| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

Videos vom Handy direkt auf das eigene Facebook-Profil laden Freunde von überall mit Bild und Ton auf dem Laufenden halten!

Berlin, 19. Dezember 2007 – noch bevor das Internet-Netzwerk Facebook 2008 mit einer deutschsprachigen Version in Deutschland startet, bietet ViiF (» www.viif.de) den 531.000 deutschen Mitgliedern bereits eine eigene Applikation: den ViiF-Player Der eigens für die ViiF-User entwickelte Player dient allerdings nicht dazu, verschiedenste Videoformate abzuspielen oder im Internet nach Videos zu suchen, sondern dazu, selbstgedrehte Videos direkt mit einem Tastendruck vom Handy auf die eigene Homepage, den eigenen Blog oder das eigene Community-Profil - wie zum Beispiel bei Facebook – zu stellen.
Da System funktioniert ganz einfach: Der User loggt sich bei Facebook ein und klickt links auf „Applications„. Dort wird in dem Suchfeld der Name des Players „A Handy Video Player„ eingegeben und dieser dann einfach zum Profil hinzugefügt.
Für den Fall, dass der User schon einen ViiF Account hat, gibt er seine Nummer und sein Passwort ein. Falls nicht, kann er einfach über die Applikation seine Handynummer eingeben und das Passwort wird ihm sofort per SMS zugeschickt. Alle Videos, die der User nun in gewohnter Weise über ViiF mit dem Handy aufnimmt, können direkt auf seinem ViiF Player bei Facebook abgespielt werden. Der ViiF-Player kann individuell genutzt werden: Für Grüße, Momentaufnahmen oder einen ganzen Video-Blog. Der Vorteil: Der Dienst funktioniert von überall und zu jeder Zeit! Auch schon bevor Facebook überhaupt offiziell in Deutschland angekommen ist.



Über ViiF: ViiF (» www.ViiF.de) bietet unter 22557 Videoanruf den Nutzern die Möglichkeit, Video-Clips mobil aufzunehmen, abzuspielen, zu kommentieren, weiterzuschicken und auf Internetportalen und Blogs einzustellen. Man braucht keine Software auf das Mobiltelefon zu laden. Der User wählt eine kurze Nummer, drückt Videoanruf und kann eigene Videos drehen, kommentieren und veröffentlichen. Weiterhin kann er Clips von seinen Freunden auf dem Handy anschauen und seine Videos an Freunde weiterleiten. Zusätzlich kann sich der User aus einer Vielzahl von Channels aktuelle Videos aus verschiedensten Bereichen z.B. Lifestyle, Sport, News, Horoskope, Comedy und Musik anschauen.

Medienkontakt: Karin Gehle | Telefon: +49.30.2576205.13 | E-Mail: presse@ViiF.de | » www.viif.de


zurück
nach oben

','
',$content); ?>