| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

Das Internet-Bezahlsystem payOS

Neues Bezahlsystem payOS® bis Jahresende zu Einführungskonditionen.

Innovativ, einfach, sicher: Ab sofort gibt es für Dienstleister im Internet eine neue Abrechnungsmöglichkeit. payOS®, ein Produkt der IPPS Group, bietet Seitenbetreibern ein transparent aufgestelltes Komplettpaket inklusive Kunden- und Webmastersupport, automatischer Stornoverbuchung, Inkasso und Realtime-Statistiken und damit Zeit für ihr eigentliches Geschäft. Besonders attraktiv für Interessierte: Jeder, der sich bis zum 31. Dezember 2006 anmeldet, zahlt dauerhaft keine Einrichtungs- sowie monatliche Grundgebühr. Auch Webmaster ohne technisches Hintergrundwissen binden die Schnittstellen zu ihrem Angebot innerhalb kürzester Zeit ein. Dabei passt sich payOS® an das Kundensystem an und übermittelt alle relevanten Informationen. Taucht dennoch ein Problem auf, stellt IPPS mit umfangreichem Support ein stressfreies Implementieren der Anwendung sicher. Auf Nachfrage erhalten Webmaster eine stornofreie Variante und erreichen so eine garantierte Auszahlung ihrer Umsätze ohne weitere Verluste. Bisher bietet payOS® Zahlungen per Elektronischem Lastschriftverfahren sowie Kreditkarte an, in Planung sind Telepay, Prepaid sowie Überweisung.Über eine 128-Bit-verschlüsselte Internetverbindung überprüft payOS® sowohl für das Lastschriftverfahren als auch für Kreditkartenzahlungen alle sensiblen Bankdaten, schickt diese durch eine Vielzahl von Sicherheitsprüfungen und greift auf verschiedene interne Blacklisten zu, um Betrugsfälle zu minimieren. Umfangreiche Statistiken und übersichtliche Diagramme erlauben Aufschluss über Gewinne, Provisionen und Stornierungen. Ob Realumsatz, Kosten oder Promotioncodes – payOS® stellt alles übersichtlich und nach individuellen Einstellungen jedes Seitenbetreibers zusammen. So planen diese zum Beispiel ihre Werbemaßnahmen optimal und stimmen sie auf ihre Kunden ab. Ein besonderes Highlight: payOS® wartet mit einem Partnerprogramm auf. Alle an payOS® angeschlossenen partnerprogrammfähigen Internetseiten können über den Menüpunkt Partnerprogramme in der Webmaster-Statistik auf fremden Websites beworben werden. So verdienen Seitenbetreiber über Provisionen an den Umsätzen anderer mit. Weitere Informationen unter » www.payos.de oder 02427-90 43 30. (2006-06-16)


Unternehmenskontakt:
IPPS® Media GmbH,
Frank Moos, Frank Lutterbach,
Mausauel 7, 52372 Kreuzau,
Tel: 02427-90 43-35/-36,
Fax: 02427-90 43-99,
» miriam.keus@ipps.de


Sie können den obenstehen Pressetext vollständig oder auch auszugsweise aber ohne Veränderung - jederzeit ohne weitere Abstimmung mit uns in Ihrer Berichterstattung verwenden.


zurück
nach oben

','
',$content); ?>