| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

Starkes Wachstum im hart umkämpften IPTV-Markt bringt Chancen und Vorteile für Unternehmen und Konsumenten zugleich

Dallas/Berlin, 19. November 2007 – IPTV – Fernsehen und Heimkino über das Internet Protokoll – erfreut sich immer größerer Beliebtheit: Die globale Wachstumsrate der Nutzer von IPTV-Diensten lag 2006 bei 232 Prozent. Für den Zeitraum von 2007 bis 2011 wird für die Branche ein Anstieg der Benutzer von 4,5 Millionen Benutzern auf über 25 Millionen prognostiziert. Besonders die europäischen Telekommunikationsanbieter haben den Trend erkannt: Es gibt hier die meisten Empfänger (über zwei Millionen in 2006). Die CONNECTIONS Europe, Fachkonferenz für digitale Technologien, Märkte und Medien für den Privathaushalt, zeigt und erklärt die aktuellen Trends und Entwicklungen im IPTV-Bereich. Hochrangige Branchenvertreter von T-Systems und Microsoft (u.a.) vermitteln in Form von Vorträgen wertvolles Insiderwissen und geben exklusive Einblicke in die momentane Marktentwicklung.

Besonders auf dem europäische Markt zeichnet sich eine für den Endkonsumenten vorteilhafte Entwicklung ab: Der Wachstumsmarkt ist von starker Konkurrenz geprägt. Technologische Hindernisse wurden bewältigt, so dass nun ein breites Angebot von IPTV-Lösungen und -Services entsteht. In Europa konnte der IPTV-Markt in den letzten Jahren den weltweit größten Zuwachs verzeichnen und erfreut sich darüber hinaus einer anhaltend hohen Nachfrage. Beispielsweise wurden in Spanien innerhalb kürzester Zeit nach der Verfügbarkeit der DTT Set-Top-Boxen bereits zwei Millionen Geräte verkauft. Basierend auf diesen Erfolgen, haben weitere Länder wie Dänemark, Norwegen, Schweiz, Irland oder Portugal in den vergangenen Jahren eigene IPTV-Dienste ins Leben gerufen oder befinden sich momentan in der Planungsphase. In Großbritannien und Frankreich verzeichnen die Home HUB und Livebox-Geräte der British bzw. France Telecom steigende Benutzerzahlen – Letztere verwenden bereits mehr als fünf Millionen Benutzer. Auch in Deutschland nutzen die Menschen IPTV, zurzeit hauptsächlich mit dem Video-on-demand-Service (VoD) der deutschen Telekom.


Wertvolles Insiderwissen auf CONNECTIONS EUROPE
Insbesondere für Provider ist es interessant, wie IPTV gewinnbringend angeboten werden kann, um einen maximalen ARPU (Average Revenue per User) zu erzielen. Die CONNECTIONS Europe vermittelt hierzu das nötige Insiderwissen. Die vom renommierten Marktforschungs- und Beratungsunternehmen Parks Associates in enger Kooperation mit der einflussreichen Consumer Electronics Association (CEA) präsentierte Veranstaltung findet vom 4. bis 6. Dezember 2007 im Adlon Kempinski Hotel in Berlin statt.
„Durch die Preissenkungen sowie den technologischen Fortschritt im Breitbandbereich ist fast jeder in der Lage, anspruchsvolle Dienste wie IPTV zu empfangen. Hieraus ergibt sich besonders für die nächsten Jahre ein starker Wachstumsmarkt, denn das Limit ist noch lange nicht erreicht“, erklärt Kurt Scherf, Analyst von Parks Associates, das hohe Momentum von IPTV. „Die große Konkurrenz unter den Anbietern kommt in hohem Maße dem Konsumenten zugute: Dieser profitiert in Zukunft von einem breiten Angebot, niedrigen Preisen und bestem Service und Support.“
Das von Kurt Scherf verfasste Whitepaper zum Thema “IPTV in Europe: Digital TV in a Hyper-competitive Market“ gibt es frei zum Download unter » http://www.parksassociates.com/free_data/free_data.htm.
Weitere Informationen zur Veranstaltung unter www.connectionseurope.com.


CONNECTIONS™ Europe 2007: Strategien für „Digital Living“ Märkte ist die führende, internationale Executive Fachkonferenz für digitale Technologien, Dienste und Medien im Privathaushalt und mobilen Segment. Als CONNECTIONS™ seit 1996 erfolgreich in den USA gemeinsam von Parks Associates und der Consumer Electronics Association (CEA®) produziert, bietet CONNECTIONS™ Europe nun Teilnehmern eine qualitativ einzigartige Platform für gezielten regionalen Informationsaustausch und Knüpfen von neuen Geschäftskontakten im Umfeld europäischer und internationaler “digital living” Zukunftsmärkte. (» www.connectionseurope.com und Blog via » http://connectionsconference.blogspot.com).

Weitere Informationen:
Parks Associates
5310 Harvest Hill Rd.
Suite 235, LB 162
Dallas, TX 75230-5805

Pressekontakt:
Chelsey Tyson
Tel: +1-972-490-1113
Email: Chelsey@parksassociates.com
» www.parksassociates.com


zurück
nach oben

','
',$content); ?>