| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

DER ERSTE PERSÖNLICHE JAHRESRÜCKBLICK AB SOFORT AUF MEMOLOOP, DER GEDÄCHTNIS-COMMUNITY IM INTERNET. KOOPERATION MIT HTTP://BETA.T-ONLINE.DE UND WEITEREN MEDIENPARTNERN

19.12.2007 - Köln / Bonn – Vorhang auf für den ersten User-generated Jahresrückblick! Ob das persönliche Mitfiebern bei der Fußball-WM vorm Fernseher oder das Feiern mit Freunden beim Live Earth-Konzert in Hamburg – Mitglieder von memoloop berichten jetzt, was ihnen persönlich wichtig war. Das neue und erste Social-Community-Konzept, bei dem sich Mitglieder über geteilte Erinnerungen austauschen und kontakten können, initiiert daher unter dem Motto "Das wichtigste Ereignis für Dich in 2007" eine große Mitmachaktion. Vom 19. Dezember bis 22. Januar 2008 sind memoloop-Nutzer aufgerufen, ihr einprägsamstes Erlebnis des Jahres zu beschreiben und zu illustrieren. Kooperationspartner sind » http://beta.t-online.de sowie weitere Medienpartner.

memoloop initiiert mit der Aktion erstmals geschichtliche Basis-Demokratie: Das von allen Nutzern gewählte wichtigste Ereignis wird anschließend veröffentlicht. Darüber hinaus wird der Verfasser der besten Geschichte mit einem Apple iPhone belohnt. Geplant ist weiter die Kooperation mit lokalen Zeitungen, die ausgewählte Geschichten nach Genehmigung durch den Verfasser ins Heft aufnehmen. Die große Mitmachaktion, bei der der eigene Jahresrückblick im Mittelpunkt steht, läuft in Kooperation mit http://beta.t-online.de.

Florian Wagner, Ideengeber und Initiator von memoloop: "Wir freuen uns ganz besonders auf diese Weltpremiere. Erstmals erfahren wir von den memoloop Mitgliedern, welche ganz persönlichen Ereignisse und Erlebnisse den Menschen 2007 am wichtigsten waren."


memoloop.de ist ein Social-Community-Konzept, bei dem die Mitglieder Memos, das heißt Texte, Zeichnungen, Fotos und Videos, zur eigenen Vergangenheit anlegen. So entsteht eine Landkarte der persönlichen Erinnerungen. Die Mitglieder von memoloop.de können eigene Gruppen zu unterschiedlichen Themen bilden und sich untereinander vernetzen. Einträge zum gleichen Ort, einem identischen Zeitpunkt oder zu einem bestimmten Ereignis werden miteinander verknüpft und die User über diesen Match informiert. So können aus der gemeinsam in Erinnerung gerufenen Vergangenheit neue Verbindungen für die Zukunft entstehen – dem Zufall wird damit auf die Sprünge geholfen. Nachdem sich Menschen in Communities durch den Austausch von Fotos Videos Wissen oder Musik kontakten können, stellt memoloop über die geteilten Erinnerungen eine ganz neue Dimension des Austauschs untereinander dar.


Florian Wagner, Ex-Manager von Gruner + Jahr und der Verlagsgruppe Holtzbrinck ist Gesellschafter der Licennium GmbH, einer Strategieagentur für Marken und Medien mit Sitz in Köln. Er hatte die Idee zu memoloop.de im November 2006.
Co-Gründer Carsten Pasternack ist selbstständiger Berater für Online-Marketing, Datenbanken und CMS. Er arbeitet von Berlin und Barcelona aus.


Köln / Bonn, 19. Dezember 2007


Für weitere Informationen:

Jacqueline B. Praemassing
Licennium GmbH
Telefon +49 (0)221.276118-20
E-Mail: j.praemassing@licennium.de
» www.licennium.de


Christiane Wolff
Leitung Marken- und Unternehmens-PR
S&L MediaNetworX GmbH
Aidenbachstr. 54
81379 München
Telefon +49 (0)89 236849 725
Fax      +49 (0)89 236849 99
E-Mail: cwolff@medianetworx.de
» www.medianetworx.de


zurück
nach oben

','
',$content); ?>