails die Spamabwehr und gelangen in die Mailboxen der Endanwender.

"Bis heute hatten wir noch keine Probleme mit bildbasierten Spammails", kommentierte Steve Kolar, Senior Director IP-Networks and Operations bei Eschelon Telecom Inc. die Situation in seinem Unternehmen. "Mirapoints Mail-Security-Appliance RazorGate mit ihrer Virenschutz- und Antispam-Lösung RAPID hat uns überzeugt und schützt unser Netzwerk auch vor bildbasierten Spammails, die in anderen Netzwerken Probleme verursachen. Entsprechend sind wir mit Mirapoints Spamschutz durch Mustererkennung sehr zufrieden - und sehen natürlich unsere Entscheidung für Mirapoint dadurch bestätigt."

Im Gegensatz zu anderen Lösungen, die zur Spamerkennung Inhaltsanalysen vornehmen, setzt Mirapoints RazorGate die Technologie der Musteranalyse zur Abwehr unerwünschter Massenmails ein. Die Signaturen basieren auf Informationen, wie Spam versendet wird. Mirapoint's RAPID Anti-Spam ist so in der Lage, neue Spamwellen und -technologien bereits wenige Minuten nach ihrem ersten Auftreten zu erkennen und unerwünschte Mails, egal ob text- oder bildbasiert, entsprechend abzufangen - lange bevor Schutzsysteme, die eine reine Inhaltsanalyse vornehmen, dazu in der Lage sind.

"Als die ersten bildbasierten Spammails auftauchten, war das für uns kein Grund zur Aufregung, da die Analyse des Netzwerkverkehrs durch die RAPID-Technologie der RazorGate-Appliances diese neue Spamvariante zuverlässig blockt", sagte Projekt- und Informationsmanager bei Cattlemens Inc. "Im Ergebnis werden unsere grundlegenden Sicherheitssysteme so nicht durch Inhaltsanalysen belastet, die bildbasierten Spam zudem gar nicht erkennen."

Bei der Erkennung bildbasierter Spams kommt als Ergänzung zu RAPID Anti-Spam zusätzlich Mirapoints MailHurdle-Terchnologie zum Einsatz. Nur für die RazorGate-Appliances verfügbar ist MailHurdle der effizienteste und ressourcenschonendste Ansatz, um Malware bereits am Netzwerkzugang abzufangen. Während die meisten Mail-Security-Lösungen voraussetzen, dass Mails über das E-Mail-Gateway zunächst einmal ins Netzwerk gelangen, um dann erst untersucht zu werden, analysiert MailHurdle die Mails bereits auf SMTP-Ebene. So können unerwünschte Mails am Netzwerkzugang abgefangen werden, was nicht nur die Leistungsressourcen des Netzes schont, sondern auch Directory-/Harvest-Angriffe verhindert und unerwünschte Massenmails an Zufallslisten mit Mailadressen blockiert. Zudem blockiert MailHurdle mit Hilfe anpassbarer Filter, die Herkunftsdomain und IP-Adresse analysieren, Mails bekannter Spamversender und erweitert den Schutz automatisch, sobald ein Mailversender beginnt, Spam oder andere Malware zu verbreiten. Durch diese Technologie lassen sich nachweisbare 60 bis 80 Prozent des unerwünschten Netzwerkverkehrs bereits unterbinden, bevor Netzwerkressourcen in Anspruch genommen werden.

"Wir verwenden mit RAPID und MailHurdle Technologien, die dafür entwickelt wurden, auch die neusten Spamtechniken zu erkennen, die althergebrachte Mail-Security-Gateways überlisten können", so Bethany Mayer, Chief Marketing Officer von Mirapoint. "Die positive Resonanz durch unsere Kunden ist ein sicheres Zeichen dafür, dass wir es schaffen, Netzwerke spamfrei zu halten, während die Spammer mit ihrem bildbasierten Massenmails in der Lage sind, traditionelle Inhaltsfilter zu überlisten. Kurzum: Wir können Angriffe stoppen, vor denen andere kapitulieren."

RazorGate-Appliances erzielten in einem Test des IT-Magazins InfoWorld die Bestpunktzahl von 9,2 und wurden mit der Benotung 'Excellent' ausgezeichnet. Als führende Lösung sind die Mirapoint-Systeme in der Lage, mehr als 25 Millionen Nachrichten pro Tag zu verarbeiten und bieten damit zu etwa der Hälfte des Preises anderer führender Mail-Security-Appliances einen deutlichen Leistungsvorsprung.


Zu Mirapoint
Mirapoint ist ein führender Anbieter von sicheren Messaging-Lösungen für Internet Service Provider, Unternehmen sowie Bildungseinrichtungen und die öffentliche Verwaltung. Anwender nutzen die Produkte von Mirapoint für den Aufbau, den Betrieb und das Management von intelligenten und sicheren Netzwerken für das Internet-Messaging. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Sunnyvale, Kalifornien, und verfügt über Niederlassungen in Nordamerika sowie in Europa. Weitere Informationen zu Mirapoint lassen sich über die Website » www.mirapoint.com abrufen.

Fotomaterial zu Mirapoint-Produkten finden Sie unter: » http://www.mirapoint.com/news/pressroom.php


Pressekontakte:

Johnson King PR
Ingrid Daschner
Industriestr. 1
82110 Germering
Tel: (0 89) 894085-11
Email: » ingridd@johnsonking.de


Mirapoint Deutschland
Regus Center Airport
Terminalstrasse Mitte 18
85356 München
Tel. (0 89) 97007-270
Email: » info@mirapoint.com


zurück
nach oben

','
',$content); ?>