| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

Neue Tonträger von DAGMAR LAY D. zum Festival-Jubiläum.

Seit 2 Jahrzehnten steht DAGMAR LAY D. (Dagmar – The Lady of Country) jetzt schon erfolgreich auf den großen Bühnen des in- und ausländischen Musikbusiness und begeistert Jahr für Jahr Tausende von Zuschauern. Die Bretter, die für so viele die Welt bedeuten, sind ihr Zuhause, und als gute Gastgeberin kennt sie bei ihren Konzerten nur ein Ziel: Die Herzen der Zuhörer. Natürlich und herzlich, nur mit Stimme und Gitarre bewaffnet als „One-Woman-Show„ oder mit deutsch-amerikanischer Bandformation, DAGMAR LAY D. ist strahlender Höhepunkt jedes großen Events.

Dieses beeindruckende Jubiläum ist Anlaß genug, eine sympathische Frau und glänzende Entertainerin zu würdigen, die sich von der Countrylady zum internationalen Star entwickelt hat. Für DAGMAR LAY D. existieren keine künstlerischen Barrieren, selbstbewußt, modern und voller Energie überwindet sie alle Genre-Grenzen und steht heute erfolgreicher denn je für einen eigenen, ihren unverwechselbaren Stil. Ein Phänomen in unserer Zeit!

Die musikalische Zwischenbilanz, hier in einem edlen „Best-of-Doppel-Album„ dokumentiert, spricht Bände. Aus 16 (!) deutschsprachigen und internationalen Longplays konnte die charmante Entertainerin auswählen, und leicht war die Auswahl angesichts der vielen populären und unvergeßlichen „Evergreens„ nicht. Fans und Bewunderer von DAGMAR LAY D. werden jeden Titel kennen....und viele einfach wieder entdecken. Sind doch zwischen frechen Texten und exotischen Melodien und Rhythmen auch immer wieder ruhige Balladen mit ernstem Hintergrund versteckt. Und Noch-Nicht-Fans werden erstaunt sein, wie angenehm zeitgemäß und doch wieder zeitlos diese klingende Revue ins Ohr geht.

Anspieltipps gefällig? „Du gingst in die Dunkelheit„ von der legendären CD „Goldener Truck„, kommt hier zu verdienten Ehren. Trotz aller Professionalität hatte Dagmar bei diesem Song mit seiner traurigen Geschichte immer mit ihren Emotionen zu kämpfen, so daß dieses Lied leider viel zu selten live präsentiert wurde. Oder die deutsche Version des Seer-Millionenhits „Wildes Wasser„. Jetzt versteht’s endlich jeder. Und passend zur WM ein Special-Mix von „Go to the limit (Alles ist möglich„. Ein Stadion-Knüller! Wenn das unsere Mannschaft nicht nach vorne bringt!

Doch kein Rückblick ohne einen Ausblick .... in die Zukunft. Mit der brandneuen Aufnahme „Hast Du da ganz genau hingeschaut„ (auch als Single ausgekoppelt) präsentiert DAGMAR LAY D. eine poppige Geschichte mit starkem Rhythmus. Voll in der Tradition ihrer großen Erfolge, mit charmant erhobenem Zeigefinger und einem Ohrwurm-Refrain, der zum Mitsingen einlädt. Eine überzeugende deutsche Interpretation des 1991er Charttoppers der amerikanischen Bluesgitarristin Bonnie Raitt, in Rhythmus und Instrumentierung mit zeitgemäßem Glanz in Szene gesetzt. Eine Produktion wie aus einem Guß, modern und trotzdem professionell authentisch: Die auffallende Slide-Guitar in Bootleneck-Technik – eine Spezialität des amerikanischen Vorbilds - hat DAGMAR LAY D. im Studio höchstpersönlich eingespielt! Diese filigrane Technik wird nur von wenigen Frauen an der Gitarre beherrscht, in Deutschland dürfte diese Leistung einzigartig sein!!! Erneut ein schlagender Beweis dafür, daß DAGMAR LAY D. in und mit ihrer Musik lebt. (2006-06-16)


Pressekontakt:
CLD Musik
Postfach 1403
65443 Kelsterbach

Link: » www.lay-d.com


© Mike Marasch 06/2006 für CLD Musik - Text zur honorarfreien Veröffentlichung freigegeben


zurück
nach oben

','
',$content); ?>