| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

SecondLife/Virtuelles Köln, 11.11.2007. Pünktlich um 11:11 Uhr SecondLife Zeit (das entspricht genau 20:11 Uhr MEZ) war es soweit, die fünfte Jahreszeit hielt Einzug in SecondLife. Oder um es noch besser zu sagen - Carnevalszeit. Und welcher Ort wäre da wohl passender als Virtuelles Köln.
Und so wurde mit einem lauten ALAF die närrische Zeit ausgerufen.
Wie es zum Carneval gehört waren alle Verkleidet. Man konnte Indianer, Cowboys und die ein oder andere None endecken. Aber auch ausgefallenere Kostüme wie eine Statue oder Barocke Damen waren zu bewundern.
Sogar ein Kostüm vom Carnevale di Venzia fand den weiten Weg bis nach Köln.
Als besonderes Feature gab es einen Contest für das beste Kostüm. Jeder Teilnehmer wanderte hierführ über den eigens dafür gebauten Catwalk und erzählte etwas über sein Kostüm im chat, was dann auch über den Radiostream allen mitgeteilt wurde. Denn es waren so viele Leute auf der Sim das man schon mal etwas im Chat überlesen konnte.
Gewinner des Contest war im übrigen das Kostüm aus Venedig. Die Gewinnerin durfte sich über 5.000 Linden Dollar freuen.

SLR2 und Virtuelles Köln gratulieren noch einmal recht herzlich mit einem lauten ALAF der glücklichen Gewinnerin.

Für SLR2 berichtete

LadyContessa Barbosa
SLR2 Pressestelle


zurück
nach oben

','
',$content); ?>